Posts by gunslinger0002

    Wenn ein Händler seine Waren bei Amazon anbietet, ist das nichts anderes als wenn man die Waren in seinem eigenen Online-Shop anbietet und dort kauft. Es kann Preisunterschiede geben, meistens ist es im eigenen Shop billiger, weil man an Online-Handelsplattformen wie Amazon oder ebay natürlich Gebühren bezahlen muss. Daher geht der Versand auch nicht viel schneller als wenn man direkt beim Händler bestellt.


    Nur wenn man bei Amazon "direkt" bestellt, sprich Amazon auch der Lieferant ist und es auf Lager hat, geht es meistens super fix. Daher sollte man hier die Unterscheidung machen.

    So hoch ist die glaube ich nicht, hier im Thread gibt es ja ein paar Chrono-Werte, und zur Not kannst du ja mit BB-Gewicht und Gastyp entgegensteuern.


    Wenn man keine Ahnung hat, dann sollte man ...


    Was wird denn hier für nen totaler Unsinn geredet ? Hat einer der Poster hier überhaupt jemals so ein Ding in der Hand gehabt ?
    Ala "ich kenne einen Kollegen der vor Äonen mal so ein anderes Teil hatte" oder "Hatte mal so ein Teil in der Hand ..." - was sind das denn für Tippgeber ?


    1. Die Glock18c von Cyma wird mit einem Akku betrieben, nicht mit AAA-Batterien. Den Akku kann man wieder aufladen. Ein Ersatz-Akku kostet ca. 10 €. Der Akku hält über 500 Schuss im Dauerfeuer.
    2. Da bewegt sich überhaupt kein Schlitten. Das Teil ist eine NBB, mit Metallschlitten.
    3. Für 70 € bekommt man eine gut verarbeite Softair mit viel Zubehör und einer Metallgearbox. Was soll man denn mehr erwarten ?
    4. Richtig eingestellt hat das Teil eine Reichweite von bis zu 25 - 30 Metern. Die Präzision auf 10 Meter ist ebenfalls recht gut für so eine Softair.
    5. Wofür braucht man mehr als 0,5 J, wenn man auf 10 Meter Löcher auf Pappziele schießen möchte ? Selbst leere Dosen umhauen geht damit einigermaßen.


    Fazit: die 70 € sind gut angelegt, wenn man eine AEP haben möchte. Das Dauerfeuer muss man ja nicht benutzen, und sie ist kraftvoll genug um auf 10 Meter auf Scheiben etc. zu schießen. Die Qualität ist absolut gesehen gut. Ich mach hier keine Werbung für das Teil, aber ist ja fast wie bei PC Discountern: fachunkundige Verkäufer drehen einem totalen Mist an bzw. wissen alles besser.

    Vergleiche doch am besten zwei unterschiedliche Waffen, die auch einer anderen Gattung gehören, z.B. die Entwicklung vom schweren Gewehr (Battle / Assault Rifle) hin zur Submachine-Gun / MP. Dort gibt es meiner Meinung nach einiges zu finden und berichten, und es ist auch interessanter den Wandel im Laufe der Zeit zu beschreiben: unterschiedliche Einsatzzwecke, Kaliber, Größe, Gewicht etc.

    Wird man eigentlich in der Lage sein sich "gebündelt" zu informieren was es so alles Neues auf der Messe für den Endkunden geben wird, und zwar am besten unabhängig ? Quasi Hersteller xy bringt zu Zeitpunkt Z Produkt A raus ?

    Hi,


    0,2 BB sind mit der TM DE absolut ok. Das Gas ist auch eine gute Wahl - obwohl ich meine mit dem Walther Blowback Gas gefüttert habe, ist ein schwächeres Greengas, sie hats vertragen. Wegen den BBs, gute gibt es z.B. von Excel oder von Madbull oder G&G.

    Hi Death Angel,


    wenn du ein großer Kerl bist und große Hände hast, dann wird dir eine Desert Eagle oder eine Hi Capa ( ist im Prinzip eine breitere 1911) am besten gefallen. Ansonsten, die KWA USP 45 ist auch relativ groß.


