Posts by SadieAdler

    Jetzt wirds sehr gefährlich bei mir, ganz dünnes physikalisches Eis...


    Aber, wenn man zwei Magneten hintereinander hängt:
    a) geht das doch oder? die stossen sich jetzt nicht ab?
    b) verdoppelt sich dann die "Magnetkraft"?


    Sorry Physikunterricht ist sehr lange her

    Die Gesetze wenn sie denn Mal richtig angewendet werden, tun auch solchen Schwerstkriminellen weh.
    Da gibt es schon Möglichkeiten, und wenn es im Extremfall zB. für Nichtbesitzer der deutschen Staatsangehörigkeit die Ausweisung ins Heimatland mit lebenslangem Einreiseverbot nach D und konfiszierung des in D erworbenen Eigentums bedeutet.

    Wenn ich mich recht erinnere, bekommt man seit 2000 quasi "automatisch" die D Staatsbürgerschaft bei Geburt was eine Abschiebung in Zukunft wohl unmöglich macht.


    Selbst bei Abschiebungsgefahr gibt es mittlerweile einige dt. Kanzleien die sich auf diese Kunden fokusiert haben. Wenn man das nötige Kleingeld hat kann man legal einiges erreichen.


    Im Prinzip läuft alles auf eine konsequente Anwendung vorhandener Gesetze an. Momemtan läuft doch so ein Prozess, mal schauen was da rauskommt.

    Kann die Frage nicht beantworten ob das Magazin nach D kommt. Sag aber mal so, wieso nicht? Sehe kein Grund was dagegen spricht.


    Meine Frage ist eher, wann gibt es überhaupt wieder Magazine in D. Habe das Gefühl, seit ca. fast einem Jahr ist alles ausverkauft.

    Ich glaube der Sinn ein Verschärfung ist zu zeigen, schaut her Bevölkerung, Problem erkannt und wir greifen durch. Auf uns könnt ihr euch verlassen.


    Irgendwas formal zu ändern geht vermutlich einfacher, billiger, schneller und medienwirksamer als wirklch mal vorhandene Gesetze im Alltag umzusetzen. Weil bei letzterem bedeutet es halt wirklich man muss was machen und das ist halt echt aufwendig.


    Wenn man das jetzt schon gültige Gesetz mal vernünftig durchsetzt und Leute die damit Straftaten begehen hart bestraft, würde das mehr bringen.

    Ja, keine Ahnung warum das nicht funktioniert. Will man nicht, kann man nicht, ... ?(


    Fakt ist, Berlin ist in den letzten 20 Jahren zu einer unglaublich unattraktiven Stadt geworden. Muss öfters beruflich nach Berlin, und bin jedesmal froh wenn ich wieder weg bin.

    Der Kollege an der Tanke konnte mir bzgl Zigarettenpapier weiterhelfen.


    Nachdem ich ihm erklärt hatte, dass ich diese Gizeh Zigarettenpapier mit dem Magnet brauche um meine Cobra zu reparieren, war alles klar. :thumbsup:
    Nee Scherz, letzeres hab ich weggelassen :D

    Ja, die Befestigung des FrontGriffs ist mir auch noch unklar.
    Tatsächlich sind im Original zwei Gewinde vorhanden.
    Aber das ist etwas voran man hoffentlich selber basteln kann.
    Mir gehts erstmal nur um den "Oberbau". Und da scheint es keine Mods zu geben.

    Habe es genau gleich gemacht.
    Das neue Magazin damals für 150 Euro gekauft.
    Zumindest bei mir gibt es keine Probleme mit dem letzten Bolzen obwohl einige berichten, dass der letzte Bolzen wohl verhaken kann.
    Für die kurze "Home/Keller" Distanz (max 10m) habe ich dann auch den kleinen Bogen installiert. Lbs 130 ist cool aber ist auf kleine Distanz einfach zu heftig.

    Ich hab die Stinger (noch) nicht.


    Glaube auch, Modifikation bedeutet nur das Abschrauben der Picatinny Schiene. Wenn man sich das Video im Ausgangspost anschaut, wo das Magazin noch nicht draufgeschraubt ist, sieht das genau wie eine Standard Cobra ohne Schiene aus. Sonst ist da absolut nichts zusehen.


    Im Prinzip würde das ja auch Sinn machen, Modifikation bedeutet nur mehr Aufwand in der Herstellung.


