Posts by rabo

    Ihr macht Euch viel zu sehr nen Kopf darüber.
    Wir werden sehen und dann wird man Wege finden.


    Mein Bogenverein baut jetzt das Gelände um und ab nächstes Jahr sind dort auch Armbrüste willkommen.
    Es wird da 2 extra Bahnen geben, wobei die Armbrustschützen sich selbst um die Zielbags kümmern.
    Dann kann man auch Compountbogen besser schiessen.


    Und an die Sportler wird man nicht ran gehen und man wirds auch nicht verbieten,
    da es Sportgeräte sind.


    Ich sehe das so, biste im Sportverein -> keine Probleme.
    Evtl. Registrierung aber die haste ja eh durch den Verein.


    Also Ball flach halten und ganz unruhig bleiben.
    Mit Euren Ideen bringt ihr die nur noch drauf.

    Hallo hubertus,


    wie ich gesehen habe braucht man wenn man den Bogen und Pfeile gekauft hat noch eine Pfeilauflage und eine Visierung.
    Oder wird das nur nicht mit gezeigt bei VIDAXL?


    Wie war es bei Dir?


    Läßt er sich mit 182cm Körpergröße noch gut schiessen?

    Also ich hab sie immer einfach auf dem Rücksitz liegen. Das Einzige was die Polizei mal sagte war: "Wenn sie den Wagen abstellen und die AB drin lassen, dann decken sie die bitte ab."
    Ansonsten, da ich gleich am Wald wohne gehe ich mit meiner AB,
    wenn ich Tiere aufgestellt habe durch den Wald.


    ach so muß dazu sagen, das es mein Wald ist und überall Schilder stehen, das nur die Wege zu benutzen sind.


    Und zur Pilzsaison sperre ich meinen Schießplatz extra noch mit Absperrband ab.
    Werde das aber dieses Jahr mit WildGitter absperren.

    Die sind doch alle nur noch bekloppt.
    Wenn es danach geht, dann müsste man fast alles verbieten,
    denn mit der richtigen Ausbildung (Militär etc.) ist eigentlich so zeihmlich
    jeder Gebrauchsgegenstand eine Waffe mit der man großen Schaden bzw. tö... kann.


    Selbst Kugelschreiber, Stifte, und sogar Trinkröhrchen.

    Es geht beim Preis auch darum was wo undter welchen Bedingungen hergestellt wird.Hier zu Lande produziert wäre es noch deutlich teurer auch ohne Namen!

    Ja sicher, aber auch die AMI's werden das dort nicht produzieren sondern wie üblich nur zusammenbauen.
    Genau wie es bei Computern u. eigentlich allem funktioniert.
    Also ich selbst kenne nur einen AMI, der zumindest 75% der Armbrust selbst produziert.
    In Handarbeit quasi, deswegen isser auch nicht so günstig.


    Aber der Rest der großen Hersteller läßt genau so die Einzelteile in Asien produzieren
    und baut sie dann in den USA zusammen. Sonst rechnet sich der ganze Spass ja nicht. siehe PSE.

    Halten geht, sie schiesst relativ schnell und ist dabei treffsicher.
    Sie ist ja auch Gewehr- und Pistolenschützin.
    Nur das spannen kriegt sie nicht hin, deswegen hat sie gesucht und diese gefunden.
    und im liegend schiessen isses eh egal. ;-)


    Habe im Netz geschaut, werden leider nicht vonParker nach Übersee geschickt.
    Kann man die irgendwo in Europa kaufen?

    colles Teil haste da gebaut.


    So ich habe mich entschieden (da mir 160 Euro zu heftig war) und mir heute erstmal ein MCKENZIE Ziel geholt.
    Preis war irgendwas um die 45 Euronen.
    Hab das Ding gleich mal angetestet und zwar mit den orginal mitgelieferten Pfeilen (einfach Alu 20", 8,8) auf 5m.
    Bin mit dem Ergebnis absolut zufrieden, Pfeile gehen nicht durch (15cm rein) und lassen sich mit 2 Fingern ziehen.
    Genau so hab ich mir das vorgestellt. Mal sehen wie die hält.
    Am WE gehts zum Schützenverein zum richtig einschießen.

    Auf den einzelnen Schuss umgerechnet, ist das fast nichts.Das Geld kann man sich ja bei jedem Training beiseite legen
    und hat es dann wieder, wenn man ein neues Ziel braucht.

    Naja ich finde 10.000 Schuss und dann ein neues Cover für 30 euro drauf ist nicht das Problem. Ich denke da hat jeder so seine Auffassungen.