Posts by AnschützSepp

    Servus miteinander!


    Eines frage ich mich immer wieder, bestimmt geht es mehreren von euch so:
    Warum werden Waffen wie die CP 88 nicht mit Pressluftkartuschen (z.B. im Griffstück) gebaut? Co2 ist ein denkbar ungünstiges Treibmittel--schnelle Schussfolgen sind nahezu unmöglich ohne Druckverlust / erkalten des CO2.
    Mein Traum: eine LP 88 mit satten 175 m/s , Pressluftkartusche im Griff, Mikrometervisier (LPA)
    Das ergäbe dann ganz andere Möglichkeiten für die Mehrdistanzschützen unter euch---25 Meter wären dann problemlos zu meistern.
    Die Hersteller sollten mal versuchen, sowas herauszubringen! Sowas muss doch machbar sein ( technisch). Es gibt ja bereits mehrschüssige Pressluftpistolen wie die Feinwerkbau P55 usw. Genau sowas als Lookalike......
    Die C02 - Spritzen mit ihren maximal 130 m/s nerven mich etwas an, Rasanz entscheidet, ausserdem könnte man billig oder umsonst nachfüllen ( Feuerwehr usw).

    Hallo!


    Ich habe ein Anschütz 2001 (letztes Jahr bei Allermann für nur 420 Euro gebraucht und generalüberholt gekauft). Im Training schiess ich so 320 Ringe, im Rundenwettkampf 340 ( 20 Scheiben a 2 Schuss). Ich schiesse in der D-Klasse Herren. Gaudihalber baller ich auch mit meiner HW 45 am Schiessstand. Das Teil rockt ! Doppelhändig im Weaver-Anschlag schiess ich damit einen 8er -Schnitt.
    Das Teil eignet sich auch ideal als Trainingswaffe für Reservisten oder sonstige Großkaliberschützen. RWS -Meisterkugeln sind meines Erachtens die beste Muni für die HW 45.


    Servus!