    Mal schauen, vielleicht antwortet GoGun ja auch noch.

    Von Steambow gabs tatsächlich schon heute morgen um 9 Uhr eine Antwort. Leider nicht wirklich aufklärend aber immerhin!


    Hallo S......,
    Ja die Cobra wird modifiziert.
    Allerdings versorgen wir Sie selbstverständlich, im Falle eines Defekts, auch mit den nötigen Ersatzteilen.
    Natürlich ist eine Reparatur in den meisten Fällen auch möglich.
    Sie müssen sich keinesfalls sorgen darüber machen, dass sie am Ende nur das Magazin ohne Grundarmbrust haben, da helfen wir selbstverständlich aus!
    Für weitere Fragen stehen wir jederzeit zur Verfügung.

    Schreib doch einfach mal eine kurze Frage-eMail an Steambow oder GoGun !


    ...


    PS: Aber gerade demnach wäre es doch toll, wenn man die Cobra MX austauschen könnte, dann ist man damit definitiv „auf der sichern Seite“, wenn doch mal etwas an dieser kaputt gehen sollte. Diese PAB gibt es sicher auch noch in 10 Jahren !

    Hmmmmhhhh Email ... ja sowas könnte vielleicht funktionieren ;)
    Habe beide jetzt mal angeschrieben, mal schauen (ob) was kommt.


    Das ist genau mein Punkt, selbst wenn die Cobra irgendwann mal verschwinden sollte, dann kauft man sich noch 1-2 als Ersatz und alles ist gut :thumbsup:

    Mir gehts eher darum, ist die zugrundeliegende Cobra irgendwie von Steambow modifiziert worden, oder passt das Magazin von Steambow auch auf eine andere Cobra?


    Wie gesagt, ich traue der zugrundeliegenden Cobra nicht so wirklich. Und wenn man die zugrundeliegende Cobra wegen Defekt einfach auswechseln könnte, wäre das für mich der entscheidende Kaufgrund. An dem Magazin selbst kann ja im Prinzip nichts kaputt gehen.


    In dem Video im Ausgangspost sieht es so aus, als ob die mitgelieferte Cobra keine Modifikationen hätte.
    Auch wenn der Typ etwas anderes am Anfang behauptet. Meiner Meinung nach wurde dort einfach nur die Rail hinten abgeschraubt und das wars.

    Also ich muss sagen, ich bin von der Cobra MX mittlerweile wirklich begeistert. Mittlerweile ca. 200 Schuss durch.


    Von wegen begeistert. Nach ca. 220 Schuss ist mir der linke silberne Hebel der die Sehne zieht, hinten aus dem Spannhebel rausgeflogen. Der schien wohl nur mit einem kleinen Plätchen/Scheibe fixiert worden zu sein... keine Ahnung wie man das reparieren kann.


    Update: Hab diese Befestigungsscheibe auf dem Boden gefunden und wieder draufgesteckt. Mal schauen wie lange das wieder funktioniert. Im Freien wäre das Teil weg gewesesn.

    Also Typ mit Messer steht plötzlich im Wohn- oder Schlafzimmer.


    Ich frage mich immer, wer von uns ist überhaupt in der Lage sofort zu reagieren, selbst, wenn die geladene Adder, Katana oder was auch immer nebendran liegt und griffbereit ist (alleine das ist ja schon sehr unwahrscheinlich). Dann muss man A) schnell reagieren und B) auch in der Lage sein abzudrücken / zuzuschlagen. Gerade letzteres halte ich für gar nicht so einfach aus psychologischer Sicht, wenn man nicht gerade beruflich Soldat, Wochenendkneipenschläger oder ähnliches ist. Für mich ist dieses ganze Home Defense eine sehr theoretische Diskussion, völlig unabhängig mit welchem Gerät man bewaffnet ist.

    Also ich muss sagen, ich bin von der Cobra MX mittlerweile wirklich begeistert. Mittlerweile ca. 200 Schuss durch.


    Habe mal dieses komische Visier durch ein RedDot ersetzt und hey, auf meine 7 Meter Distanz ist die Cobra echt super präzise, d.h. mit den billig Plastikbolzen treffgenau auf einem 3-4 cm Durchmesser. Für meine Verhältnisse der Wahnsinn :thumbsup: