Posts by LGK89

    Es gibt Neuigkeiten von Crosman,


    die AK1


    Ein paar Daten:

    :)


    Modell: CROSMAN AK1
    Kaliber: 4,5MM BB
    Schuss: halbautomatisch
    Antriebsart: 2 x Co2-Gas 12g
    Magazingröße: 25 (28) Schuss
    Body Material: synthetische Faser.
    Visierung: verstellbar
    Schulterstütze: 4-fach einstellbar
    Halter: 21 mm Picatinny-Schienen
    inkl. Blow-back
    Lauf: glatter Lauf
    Geschwindigkeit: 131 m/s.
    Länge: 736 mm
    Gewicht: 3.69 kg.


    Über dem Teich gibt es diese als Fullauto-Modell, bei uns sicher wieder nicht. UVP dort 199 $.
    Bei uns wird wahrscheinlich nur die halbautomatische Variante genehmigt werden zu einem Preis von 249€. Ähnlich wie beim DPMS.


    Es gibt dazu auch schon ein Video:


    Crosman AK1


    Crosman Webseite


    :D


    Sollte ursprünglich schon im Herbst in den USA erscheinen.
    Man darf also gespannt sein.

    Das einzigste was da wieder "Made in Germany" daran ist, ist wahrscheinlich nur das Design und der Lauf. Der Rest ist Marge. ;):thumbsup:

    Du kannst eine kleine CO2 Flasche verwenden, mit oder ohne Steigrohr. Wenn du kein Steigrohr hast musst die Flasche hängen oder legen und dann das Gewehr füllen. Mit Steigrohr kannst du die Flasche im Stand befüllen. Es wird ein Schlauch benötigt, der das Gewehr mittels 2 Adaptern mit der CO2 Flasche verbindet. Diesen Schlauch zu bekommen ist sehr schwer. Das wird die größte Herausforderung. :)



    Grüße

    Ich finde auch, dass es in diesem Segment schon lange an den Innovationen fehlt.


    Jedes Jahr kommen immer neue Modelle als Knicker etc. auf den Markt.
    Es ist einfach was ganz anderes ein Gewehr mit Holzschaft zu benutzen, anstatt diese modernen Kunststoffschäfte die mich immer an "Made in China" erinnern.
    Aber wie oben schon auch erwähnt worden ist, die Masse will günstige Gewehre, denn Geiz ist geil und da will man mal nicht eben 200€+ ausgeben für ein bisschen LG schießen.


    Aus diesem Grund habe ich mich mal für die Zukunft mit Haenel und Diana 30er Gewehren eingedeckt.
    :D

    Damit ihr euch das besser vorstellen könnt, habe ich mal ein Video inYoutube hochgeladen.


    https://youtu.be/gi5LiVHQzDY



    Desweiteren habe ich links und rechts vom Kasten die obere Abdeckungeingeflext und um 90°nach unten gebogen. An die beiden "Laschen" habeich Metallplatten(2mm) genietet und ein optisches Blatt mit Waldmotiv geklebt.Dies hat nun den Vorteil, dass man das Ziel nicht gleich sieht und man nicht indie Richtung des Aufstell- oder des (Abklappmechanismusses) ?( schießen kann.



    Gekostet hat mich das Projekt "oaRa":
    - Modul "heißerDraht" 8€
    -Kippschalter 2€
    - 9VBatteriekabel 4€
    - PE Schrauben M4 3€
    und bissel Lötarbeit..



    Der umbau war in 2 Std. vollzogen. :thumbsup:

    Also gut,


    hier mein Schussfang, ist aber noch nicht fertig..




    ...wie ihr unten sehen könnt, ist unten das Laufziel aufgestellt.


    Diesen Kasten habe ich mit 12V angeschlossen, sowie Licht und die Magnete hinten an die Ziele geklebt, dass man was erkennt im Kasten. Diese Tipps habe ich hier aus dem Forum aufgeschnappt. Dann stellte sich die Frage, wie ich anzeigen kann, dass die Ziele auch als Treffer gelten.

    Ich bin erst mittels des Forums auf dieses geniale Teil gestoßen.


    Habe mir gleich eins bestellt als B-Ware(47€) und muss sagen, dass ich sehr begeistert bin. Mit ein wenig Geschick, kann man aus diesem Teil echt was tolles zaubern. Habe nun eine akustische und optische Rückmeldung zur Treffereingabe reingebaut und ein wenig den Sichtbarkeitsbereich der Ziele eingeschränkt, sodass man nicht gleich sieht, wann das Ziel kommt :D



    Also vielen Dank Leute für diesen Tipp :thumbsup:

    Also ich hab nun auch ein paar Diana 30 Gewehre daheim. Die meisten sind vom Rummel, da man die Privat nur sehr selten findet. Bisher war noch keins dabei, wo auch nur annährend krumm schießt. Klar man muss den Lauf, etc. erstmal richtig reinigen, da da jede Menge Schmotter drin ist, aber dann schießen die schon sehr präzise. Das dies kein Matchgewehr ist, dürfte wohl aber auch jedem klar sein ;) . Macht nur halt jede Menge Spaß die 125 Schuss durchzujagen :thumbsup:

    Also ich bevorzuge ebenfalls die verkupferten von H&N. Die gibt es relativ günstig in den 10.000er Säcken und die passen in meine 310er und Diana 30er perfekt rein. Der größte Vorteil ist, dass man keine dreckigen Finger bekommt. :)

    Hallo liebe Forumsgemeinde,


    kann mir jemand von euch sagen, um welches Gewehr (Typ oder Hersteller) es sich auf dem unten abgebildeten Foto handelt?


    Angeblich schießt das mittels CO2 Kartusche und hat ein 100 Schussmagazin und ein Zählwerk, wie eine Diana 30.


    Weiß jemand mehr darüber?


    Frohe Ostern an alle :thumbsup: