Garantie Excalibur

  • Hallo Jungs ich höre immer wieder das eine Excalibur lebenslange Garantie hat..Nun meine Frage...stimmt das oder ist das nur ein Stammtischthema...


    Sonnige Grüße

    mes que un club

  • Aktuell wird eine Limited Lifetime Warranty gewährt.


    Bei "Limited" ist zu beachten, was laut "Kleingedrucktem" nicht darunter fällt.


    Grundsätzlich wird diese Leistung nur dem Erstkäufer zugesichert und entfällt für etwaige Gebrauchtkäufer.


    Darüber hinaus sind Verschleißteile wie Sehen oder Wurfarme oder nutzungsbedingte Gebrauchsspuren weitgehend von Garantieansprüchen ausgenommen.


    Konkrete Anliegen am besten über den Fachhändler abwickeln, bei dem Du das Produkt erworben hast.



    Viele Grüße


    Andreas

  • Hallo zusammen, der Faden ist von 2015, aber immer noch interessant.



    Mich würde mal interessieren, wie das in der Praxis funktioniert. Hier mal meine Annahme.



    Man registriert die AB bei Excalibur als Erstbesitzer mit der deutschen Rechnung. Sollte dann ein Defekt vorliegen und der deutsche Händler ist nach 2 Jahren aus der Gewährleistung, so schickt man sie nach Kanada.
    Vorher muss man sicher ein Formular ausfüllen, damit in Kanada kein Zoll anfällt.
    Hat das mal jemand komplett gemacht? Wie lange ist die AB unterwegs? Bekommt man dann eher eine neue oder wird die vorhandene repariert?



    Gruß, exodus2000

  • Normalerweise ist es wohl so, dass - jedenfalls, wenn es „nur“ die Wurfarme betrifft, diese direkt, wie @Leerschuss es schon sagt, auf dem kurzen Dienstweg ausgetauscht bzw. Dir einfach neue zugeschickt werden .


    Hier in Dt. würde ich das aber immer über den Händler laufen lassen ... auch nach einer zweijährigen Garantie.


    In Amerika kann man sich dann wohl sogar noch „zusätzlich“ für 100,— $ extra, ein weiteres Paar WA‘s - als Reserve - zulegen.



    PS:
    Bei @servibilis sind / waren wohl auch noch mehr Teile an der AB defekt bzw. nachgesehen werden als „nur“ die WA‘s ...

  • Habe selbst noch nicht über Canada tauschen müssen. :D
    Im Excaliburforum https://www.excaliburcrossbow.com/ kannst du aber ein paar Fälle nachlesen, das geht dort zum Teil auf dem "kurzen Dienstweg".


    Aktuell ist die Excalibur von Servibilis unterwegs, kannst ihn ja mal PNen?


    2. Wurfarmriss nach 300 Entladungen

    Im Excalibur forum sind aber sicherlich die meisten Fälle aus Nordamerika/Kanada ?
    Mich interessieren insbesondere deutsche Fälle und ob die Garantie wirklich nur der registrierte Erstbesitzer bekommt.
    Dies würde ja dann auch Auswirkungen auf den Kaufpreis gebrauchter ABs z.B. bei egun haben.


    Ich kenne den verlinkten Thread und habe die ersten Seiten gelesen.
    Ich werde ihn nicht PNen, da das Thema ja sicherlich für alle registrierten und unregistrierten Leser interessant ist.
    Wenn er konkret was zum Thema des Threaderstellers in diesem Thread beitragen kann, wäre das aber natürlich sehr hilfreich.

  • Du meinst aber bzgl. der Kulanz dann schon beim Händler ?


    Da beim Erst-Käufer doch eine Lifetime-Warranty im Falle eines Falles greifen würde ...

  • Du meinst aber bzgl. der Kulanz dann schon beim Händler ?


    Da beim Erst-Käufer doch eine Lifetime-Warranty im Falle eines Falles greifen würde ...

    Genau so.
    Und wie gut das in der Praxis mit der Lifetime-Warranty funktioniert, bei Artikel-Standort Deutschland würde mich unter anderem interessieren.
    Dies wollte ja auch der Thread -ersteller wissen.