Posts by michaelbeluga



    Stehen alle von Richtung Flughafen Hahn bis Rheinböllen linke seite, streckenabschnitt ca 30 Km. Damals war die rede von 50 Stück. Heute sind es über 450 Stück. Wenn man mit dem Hund in der Dämmerung gassi geht, und soweit das auge reicht die Blinkende teile sieht, dann wirds einem übel. Erst in der Dunkelheit wird einem bewusst was dort steht. Allerdings sieht die sachlage anders aus bei den Leuten wo diese neben den Ortschaften stehen. Auf unserer seite wollte man auch damit anfangen, allerdings konnten wir dies verhindern bezüglich Raubvögel. Die Bürger von den betroffenen Ortschaften würden heute auch dagegen kämpfen. Jeder zweite ist mittlerweile dagegen. Warum muss man die Landregionen so zu pflastern und geht nicht hin und legt dort wo sie nicht stören Windparks an.

    Aus "Wölfe und Wildschweine" hierhin verschoben, Musashi

    Das ganze liegt weder am Diabolo,Laufdichtung oder Triebfeder.
    Aufgrund mehrerer Verkäufe bezüglich kompletten Reparatursets für die HW35, haben wir uns 3 Weihrauch zukommen lassen Kundenseits . Es war uns nicht möglich annähernd die 9 Joule zu erzielen. Aufgrund der Herstellung von drei Ledermanschetten kam bei allen ein Positives ergebniss. Es ist in der tat so das beim abschlagen die Luft an der Nylonmanschette nach hinten richtung Feder vorbei drückt. Wir können auch nicht sagen ob dies bei jeder HW35 der fall ist.
    Da es unter ätlichen Verkäufen anreizungen gab, haben wir uns daher entschlossen mit den Kunden zu reden um gemeinsam eine abhilfe zu schaffen.
    Den Adapter zur aufnahme neueren Nylondichtungen werden wir in kürze aus dem Sortiment nehmen.


    Mit einem Nachbau der Originalen Ledermanschette als 3 Teiliges set ist ende April damit zu rechnen.
    Das produkt ist zwar im Shop sichtbar u mit einer Lieferzeit von drei Tagen vermerkt, dies ist allerdings nicht der fall. Wir müssen das Produkt freischalten damit es in Google und co auftaucht. Es wurde bisher dreimal als einzelfertigung hergestellt und Positiv bewertet.
    Jeder der sich etwas auskennt muss man nicht sagen das alle Werte ca angaben sind. Die Leistungen unterschiedlich ausfallen können. Im Test konnten wir feststellen das ein Modell mit Ledermanschette erst ab ca 300 Schuss anfing die Leistung zu halten, dies liegt daran das Feder und Dichtung sich einspielen müssen.


    Bei allen HW35 im Test kam es zu unterschiedlichen ergebnissen im Leistungsbereich von 11,2 bis 12,8 Joule. Die 13,5 Joule wie die Feder beschrieben wird konnten wir bei keiner erreichen.


    Mfg
    Michael

    Nun ich habe damals mit einem 600er gelernt, erst aneben u absetzen. Danach Schwebeflug, kreise Ziehen dann eine 8 Fliegen usw.
    Früher war der Markt noch nicht so ausgebaut, es gab nur große Modelle. Heute gibt es bereits sehr gute einsteiger zb der Blade 230S.
    Zur Versicherung hier wäre ich vorsichtig. Wenn man ein solches Hobby betreibt und als zusatz in höhe von 15€ was über seine Haftpflicht machen kann, nah hier denke ich warum nicht gleich 20 € mehr ausgeben u eine Spezielle für das Hobby abschließen.
    Bis vor einigen Jahren habe ich nur gelegentlich geflogen, vorher habe ich RC-Schiffe gebaut darunter Funktionsmodelle wie die Bismarck im Maßstab 1/150 sowie 1/100 und geschätze 50.000 euro in alle Modelle die ich erbaut habe investiert. Für meine Frau wurde es leider zu Bund, da hier auch ne menge Platz un Anspruch genommen wird. Hier denke ich gute 80qm Wohnfläche die verloren ging lach. Nun ja anschließend machte ich mit Helis weiter. Das Schlimme ist es ist ebenso ansteckend u man wird Süchtig. Wenn Ihr euch mal nach u nach etwas an 3D ran wagt dann wirds erst Lustig u das Krippeln in den Fingern steigt.
    Bezüglich versicherung muss jeder für sich entscheiden, bei Personenschäden wirds dann lustig. Daher sollte man eine Seperate machen.
    Ich letzten Jahres einen Verbrenner abstürzen sehen der wärend der Sommerzeit knappe 200m neben einem Ketreidefeld runter ging. Wenn ein solches Feld mal Fackelt, ist schnell mal ein Hoher Sachschaden entstanden. Feuerwehr usw, wenn dann das ganze noch gut ausging kann man noch froh sein,

    Die normale Privathaftpflicht reicht NICHT aus.


