Posts by disa42

    @ urgel, ich habe deinen Post gelesen und kann durchaus verstehen das jemand der größere Kaliber gewohnt ist, die .22er als Spielzeug ansieht. Ich schiesse ( ausser .22 welches ich aber gern schiesse ) 9mm, .357 und 7,5 x 55 und sehe die .22er trotzdem nicht als Spielzeug, weil ich weiß welcher Schaden damit angerichtet werden kann.


    Gruß Dirk

    Hallo zusammen,


    ich hatte vor einiger Zeit im Haenel Fred geschrieben das ich mir ein Bastelobjekt zugelegt habe. Dabei handelt es sich um ein älteres LG der Marke?, Hersteller? " Keiler "
    Leider kann ich zu dem Gewehrchen im Netz nichts finden ( außer einem kleinen Fred hier ), soll heißen, keinen Herstellungszeitraum ( 50er Jahre ? )
    absolut nichts. Ich habe nur festgestellt, das Keiler hat einen glatten Lauf.
    Nun denn, ich werde das schnucklige Teil retten und hier dokumentieren. Ersatzteile zu bekommen wird schwer, deshalb muß ich improvisieren.
    Kolbendichtung wird vom Diana 25 bestellt ( sollte passen ) und Feder habe ich auch noch eine vom Diana 25 hier. Am Kolben wurde auch schon herum gepfuscht, mal sehen was draus wird :thumbsup:
    Vorab die Bilder von System und Schaft ( schon auseinander gebaut )
    Meldung erfolgt dann wieder wenn es weiter geht.


    Gruß Dirk


    Hallölle,


    ich habe es doch tatsächlich nach langer, langer Zeit endlich mal wieder geschafft eine Wertung im EWK zu schiessen.
    Allerdings war das Ergebnis in der D2...... na sagen wir mal....und so :evil: Schuld waren aber die Lichtverhältnisse, die falschen Diabolos, der Kaffee vorher, der Radau vor dem Fenster............ da kann das ja nichts werden :whistling::saint:



    Gruß Dirk

    ja das Haenel 311, war das erste Haenelmodell das ich auseinander und wieder zusammengesetzt habe, vor vielen vielen Jahren. Damals fing das an mit dem Haenel - Fieber und wen es einmal gepackt hat, den läßt es nicht mehr los.


    Gruß Dirk

    Ui, die Ringepiraten haben ihrem Namen alle Ehre gemacht, ein großes Dankeschön an meinen Teamkameraden :new11:
    Natürlich geht mein Dank und Respekt auch an die anderen beiden Teams, super gemacht Männers :thumbsup:
    und natürlich auch vielen Dank an Micha für die tolle Arbeit.


    Gruß Dirk

    Nööö Rifleman, erst wird mit allen Mitteln versucht das kleine in ein Schmuckstück zu verwandeln, was mir bei diversen Haenelchen gelungen ist, sollte doch auch bei einem Wildschwein klappen :D
    Übrigens, das Korn ist auch nicht schlecht und läßt sich verschieben. ( Schwalbenschwanz )




    Gruß Dirk

    Danke Eberhard, ich werde beim Waffencenter Gotha eine Manchette vom Diana 25 bestellen, evtl gleich einen kompletten Kolben, meiner sieht nicht sehr Vertrauen erweckend aus. Soweit ich feststellen konnte, hat mein Keiler einen glatten Lauf.


    Gruß Dirk

    Hallo Haenellaner,


    ich wollte mal wieder ein LG Restaurieren und hab mir über unsere allseits beliebte Internetplattform ein echt grottiges Teil für klein Money geholt.
    Keine Beschriftung, keine SN, kein F im Fünfeck nur ein Schweinekopf und die Beschriftung " Keiler " nun gut oder auch nicht, ich kann zu dem Teil nichts finden im Net, keinen Hersteller kein Baujahr einfach nichts.
    Ich hab das System auseinander genommen ( war total verranzt ) und festgestellt das der Kolben an der Federaufnahme verbogen ist und eine Lederdichtung verbaut war.
    Meine Frage ist jetzt von welchem haenel modell könnte die Dichtung passen,
    Systemhülse Innendurchmesser 2,5 cm
    Durchmesser Manchetteneinlage 2,0 cm
    Wäre schön wenn einer von Euch mal bei den verschiedenen Haenel Modellen nachmessen könnte. Gut wäre es auch, wenn ich ein paar Informationen zu dem Gewehr bekommen könnte.
    Der Schrott bekommt es aud alle Fälle nicht, das kriege ich mit Eurer Unterstützung wieder hin.
    Danke


    Gruß Dirk


    co2air.de/wcf/attachment/159376/co2air.de/wcf/attachment/159376/

    wenn Du ein Stoßröhrchen für ein Haenel 310 verwendet hatst, dann kann es durchaus sein das es etwas zu lang ist. Einfach mal im Magazinschacht schauen wie weit es rein schaut und dann ca. 1cm kürzen. Sollte dann passen.


    Gruß Dirk

    na das sieht ja schon mal nicht schlecht aus für die Ringepiraten, :thumbsup: so kann es weiter gehen. :D
    Wie war das noch in den Regeln Micha? Die Waffe kann gewechselt werden ? Dann wird die nächste Runde mit der Anschütz bestritten.


    Gruß Dirk

    Hallo zusammen,


    ich habe eine Frage bezüglich des LG 90 von Walther. Ist das ein Federdruck oder schon ein Vorkomprimierer LG ?


    Danke.


    Gruß Dirk

    Hallo Patrick,


    ich habe damals, so gefühlt vor 20 Jahren ein altes Luftgewehr von der Firma Haenel in Suhl, bei der Anmietung eines alten Schuppen gefunden. Es handelte sich um ein Modell 310 in schlechtem Zustand und ich hatte keine Ahnung wie man so etwas wieder herrichten könnte.
    Dann stieß ich durch Zufall auf eine Seite die sich CO2air nannte, dort fand ich unter anderem eine Anleitung zum Feder- und Dichtungswechsel, Schaftaufbereitung und Ersatzteilversorgung.
    Lange Rede kurzer Sinn, ich habe das 310 komplett restauriert und hatte viel Spaß damit.
    Dann, warum weiß ich nicht mehr, habe ich das 310 verkauft, einen Schritt den ich heute sehr bereue. Ich könnte mir natürlich ein anderes 310 holen, und restaurieren ( hab ich ja auch oft genug gemacht ) aber es war ( ist ) eben nicht mehr das LG, das eine, eben das erste.
    Behalte Dein 601 es ist ein Teil von Dir. kein Geld der Welt kann Dir die Erinnerung ersetzen.


    Gruß Dirk

    ich bin auch dafür das wir starten aber das Quereinsteigen bis zum 15.02. verlängern. Ich hoffe und drücke die Daumen das sich noch ein Teampartner für Alex findet. Mit vier Teams macht es doch mehr Spaß als mit drei.


    Gruß Dirk