Posts by SaschaH

    Das die aus China kommen steht ja auch unterm Okular; in schwarz gedruckt ;^)


    Was aber nicht heissen soll das die schlecht sind. Ich bin mit meinem Sidewinder, bis auf die ungleichmäßige Absehenbeleuchtung die ich eh nicht brauche, sehr zufrieden.


    Und wenn keine Ziegelsteine in seinem Karton sind, hat er ein gutes Schnäppchen gemacht. :thumbup:

    Hallo, ich benutze auch den silbernen Adapter von Walter. Bei meiner musste ich lediglich eine geringfügige Anpassungsarbeit an der Schaftkappe durchführen, damit diese richtig schließt.


    Ansonsten keine Probleme. Bei manchen Kapseln löst lich die Aufschrift und hinterläßt im Adapter Farbspuren die ich regelmäßig ausspülen muß.


    Bin soweit recht zufrieden mit dem System.


    Gruß Sascha

    Ich denke, gerade die Fa.Para ist lagermäßig sowie personell einfach überfordert. Wenn ich mich nicht täusche haben die ja auch ein Ladengeschäft.


    Telefonate in der Vergangenheit habe ich nur mit ein und derselben Person geführt, daher gehe ich davon aus das deren Weihnachtsfeier im recht kleinen Rahmen stattfindet. ^^


    Und das Nachname-Lieferungen beschleunigt bearbeitet werden sollte jedem Geschäftsmann einleuchten, denn das Geld kommt ja erst viel später rein.


    Meine PK380 ließ damals über 4 Wochen auf sich warten, weil sie noch auf ein Zusatzmagazin warten mussten.


    Merkwürdigerweise kommen bei denen aber Sachen zufällig genau dann an, wenn man anruft und nachfragt. ?(


    Naja, bisher ist bei mir wenn auch manchmal verzögert immer Alles angekommen.


    Gruß Sascha

    Hallo, da kann ich mich Lupo nur anschließen. Der Schalldämpfer ist technisch ein Witz und hat keinerlei Funktion.


    Daher sollte man sich überlegen für nen Adapter so einen Aufwand zu betreiben, nur um anschliessend einen Installationrohrhalter dranzuschrauben.


    Gruß


    Sascha

    Probieren geht über studieren. Ich glaube da noch weitere Tips und Vorschläge zu machen wird Dich noch viel mehr verunsichern.


    Nur einen Tip hätte ich, und zwar das meiner Meinung nach die relativen Preisunterschiede unter den SSW´s auch die Qualität wiederspiegeln.


    Wenn Du Dir die P88 leisten kannst, dann kauf sie Dir, sonst drehst Du Dich nur im Kreis. Und bald ist Sylvester :^)



    Saalach


    Den Testbericht deiner P88 finde ich sehr gut gemacht, aber das Schätzchen selber ist auch was feines.



    Gruß Sascha

    Hallo, mein Favorit ist die PK380. Ist zwar etwas störanfälliger als die RG96, aber dafür kompakter und liegt gut in der Hand.


    Aber wenns Dir hauptsächlich um die Optik geht, dann solltest Du Dir die P88 kaufen. Denn kaputt gehen Alle irgendwann sowieso.


    Du scheinst Dich innerlich doch eh schon entschieden zu haben.


    Gruß Sascha

    Bei meiner 97er kann ich mich wage daran erinnern daß ich auch 100-200 Schuß durchjagen musste um zumindest für mich zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen.


    Allerdings hatte ich seinerzeit keine Möglichkeit für ne V0-Messung. Vielleicht lag es auch nur daran, daß ich mich erst wieder an eine Federdruckwaffe gewöhnen mußte.


    Meine beiden HW100 (FSB und Carbine) liegen im Bereich +/-4 m/s was für mich mehr als konstant ist. Da sind der nicht freischwingende Lauf und Ich selber die größeren Störquellen.


    Gruß Sascha

    Hallo Andy,


    solange sie nicht beim Türöffnen herauskippt würde ich sie vorübergehend schon so lagern. Um einen sicheren Schwerpunkt zu haben, kannst Du das Gewehr nicht mit ZF in Richtung Schrankwand drehen?


