Posts by Maik310

    Das geht auf meine Kappe. Das, "alte Ventil" wird noch von mir zerlegt und ich schaue mir die Innereien an. Danach habe ich definitiv mehr Ahnung vom Aufbau und der Funktionsweise dieser Dinger... is mir die 60 € Lehrgeld allemal wert 8)

    So, das neue 7,5 Joule Ventil vom Schneider ist heute gekommen und funktioniert tadellos. Die Leistung liegt jetzt um die 7,5J und hat nur geringe Abweichungen.


    Der Maximathorschaft passt auch wie angegossen und liegt mir wesentlich besser als der originale Domi Schaft.


    Mein neue Chinakompressor schafft allerdings keine 300bar, bei ca. 275 Bar platzen die Berstplätchen... beworben wird er mit gut 400 Bar. Mal schauen wie sich der Verkäufer dazu verhält.


    LG Maik


    Tante Edit: Fast vergessen, vielen Dank an alle die mir hier geholfen haben :thumbsup:

    Hi @NC9210,


    klingt als wenn du das öfter machst, gemacht hast.
    Ich hatte das Ventil vorhin draußen und es hat die Nummer 465.67, das Ventil sollte also passen.


    Schadet es wenn man den Stößel (gegenüberliegende Seite vom Kartuschen gewinde) schmiert bzw ölt?


    LG Maik

    Hab mal aus nem alten Fred die Ventilnummern für die Dominator rausgesucht, Stand 2010.


    ]465.67 = 7,5 Joule
    465.66 = 16 Joule
    465.65 = 28 Joule


    Vielleicht habe ich ja Glück und SWS hat noch einen Altbestand.

    Hallo @Dorgo,


    deinen Thread von 2016 habe ich mir schon durchgelesen. Die 5-6 Wochen Reperaturdauer Schrecken mich allerdings sehr ab. Du hast ja damals das Ventil alleine getauscht nachdem Umarex mehrfach erfolglos war. Ist es sehr kompliziert das Ventil zu wechseln bzw. muss man viel beachten?
    Falls es einfach rein- und rausschrauben ist, dann würde ich mir das 7,5Joule Ventil bei SWS bestellen und es alleine tauschen.
    Wenn keine Verbesserung auftritt kann ich es zurückschicken und gegebenfalls doch über 4,5 reklamieren.

    Hallo liebe Community,


    heute ist mein neues Spielzeug gekommen, ein XCORTECH X3200 MK3 Chrony.


    Natürlich musste ich sofort raus in die Garage und ein bisschen damit rumspielen.
    Was soll ich sagen, es funktioniert :thumbsup:


    Mir ist beim messen der Domi 1250 aufgefallen, dass die 7,5 Joule nicht annähernd erreicht werden.


    Getestet wurden drei Diabolosorten (mehr habe ich z.Zt. nicht).
    Folgende Ergebnisse kamen dabei rum:


    24 Schuß H&N Sport 4,5mm (0,53g) -> Durchschnitt 162,73m/s, 6,52J; min. 159,8m/s, 6,29J; max. 164,7m/s, 6,68J


    24 Schuß JSB Exact 4,51mm (0,547g) -> Durchschnitt 157,66m/s, 6,32J; min. 154,7m/s, 6,08J; max. 160,2m/s, 6,52J


    24 Schuß JSB Exact 4,52mm (0,547g) -> Durchschnitt 158,6m/s, 6,39J; min 155,8m/s, 6,17J; max. 163,3m/s, 6,78J



    Der Kartuschendruck lag beim Test zwischen 175 - 200 bar.


    Sind diese Werte typisch/normal für eine Domi in 4,5mm mit max 7,5J, oder stimmt etwas nicht?


    Das Gewehr ist jetzt ca. 1 Monat und hat ungefähr 1000 Diabolos zu Bleischrott verarbeitet.



    LG Maik

    Hallo zusammen,


    habe auch grade mal ein paar Probeschüsse abgegeben :



    Geschossen wurde liegend, aufgelegt mit der Dominator 1250 (7,5J) und ZF Walther 8-32x56 bei 16-facher Vergrößerung. Entfernung zum Ziel 10m. Es wurden jeweils 8 Schuss (ein Magazin) abgegeben. Oben links, H&N Sport 4,5mm. Oben rechts, JSB Exact 4,52mm. Mitte, JSB Exact 4,51mm.


    Das Schuss Bild mit JSB Exact 4,51 gefällt mir, bis auf den Ausreißer rechts unter, am besten.


    LG Maik :thumbup:

    Beim Spannen ziehst du das Stoßröhrchen mit zurück. Im letzten Moment, also Spannhebel ganz hinten, wird eine kleine Öffnung über dem Magazin freigegeben und eine Kugel wird vom Magazin reingedrückt.
    Wenn kein Magazin im Schacht ist dann kann man es gut sehen.
    Vorher blockiert das Stoßröhrchen die Öffnung.
    Sollte bei dir das Stoßröhrchen fehlen, dann ist die Öffnung permanent offen und das Magazin schiebt so viele Kugeln nach wie passen.


    Hoffe das kommt halbwegs verständlich rüber :huh:

    So, Ergebnis für D7 wurde abgeschickt.


    Viele 12er waren nicht dabei. Beim nächsten Mal werfe ich die Mumpeln lieber...


    Ich schiebe es einfach mal auf die schlechten Lichtverhältnisse für Kimme und Korn... oder ist das Wetter etwa schuld? :whistling:


    LG Maik

    Hallo zusammen ^^ ,
    danke für die nette Begrüßung Helmut, habe sie gerade erst gesehen :whistling:


    Ich stelle mich hier mal kurz meinen "Konkurrenten" vor.
    Das ich Maik heiße habt ihr vermutlich geahnt, falls nicht, dann wisst ihr es jetzt.
    Bin 36 Jahre alt und wohne zwischen Brandenburg/Havel und Werder/Havel. Vor ca. 3 Monaten habe ich für 100€ ein Haenel 310-4 mit zwei 12 Schuss Magazinen erstanden... was soll ich sagen, dass Plinking in der Garage hat mich fast süchtig gemacht.
    Mittlerweile hat sich meine Sammlung schon etwas erweitert. Folgende Waffen kamen dazu (chronologisch geordnet) : Perfecta RS26, Stoeger Xp4, Weihrauch HW45, Zoraki HP01-2 light und vor kurzem das Dominator 1250.


    In der Disziplin D2 habe ich Ergebnisse für die HW45 und Zoraki HP01-2 eingereicht, in D4 das Ergebnis mit der Domi.


    5m Preller versuche ich mit der 310 auch noch, mal schauen ob ich die Zeit finde.


    Anfang August, mit der Veröffentlichung der Juli-Ergebnisse, werdet ihr feststellen das ich (noch) nicht wirklich konkurrenzfähig bin... wird sich bestimmt bald ändern 8)


    Vielleicht animieren meine Ergebnisse weitere "Noobs" am EWK teilzunehmen.


    PS: Es ist garnicht so leicht wenn man alles auf einmal lernen möchte (Preller, Vorkomprimierer, Pistole, Gewehr...). Wahrscheinlich konzentriere ich mich nächsten Monat "nur" auf die drei Gewehr :saint:


    Gut Schuss und schönes Wochenende


    Maik