    Wie Paramags schon geschrieben hat ist eine
    zusätzliche Versicherung nötig.

    So mal folgt was zu Modellflieger.
    Eine Private Haftpflichtversicherung scheidet völlig aus. Ich selbst habe damals bei Rund 10 Versicherungen angefragt. Für dieses Hobby gibt es spezielle Versicherungen einfach mal Googeln. Elektro- Helis dürfen auf jedem Grundstück das in Privatbesitz sich befindet genutzt werden, hier genügt es den Eigentümmer zu Fragen. Nun bin ich mir allerdings nicht sicher, ich glaube das hier ein Mindestabstand von 1,5 km zu Ortschaften sowie zu Flughäfen eingehalten werden muss. Verbrenner betriebene Helis dürfen nur auf zugelassene Gelände wie Verein geflögen werden. Das Abfluggewicht darf die 5Kg grenze nicht überschreiten. Mal abgesehen davon, helis fliegen ist kein zuckerlecken, sowas erfordert viel erfahrung u Training, das anfänger einen Heli für 1500 euro mal in 5 sekunden in den Dreck geworfen haben ist keine seltenheit. Desweiteren sollte man diese nicht unterschätzen. Ein T-Rex 600 macht mit seinen Rotorblättern ohne mit den Wimpern zu zucken eine Person mal einen Kopf Kürzer.
    Als kleiner größenvergleich daneben meine 6 Jährige Tochter mit 1,30m.


    Die meisten geeignete Versicherungen kosten 35-45 euro und es tut sich nicht wirklich viel untereinander

    Wenn Du den Floh im Ohr hast wird es schwierig , bei mir war es so hart das ich nahe daran war mir den Strick zu nehmen. Allerdings bekam ich es nicht durch einen Knall. Sondern durch dauerhaften Stress. Medikamente halfen mir nicht, habe damals über 1200 euro so weit ich mich noch erinnere dazu gesteuert u dies ohne wirkung..Über Monate hinweg das piepsen im Ohr, zum schluss was gute 2 Jahre dauerte habe ich gelernt damit umzugehen u höre es im eigentlichen nur noch wenn solche Themen fallen. Es besteht difinitiv die Chance damit umgehen zu können, allerdings wirst Du es immerwieder hören, einen Tinnitus kann sehr schnell Kronisch werden.
    Du musst gegen deinen Körper ankämpfen, lerne ihn zu Ignorieren. Dennoch solltest Du weiterhin ertmal auf deine Ärzte hören. Aber Mach Dir hier nich all so viel Hoffnung u bleib stark.
    Ich kenne diese geschichte nur zu gut, auf dem Kopfkissen im Bett zu liegen um endlich zur Ruhe zu kommen, und dies findet leider nicht statt da man in der Ruhe dies piepsen noch lauter im Ohr hat.


    Wünsche Dir das beste u hoffe Du bleibst Stark.
    Mit besten Grüßen Michael

    Nun die Laser haben bei mir nie was gebracht, ganz egal welche Kaliber. Ich verwende von Zos den Bore Sighter. Mit diesem kann ich das ZF in der Axe Justieren anschließend nehme ich mir mein Ziel zb mit der KK auf 50 m u sitze hier recht gut,meist mussich nur noch 3-4 Schuss abgeben u Nachkorrigieren. Aber Vorsicht das teil wird unter vielen Namen Verkauft jedoch der Produzent ist gleich.Mit dem Zos kommt man am billigsten weg. Lag glaub ich bei 55,00€. Allerdings macht es nur sinn wenn man öfters ein ZF Justieren muss.


    Einfach mal Googeln unter ZOS Bore Sighter

    Sobald das ZF seitens Anschütz Lieferbar ist wird es bei den meisten Händlern für 1009,00 euro erhältlich sein.
    Mehr wird hier nicht machbar sein. Hawke gibt leider nur bis max 8- 9% unter dem UVP frei. Uwe Anschütz greift hier sehr hart durch u Kontrolliert seine Händler. Der oben angegebene Preis ist schon Grenzwertig.

    Nun ich bin selbst Onlinehändler, ich überprüfe selbst vor dem Versand einiges, zb Ob die Absehensbeleuchtung funktioniert, oder ein Aktivgehörschutz keine Mängel hat, da gibt es so einiges.
    Da man so als Händler beim Verkauf zb auf Ebay vorprogrammierte Fälle aus dem weg gehen kann. Ich würde mir darüber keine großen gedanken machen. Gerade wie zb Taschenlampen von Fenix wird oftmals vergessen die Batterien mit bei zu geben.