    Ansonsten glaub ich nicht dass das kurze Stück Lauf bei dieser Art Aufbewahrung irgendwelchen schädlichen Beanspruchungen ausgesetzt ist, die sonst auch auftreten würden.


    Gruß Sascha

    32bit Windows läuft auch auf 64bit Rechnern, aber wenn dann würde ich auch ein 64bit Win7 dazukaufen.


    Abhängig vom Prozessor solltest Du ein Auge auf die RAM Frequenz legen. Bei AMD unterstützen erst die neuen FX-Prozessoren RAM-Takte über 1333MHz. Die Phenom II hatten da auch ihre Probleme.


    Dann muss man die Frequenz runtertakten, kann aber an den Latenzen schrauben.

    Haa, ich habs mir vor paar Jahren mal ins Ohr getropft, weil ich Wochenlang unereichbares Jucken im Ohr hatte und mein Hausarzt nach Salbe und Ohrentropfen auch erstmal nicht weiter wußte.


    Hatte sogar besseren Erfolg wie die Glycerintropfen vom HNO. :whistling:

    Hallo, ich glaub Para hat nur einen Telefonkanal auf dem gesprochen werden kann und wenn der Herr Paetow mit jemanden telefoniert landent man halt im AB. Einfach nach ne viertel Stunde nochmal versuchen.


    Bei mir dauerten die Bestellungen i.d.R. mindestens 7-21 Werktage ab Bestellung, allerdings ohne Feiertage dazwischen.


    Also einfach etwas Geduld haben...


    Gruß Sascha

    Verwende ausschließlich MS Essentials auf meinem Win 7 Rechner seit dem es angeboten wird und hatte bisher noch gar keinen Ärger.


    Vorher hatte ich auf meinem XP-Rechner höchstens den Win Defender laufen und acht Jahre auch keinen Ärger bis ich Avira draufgespielt hatte. Das war schlimmer als ein Virus.


    Hatte schon oft den Eindruck so manche Antivir-Software verhält sich nerviger wie ein Schädling, nur mit dem Unterschied das man für ersteres meistens noch bezahlt.

    Bei allem Verständnis über Deinen Ärger, aber zu mutmaßen es würden vorsätzlich Falschangaben bezüglich Verfügbarkeit zu machen, ohne dies wirklich belegen zu können wäre eher ein Verstoß im Sinne UWG.


    So allmählich hab ich das Gefühl, daß div. Händler vielleicht ihre Erfahrung mit gewisser Kundschaft gemacht haben und sich dementsprechend verhalten.

    Ich denke einzelne Bestellungen beim Großhändler sind schon möglich, nur teurer.


    Aber man kann jetzt vieles spekulieren. Nur wissens tut man es dann auch nicht.


    Wer meint er müßte dort nicht mehr bestellen, weils nicht schnell genug geht oder warum auch immer, der sollte es dann auch bitte nicht mehr tun.

    Naja, hatte bei Para auf meine PK380 auch über zwei Wochen warten müssen, weil auf das Zusatzmagazin gewartet worden ist. Zum Zeitpunkt meines Anrufes sei es aber gerade am selben Tag eingetroffen und die Ware ist wie dann versprochen sogar tatsächlich rausgegangen. Kam mir komisch vor, aber wie sie dann ankam wars dann auch okay.


    Woanders ne RWS C225 Match bestellt und ne Woche später ne E-Mail, die Matchversion wäre ausverkauft und nicht mehr lieferbar. Mit dem Herrn Schneider auf etwas Anderes geeinigt und gut ist.


    Also Probleme oder Ärger kann es bei jedem Versandhandel geben.


    Wichtig dabei ist das man kommuniziert und den Anderen auch nett und fair behandelt. Denn nur dann kann man Gleiches von den Anderen erwarten.


    Gruß Sascha

    Ich finds sehr gut.


    Mich haben zwar auch einige Dinge stutzig gemacht, habs aber trotzdem bis zum Schluß geglaubt.


    Ich denke je weniger Kenntnisse man besitzt, umso einfacher kann man auch manipuliert werden.