Posts by hardcora

    Die Steyr Bullpup ist auf der Hohen Jagd und Fischerei in Salzburg ausgestellt,
    Hab sie mir angeschaut, 10 Schuss Trommelmagazin, Semi Automatik, schießt direkt aus dem Magazin wie die H5!

    Die beiden, welche über der Bullpup hängen, hatten aber noch nicht das Trommelmagazin oder?

    Wenn ja, dann hinkt der Vergleich!

    Aus heutiger Sicht völlig richtig. Welche Kopfdurchmesser hier verschossen wurden, weiß man nicht. Die Kopfdurchmesser auf der Packung stimmen mit an Sicherheit grenzende Wahrscheinlichkeit eh nicht. Insofern ist es auch egal, was drauf stand.
    Ich habe mir irgendwann einmal den Pellet Gage gekauft und danach alles an Kopfdurchmessern vermessen, was ich in die Finger bekommen habe. Es war reiner Zufall, wenn mal das drin war, was drauf stand, insbesondere bei JSB.


    Ich habe mal eine Charge JSB Premium vermessen. Auf der Packung stand 4,52. Gemessen habe ich im Mittel 4.48. Die Standartabweichung war auch nicht besser als die normaler Dosen.

    Spaß kostet nunmal!


    Dadurch, dass es keine wirklichen Alternativen gibt ist der Markt auf jeden Fall da. Ich bin mir Sicher, dass es viele Leute gibt, die sich das etwas kosten lassen würden. Wenn die Dinger zuverlässig Funktionieren, wird sich das auch auf den Wiederverkaufswert auswirken.


    Ein riesen Vorteil besteht darin, dass die Kapsel nach der Anschaffung fast allen gängigen und erprobten CO2-Kniften eingesetzt werden kann. Von heute auf morgen würde dann ein riesen Angebot an ausgereiften halbautomatischen Pressluftkniften zu Verfügung stehen.

    Hier mal die Variante abgesägt, geschliffen und überlackiert. ... und wenn du mal gerade zu viel Geld hast und eh eine Bestellung bei Rowan machst, weil du deinen plastik Abzug gegen was Metallenes austauschen wills, holst du dir den schicken Halter.


    Ich habe mich am Anfang auch geziert, aber bei dem kurzen Lauf ist das überhaupt kein Problem.


    Ich habe mal gelesen, dass Außen- und Innenwand des Laufen nicht immer koaxial zueinander sind. Daraufhin habe ich die Wandstärke meines Laufes über den Umfang mit dem Messschieber nachgemessen und tatsächlich Unterschiede im 3/10 Bereich gemessen. Wenn nun die Innenwand tatsächlich koaxial zur Außenwand ist und der Lauf zum Senken in eine Drehbank eingespannt wird, ist es schon vorstellbar, dass exzentrisch gesenkt wird.


    Dieses Experiment >>klick<< spricht ebenfalls dafür, dass die Laufaußenseite und -innenseite koaxial zueinander sind.


    Ich habe die Laufkrone meiner HW100 neulich nachschneiden lassen. Sie schießt dadurch jedoch leider nicht besser.


    Du könntest dir ein Stück Knete besorgen und es beschießen. Die Knete ist homogener als Holz. Die Eindringtiefe ist somit aussagekräftiger. Die Serienschwankungen der Weihrauchs sind derartig groß, dass dir eine Umfrage hier keine Erkenntnis darüber liefern wird, welche deiner Waffen eine höhere Geschossenergie liefert.

    Aber die HW 100 ist schon schwach.
    Bringt keine 7,5 Joule.

    Wenn wir immer vom Einzelfall auf eine generelle Aussage schließen, ist diese absolut nichtssagend.


    Stell ich mich hin und sage, dass du ein Idiot bist, weil du eimal vom vom Einzelfall auf einen generellen Sachverhalt geschlossen hast? :-D

    Das Targetmaster ist in der größten Vergrößerung ab 9,5 Meter scharf. Wenn man die Vergrößerung runter dreht, kann man damit 8 Meter Ziele ohne Probleme zu Fall bringen. Ich habe mit dem Glas im Wettkampf auf 8 und 9 Meter noch nie vorbei geschossen.

    Nachdem mein Quickfilanschluss undicht geworden war, rief ich bei Weihrauch an und habe gefragt, was die Reparatur kostet. Telefonisch könne man mir keine Auskunft geben. Ich soll das Teil hinschicken. Ich habe die Kartusche dann zu Weihrauch geschickt mit der Bitte um einen Kostenvoranschlag. Zwei Wochen später kam die Kartusche zum Nulltarif gereinigt und dicht zurück. Das nenn ich Service. Meine HW100 habe ich 2012 gekauft und im Frühjahr hingeschickt.