    Nun ich bin selbst Onlinehändler, ich überprüfe selbst vor dem Versand einiges, zb Ob die Absehensbeleuchtung funktioniert, oder ein Aktivgehörschutz keine Mängel hat, da gibt es so einiges.
    Da man so als Händler beim Verkauf zb auf Ebay vorprogrammierte Fälle aus dem weg gehen kann. Ich würde mir darüber keine großen gedanken machen. Gerade wie zb Taschenlampen von Fenix wird oftmals vergessen die Batterien mit bei zu geben.



    Noch was im eigentlichen kann man recht leicht ein Smartphone auf echtheit prüfen lassen über die EMEI-Nummer oder wie diese heißt. Würde dies auf jeden fall versuchen, da ich selbst vor Jahren ein Teures Mikrofon als Kopie Kaufte was durch die Seriennummer aufflog.
    Gerade in Ebay sollte man wenn die Ware von übersee kommt aufpassen.

    Nun ich bin selbst Onlinehändler, ich überprüfe selbst vor dem Versand einiges, zb Ob die Absehensbeleuchtung funktioniert, oder ein Aktivgehörschutz keine Mängel hat, da gibt es so einiges.
    Da man so als Händler beim Verkauf zb auf Ebay vorprogrammierte Fälle aus dem weg gehen kann. Ich würde mir darüber keine großen gedanken machen. Gerade wie zb Taschenlampen von Fenix wird oftmals vergessen die Batterien mit bei zu geben.

    Nun ich bin in drei Vereinen unterwegs, inkllusive mir sind dort ca in allen Vereinen 8 Händler unterwegs, ganz egal ob kleiner Büma mit Verkauf oder reiner Onlinehandel.
    Auf jeden fall haben wir alle zusammen die gleiche Meinung und diese Lautet: Die Deutschen decken sich ein.
    Mittlerweile habe ich eine Zweite Rufnummer geschaltet, da es anderst nicht mehr machbar ist.
    Mir Persönlich ist im letzten Monat aufgefallen das besonderst Frauen mit Angst auf die Strasse gehen, gerade Frauen rufen an und decken sich erhöht mit Stichschutzwesten ein, hier wird auch gleich versucht Pfefferspray mit zu kaufen. Leider muss ich dort passen, da alle Großhändler die Ampeln auf Rot stehen haben. Allerdings kommen erhöht von diesen auch anfragen auf kleine Teleskopschlagstöcke.


    Sicherheitsfirmen die in Städten Ihr Personal aufstocken, können Ihre eigenen Mitarbeiter nicht mehr ausreichend Schützen da hier ebenfalls die bestände bezüglich Schutzwesten in normalen größen nicht Lieferbar sind.

    Sollte in jedem Tauchshop möglich sein, allerdings fülle ich meine selber.
    Wenn im Tauchshop gefüllt wird, darauf achten das die Flasche nach dem füllen 1 Tag abkühlen kann u anschließend wieder nachdrücken lassen. Da sonst diese schnell bis 200 Bar abfällt.
    Ich lies meine früher befüllen, hier war es öfters passiert das nach 2-3 Kartuschen füllungen die Barzahl bei 200 stand.

    Direkt via Ebay aus China gibt es Bore Sighter für unter 15€
    Das günstigste gerade hier für <11€ http://www.ebay.de/itm/Red-Las…440ceb:g:FkcAAOSwQPlV-oTu
    Leider scheint aber kein Adapter für 0.177" bzw. 4,5mm Luftgewehre dabei zu sein. Der Rest scheint aber identisch mit den doppelt so teuren Angeboten zu sein, wo aber ein .177 Adapter mit beiliegt, z.B. http://www.amazon.de/IndustryC…1-2&keywords=Bore+Sighter


    Da (genau) diese Dinger hier bestimmt einige haben - wäre es möglich diese auch ohne Original-Adapter sauber für 4,5mm Luftgehre zu verwenden, z.B. indem man das Ende mit Tesa umwickelt?