    Ich hatte selber die Desert Eagle von TM in chrom und sie hat mächtig Spass gemacht, Blowback war richtig derbe und präzise out of the Box ebenfalls. Die Verarbeitung von TM ist absolut hochwertig, und geschmiert ist die Waffe ebenfalls top, ich würde sagen du kannst erstmal 1000 - 2000 Schuss abgeben bevor du da ran mußt. Die Desert Eagle ist recht schwer und groß, und man hat was in der Hand. Deftig ist halt nur der Preis.


    Die TM 5.1 High Capa ist ebenfalls zu empfehlen, mit eine der präzisesten Airsofts out of the Box, und der Preis geht ok.


    KWA ist meiner Meinung nach einer der besten Hersteller. Die USP 45 ist groß, zuverlässig, präzise und hat ordentlich Power mit Greengas. Und mit ca. 130 € noch erfreulich günstig. Das gleiche gilt für die genannte CZ 75, es ist halt Geschmackssache vom Design.


    Zu den Socom Gear / WE Pistolen gehen die Meinungen weit auseinander. Ich habe selber die Socom Gear 1911 Chrome und bin total zufrieden mit ihr. Top Verarbeitung, hohe Schussleistung, Vollmetal, sehr präzise, keine Cooldowns wenn man schnell schießt. Ideal also fürs Zimmershooting oder zum Posen, das Chrome macht schon was her. Wenns nicht unbedingt Chrome sein soll, kannst du dir ja die normale Novak Next holen, kostet nur 130 € und ist in dezentem Schwarz gehalten.


    Ansonsten, mein Liebling ist zur Zeit die "STI Duty One" OD von ASG / KWA. Eine schöne zweifarbige 1911 mit schönen Markings und einer Top Verarbeitung und Leistung, KWA eben. Gibt es z.B. bald wieder bei Sniper AS, ist gerade ausverkauft.

    Also wenn du in eine Paintball-Halle fahren möchtest, und du und deine Kollegen sich Geräte leihen wollen, dann gilt normalerweise das "Ab 18" Gebot - sprich keiner unter 18 darf spielen. So kenne ich das, vielleicht gibt es da Unterschiede in bei den Hallenbetreibern, kann ich mir aber nicht vorstellen.

    Hallo,


    das liegt definitiv an der Temperatur. 15 C° ist schon eine Ansage. Probiere doch mal ein anderes Gas, was auch "wintertauglich" ist - vielleicht bekommst du dann mehr Schuss raus. Außerdem ist es die Frage, wie schnell du die BB's abfeuerst, bei zu schneller Folge hast du natürlich eher einen Cooldown.

    Also ich versteh nicht wie man soviel an einem Thread "vorbei lesen" kann. Es ist doch egal was ich oder du möchtest - der Threadsteller will / wollte ein Gamingnotebook - was die Vor- oder Nachteile sind und wieviel höher die Kosten im Vergleich zu einem Desktop sind, ist doch gar nicht von ihm gefragt (worden). Und ob ein Notebook nun zum Gaming geeignet ist oder nicht - das soll doch jeder für sich entscheiden.

    Dann nenne mir doch mal einen Anbieter wo man Notebooks konfigurieren kann - bis auf DELL gibt es keinen. Es geht ja hier auch nicht um Desktop-Rechner, sondern um Laptops - also nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Das sind dedizierte Gamingnotebooks, über Aussehen lässt sich streiten, natürlich sind die auch teurer als ein Acer-Notebook - halten aber dafür auch länger. Und wenn man mal den Service von DELL mit dem von Acer vergleicht ... aber muss jeder selber wissen, für was er sein Geld ausgeben tut.

    Was ist denn "Druck" ? Gehts dir um eine konkrete Joule-Zahl, was möchtest du denn genau mit dem Teil machen ? Ansonsten schaue dir mal die Systema-PTW an, die sind das Maß der Dinge in Sachen Realität - aber halt eine SAEG.

    Nun die meisten schießen mit Diablos wegen der Präzision - und da sind wohl klassische Luftgewehrformen beliebter und auch praktischer - nur wenige möchten eine "Plinkerwaffe" mit Kriegswaffendesign. Daher wird dein Wunsch wohl ein sehr außergewöhnlicher Wunsch bleiben.