Posts by Luftikus60

    Bin ähnlich vorgegangen um das Gewicht zu erhöhen. Habe einen Anbieter für Stahllaufbuchsen gefunden und hier zwei Grössen bestellt, die übereinander auf den Lauf passen. Dazu im Bauhaus ein Alurohr, dass direkt auf die Plastikröhrchen passt. Das hganze dann zu passenden Längen gesägt brachte über 100g und hat nicht mal 20 Eolinen gekostet. Bin übrigens auch super zufireden. Es muss bei meinem Niveau wirklich keine 1500-2000-Euro-Pistole sein. Schiesse übrigens zufriedenerweise leichte Diabolos (0,45g), habe allerdings noch nicht die schweren ( über 0,5g) ausprobiert um eine echte Aussage treffen zu können.

    Also, sie ist nun eingetragen, hilfreich war ein Prospekt des Models mit Geschwindigkeitsangaben aus denen man die Joule errechnen kann. Diese entspricht denen einer normalen Luftpistole, ca, 4-6 Joule, je nach Stufe. In der leichten Stufe schiesst sie angenehm leise für die Nutzung im Wohnzimmer. Hab es also bisher nicht bereut, sie gekauft zu haben. Hier ein Bild der beiden ( die KK M41 und die 79G) im selbstgebastelten Kugelfang. Gab´s tolle Anleitungen in Youtube.

    Also, ich hab ne S&W Mod.41 .22lr. Das ist meine erste Pistole und die 79G sieht ihr verdammt ähnlich, sodass ich einfach das Bedürfnis habe, diese auch zu besitzen. Einfach nur persönliche Macke..... Da ich auch die WBK habe, dachte ich mir in meinem kleinen Köpfchen, das möchte ich haben. Ausserdem ist der Lerneffekt bei solchen Aktionen enorm, wie man hier sieht. Ich stelle dann mal hier ein Bild der beiden ein, wenn es so klappt wie ich hoffe,

    Das ist ein Einzellader, daher gelbe WBK ohne Voreintrag. Mit der Waffenbehörde habe ich gesprochen und diese hat mit dem Verkäufer gesprochen. Soweit ist alles in Ordnung. Einzig die Angabe wie stark die Pistole ist fehlt noch. Deshalb ja meine Frage hier im Forum ob jemand dazu eine schriftliche Info hat. Habe inzwischen aus einer amerikanischen Beschreibung Daten zur Geschwindigkeit der Kugel gefunden. Hier wird von 424 fps (Feet per Second), also umgerechnet 129 mps (Meter pro Sekunde) geschrieben, was der normalen Geschwindigkeit einer Luftpistolenkugel entspricht. Werde nächste Woche mit der Behörde wieder sprechen, ob diese Angaben reichen. Die IDs nach NWR muss es bereits geben, sonst hätte ich gleich ein Veto bekommen.

    Das waren ja ordentlich viele Hinweise, vielen Dank dafür.

    Das gute Stück müsste morgen ankommen, bin gespannt was an Unterlagen dabei ist.

    Aber die Argumentation, dass ab einem Zeitpunkt dieses Modell ein F hatte und daher das ältere Stück demzufolge auch F-fähig sein müsste , finde ich logisch. Vorher war sie schon auf einer Karte, daher ist sie wenigstens nicht illegal. Der Eintrag auf der WBK stört mich jedenfalls nicht. Forz folgt (upps Fortsetzung)

    Hallo zusammen,

    habe mir eine S&W Model 79G gekauft. Da sie kein F eingeprägt hat (wohl altersbedingt oder weil Waffe aus USA importiert) muss ich sie in der gelben WBK eintragen lassen. Dafür benötige ich eine Bestätigung, dass die Waffe unter 7,5 Joule hat. Hat jemand dazu etwas Schriftliches? Die amerikanischen Beschreibungen erwähnen diesen Wert nirgends. Wäre toll, wenn jemand etwas darüber hätte. Habe hier schon etliche tolle und interessante Infos zu der Waffe abschöpfen können.



    Gruss und Schusss



    Michael

    Hallo zusammen,

    hab gestern ein 79G gekauft und mich heute hier angemeldet um erste Infos zu dem schönen Teil zu bekommen. Bin echt erstaunt welchen Enthusiasmus sie hervorruft. Hoffe, dass mich der Virus dann auch erwischt.

    Die ersten Fragen kommen bestimmt bald. Vor allem nach dem Griff. Kommt man da noch zum Bestellen?