Posts by vintageClassics

    Ist jetzt zwar schon eine Weile her mit der Diskussion um Zinn-Diabolos aber ich kenne das Problem recht gut. Die Zinndiabolos sind härter als die aus Blei. Bei normalen Läufen kein Problem. Bei einer Weihrauch oder z.B. einer FWB300 mit gechoktem Lauf bleiben die gerne mal stecken! Ich habe mal Slugs aus Zinn gepresst (mit angedeutetem Kelch - damit sich die Slugs bei wenig Energie, also 7,5 Joule, in die Züge pressen können).
    Wenn man Zinngeschosse durch einen "Pellet-Sizer" schiebt, werden sie also um die gewünschten 0,0x mm kleiner und können dann auch in der Weihrauch ohne Probleme verwendet werden. Das genaue Maß weiß ich allerdings nicht. Bei der Feinwerkbau jedenfalls müsste das Feldmaß um die 4,46mm liegen. Der Kelch sollte immer um die 4,7mm haben.