    Vor ca 6 Monaten habe ich mir ebenfalls einen günstigen Laser Bore Sighter bei Ebay gekauft. Für mich war es Geldverschwendung.
    Ich nutze seit kurzem eine Voere 22LR Mehrlader,Hawke bietet für die 22LR zwei Kaliberabgestimmte Gläser an. Da ich die RWS HV-HP nutze habe ich auf Rat von Uwe Anschütz das Glas Vantage 22LR-HV montiert.
    Das glas hat hat folgende schritte im Absehen 50,75,100,125,150,175 und 200 Yards.
    Anschließend habe ich unter den Lauf einen Laserentfernungsmesser fixiert. Mir ein Objekt von 50 Yards gesucht was ca 45,7 Meter wären.
    Anschließend den Nikko-Stirling Collimator den es mit Kaliberdorn von 177- 50BMG gibt verwendet.Das ZF somit Grob Justiert.
    Durch einen Test stellte sich herraus das ich mit 3 Schuss nachkorrigieren musste, beim Schussbild auf 100 meter waren zwei Korrekturen noch zu machen.
    Im Klartext durch es passte alles, das Hawke Absehen ist gut Berechnet u der Nikko Collimator ist zu gebrauchen.


    Es steht ja groß 300 Bar drauf, auch die Verschraubung sieht nach 300Bar aus. Ebenfalls ist 300Bar eingeschlagen und zwar der Arbeitsdruck. Der Prüfdruck wird mWn. Bei Flaschen nicht gestempelt.




    Ich habe selbst eine 300 Bar 20 Liter Flasche von Lüdenbach hier, gerade aus spaß gemessen die Flasche wiegt mit einem Restdruck von 240 Bar satte 39,4 Kilo.
    Da ich allerdings seit über einem Jahr Gewerblich Pressluft für Schützen fülle. habe ich soeben eine 10 Liter 200 Bar abgewogen Gewicht ungefüllt mit Schutzkappe 12,9 Kilo.


    Ich selbst stand bis vor drei Jahren vor dem Füllproblem, alle Feuerwehren lehnten füllung ab, der nächstliegende Tauchshop 34Km entfernt u füllt nur alle 14 Tage. Bedeutete das ich 4 mal diesen Weg zurück legen musste und zusätzlich 25,00 euro zahlen durfte.



    Nun zu Lüdenbach wenn überhaupt würde ich die Flasche nur dort holen, wenn in eigener nähe keiner sich anbietet zum befüllen. Lüdenbach verlangt für die 300 Bar 20 Liter flasche wenn man Sie dort auf eigene Kosten hin Versendet 30,00 euro für die Füllung inkl Rückversand.
    Wem das zu teuer ist sollte es bleiben lassen. Meiner Ansicht alleine was den Versand angeht absolut gerechtfertigt.


    Viele Händler machen sich dies zu nutzen u füllen nur Flaschen die auch bei Ihnen gekauft wurden, dies ist nicht nur bei Pressluft sondern auch bei Schutzgase der fall.
    Vor dem Kauf sollte man sich absichern u diverse andere anfragen zwecks füllungen.
    Hinzu kommt das Kompressoren in der Wartung sehr teuer sind, im Schießsport hällt sich dies noch in Grenzen. Da zb mein Komptec Kompressor für 40 Flaschenfüllungen in 300 Bar 20 Liter ausgelegt ist je nach Typ erst danach eine neue Filterpatrone notwendig ist.
    Beim Tauchsport alle 15 Füllungen.
    Dennoch kommen diese bei weitem nicht an die Bauer dran mit diesem kann ich einiges mehr bringen.Kostet eben auch etwas mehr.


    Wichtig ist das die Frisch gefüllte Flasche nach einem Tag nach dem abkühlen nochmals nachgedrückt wird, viele machen dies nicht.

    Es gibt mehrere möglichkeiten.
    Oftmals kommen durch Verkäufe auch mal Retouren zurück, Hawke hat mir hier ein Gerät zum Zentrieren zukommen lassen.
    Diese Geräte bekommt man für Rund 100,00 euro auch zu Kaufen.
    Durch testen habe ich jedoch raus gefunden das wenn man den Turm von Anschlag bis komplett anschlag zurück dreht und diese Klicks zählt,anschließend den Mittelwert nimmt liegt man sehr nahe am ausgangspunkt wie es ausgeliefert wurde.
    Hier waren es bisher nie mehr als 5-8 Klicks vom Gerät entfernt.
    Für den Laien ist dies einfach die beste u Günstigste Art dies zu erledigen.
    Für mich als Händler macht ist ein solches gerät sinnvoll.


    Hier kann ich euch weiter helfen, der Anbieter bin ich.
    Original gibt es keine Aluminium,hierbei handelt es sich um Zubehör.
    Allerdings habe ich seit vergangener Woche auch Originale Weihrauch Kartuschen aus Stahl auf lager in FAC Version. Hier ist im eigentlichen nur die Farbgebung des Manometers anders. 0-120 Bar Gelb,120 -200 Bar Grün und ab 200 Bar Rot
    Bezüglich HW100 werden nach u nach weitere Originale ersatzteile im Shop eingefügt.


    Mfg
    Michael