Posts by homerx01

    kurze Erklärung:
    Wir haben zur Bekämpfung der Rattenplage auf unserem Hof ein Walther Rotex Rm8 angeschafft welche bis jetzt mit einem Walther Zielfernrohr 4x32 bestückt ist. Leider ist es bei den Lichtverhältnissen zur Zeit fast unmöglich die Ziele zu erfassen da die Sonne oft blendet.
    Könnt ihr uns vielleicht ein besseres Zielfernrohr für kurze Distanzen empfehlen welches mit den Lichtverhältnissen besser zurecht kommt?


    Waffentyp



    [ x] Luftgewehr
    [ ] Luftpistole



    Hersteller : ___Walther__



    Modellbezeichnung : _____rotex Rm8____



    Anpassungen/Modifikationen : _________
    (z.B. Montageerhöhung, Laufmantel, etc.)




    Montagerelevante Maße der Waffe
    Art der Montageschiene: 11 mm




    Präzisionsanspruch
    Schädlingsbekämpfung



    Entfernungen
    5 bis 50 m




    Zielfernrohranforderungen



    Gewicht
    Weiß nicht/egal




    Lichtverhältnisse
    Schwierige Lichtverhältnisse da ich oft die Sonne im Rücken oder vor mir habe und auf etwas Ziele das sich im Schatten oder innerhalb eines Dunklen Gebäudes befindet.




    Absehen
    Weiß nicht/egal




    Bildebene
    Weiß nicht/egal




    Fehlsichtigkeit



    [ ] Ja




    Augenabstand zum ZF


    Standard 5 - 7 cm




    Gewünschtes Zubehör


    Einblockmontage oder Zweiblockmontage Sonnenblende und Flip-Caps Okularblende Gegenlichtblende




    Finanzielles



    Preis Zielfernrohr 0-300€




    [ ] Neu [ ] Gebraucht [x] Egal




    Was ist dir wichtig, um eine Entscheidung zu fällen?



    1 (nicht wichtig)2 (wenig wichtig)3 (etwas wichtig)4 (wichtig)5 (sehr wichtig)
    Schießmöglichkeiten[ ][ ][ ][ ][ ]
    Präzisionsanspruch[ ][ ][x][ ][ ]
    Entfernungen[ ][x][ ][ ][ ]
    Finanzielles[ ][ ][ ][x][ ]

    Danke Moppi


    Aber kennt einer von euch das video wovon ich gesprochen habe auf youtube?
    Es gibt da ja nur ein paar videos zur walther cp88 competition das was ich meine ist das erste wo der am anfang erst die beretta zeigt und dann die walther und zum schluss dann auf eine dose schießt. Ist das überhaupt realistisch, oder hat der 3 stunden draufgeballert und das zusammengeschnitten?


    Oh ich meine natürlich colt nicht beretta :))

    also dann habe ich einen 6 zoll lauf. Nein ich habe leider keine Bedienungsanleitung dabei bekommen (Hätte mir wohl doch besser ne neue gekauft :new16: )
    Wie kann ich denn jetzt herausfinden was für eine dichtung ich brauche und wo bekomme ich die?

    also ich weiß leider nicht ob ich mit 6 oder 8 zoll schieße wodran kann ich das erkennen?
    Ich schieße mit Walther Kartuschen.Ja wenn ich die Kartusche einklemme also diesen hebel unten an der pistole betätige gibt es ein kurzes zischgeräusch. Gibts es eigentlich eine möglichkeit für die Pistole neue dichtungen zu bekommen oder kann man die nicht erneuren?

    Hallo Leute,
    ich hab mir jetzt ne gebrauchte Walther CP88 Competition gekauft und bin irgendwie leicht enttäuscht.
    Im Internet hab ich so vieles gutes über diese Pistole gelesen und gehört und als ich ein Video sah wo einer mit ein paar Magazinen eine Dose so durchlöchert hat das die untere hälfte abgefallen ist stand meine Entscheidung fest.


    Jetzt hab das auch mal probiert und musste feststellen das die Dias nach einer bis zwei Trommeln einfach von der Dose abprallen und mir entgegen kamen. Jetzt frage ich mich ob das Normal ist? Könnte bei mir villeicht die Dichtung oder sowas spröde sein?Oder ist das doch Normal das der Druck so rapide abfällt?

    FeI_ix


    öhm kennst du den prellschlag der diana 350 Magnum in der wbk version?
    Ich würde ihn nicht mit einer hw 77 oder 97 vergleichen.
    Naja Prellschläger sind nicht schlecht aber ich finde das auch c02 ihre Nachteie haben.
    Ich habe ne Phanter 21 is auch prellschläger aber das macht saumäßig bock damit im stehen zu schießen da das Gewicht der waffe geringer ist.
    An co2 waffen habe ich auch schon mal gedacht allerdings stören mich die hohen kosten.

    tobi350


    Ich habe schon sooo viele verschiedene Dias ausprobiert und nicht wirklich eine Besserung feststellen können villeicht nur bei den H&N Silver Points.
    Ich denke auch eher das es an mir liegt da ich mit dem starkem prellschlag nicht immer ganz zurecht komme.
    Wenn ich wirklich viel übe treffe ich auch ne Dose auf 80-90m mehrmals hintereinander aber irgendwie macht mich die waffe nicht glücklich.Habe schon überlegt n anderen Lauf also 5,5mm oder schalli bzw Kompensator oder Laufgewicht zu holen um villeicht damit eine besserung zu erzielen aber ich
    denke ich werd mir ne HW77 oder HW 97K Holen die tage.

    FeI_ix


    Danke für deine nette Begrüßung, habe schon gemerkt das hier alle sehr freundlich sind im vergleich zu anderen foren. *lol*
    Mit meinem beitrag meinte ich eigentlich den Autor dieses Themas, weil er zulezt schreib das er sich jetzt eine 350 Magnum holt.
    Aber ich weiß nicht ob du dich villeicht nur vertan hast aber ich meine keine 850 Airmagnum(Wäre schön wenn ich se hätte :))
    Ich werd meine 350 Magnum jetzt wieder verkaufen weil ich etwas mehr präzision möchte.
    Hab halt nur die Power gesehen aber das, das auch schlecht sein kann wusste ich nicht.Weniger ist halt manchmal mehr :n17:

    Hy,
    ich rate dir vom Kauf einer 350 Magnum ab. Aber wie ich das vom Datum her sehe hast du bestimmt schon eine ,deswegen würde ich mich mal über deine Erfahrungen mit dem Gewehr interessieren!
    Ich habe auch eins und bin nicht wirklich zufrieden damit. Ich bekomme einfach keine guten Schussbilder auf ca 25-30m hin geschweige den überhaupt das zu treffen was ich will auf der Entfernung
    Auf 5-10m treffe ich alles was ich will sogar teilweise Loch in Loch, aber alles was drüber liegt wird hart. Habe schon viel hier über diesen "Präzisionsmuffel " gelesen aber ich kann mich irgendwie nicht damit abfinden.