Umarex Colt Single Action Army Peacemaker

  • ...eigentlich müßtest Du dazu vor allem die Trommelfront polieren...

    Ja, da hast Du Recht, hab ich gar nicht mit erwähnt, was ich seinerzeit auch alles aufpoliert hatte an dem kurzem Custom...eigentlich alles was aneinander reibt...ich hatte sogar die Aufnahme vom Innenlauf, das was an der Trommel schleift, poliert...

  • Mit Ballistol stinken die Waffen doch nicht eklig ;)^^

    Red River Trail Crew e. V. 1968 :cowboy:


    Merke immer .... Waffen sind kein Spielzeug ..... ;)

  • Ich krieg von dem Zeug jedes Mal einen Hustenanfall, warum auch immer, da macht meine Lunge sofort dicht. Liegt vielleicht am Spray.

    WD40 krampft mehr vom Geruch her.

  • Ich habe ja schon einen Colt in Antik , da habe ich die Trommel poliert, alleine schon deshalb, damit er sich aus dem Holster schneller und besser ziehen lässt. Die Nickel und Blue SAA ließen sich von Anfang an ohnehin viel besser ziehen und holstern. Sind von der Oberfläche auch glatter. Aber aus dem neuen "Antik- Stinkbolzen" werde ich eine "Lady" machen. ^^

    Man muss alle Menschen ein ganz klein wenig besser behandeln, als sie es verdienen; so entwaffnet man sie am leichtesten.

    Die gefährlichste Waffe sind die Menschen kleinen Kalibers

  • Mit Ballistol stinken die Waffen doch nicht eklig ;)^^

    Ich putze meine SSW und Co2 Revolver auch schon mal mit Walther- Guncare. Das Zeug hat einen geilen Geruch, da schnupper ich gerne dran. Die Waffe riecht dann richtig gut.

    Man muss alle Menschen ein ganz klein wenig besser behandeln, als sie es verdienen; so entwaffnet man sie am leichtesten.

    Die gefährlichste Waffe sind die Menschen kleinen Kalibers

  • damit er sich aus dem Holster schneller und besser ziehen lässt.

    DAS!!! hat aber nichts mit der Trommelbeschichtung zu tun, nicht direkt zumindest, das liegt an dem Textilleder was Walter für die Innenseite seiner Holster nimmt...davon rede ich ja schon ewig, wer´s schnell will, muss diesen Umstand Walter mitteilen, dann vernäht er innen auch Echtleder, macht es nur ca. 20,--€ teurer, aber dann flutscht es deutlich besser und spielt sich auch noch besser ein mit der Zeit.


    Das Textilleder ist ja nix anderes wie Kunststoff, gummiartig und das bremst eben... ;)

  • ahansi so ist das ich hab mir auch erst kürzlich einen bestellt ;)

    Und heute konnte ich es mir nicht verkneifen diese Wyatt Earp Flinte zu bestellen is zwar nur Deko aber ich wollte sie unbedingt haben ... ;)^^

    Jaaaa, ich hatte heute morgen auch schon meinen Finger "Über Kaufen" bei dem Colt bei ZIB-Militaria...habe es mir aber noch einmal verkneifen können...für´s erste :D


    Ja, die Hahnflinte is cool...die musste ich auch haben... :love: ...


    Ich krieg von dem Zeug jedes Mal einen Hustenanfall, warum auch immer, da macht meine Lunge sofort dicht. Liegt vielleicht am Spray.

    WD40 krampft mehr vom Geruch her.

    Flupp, genau das gleich habe ich auch immer wenn ich Sprühen Balisto verwende........ist zum kot.en dasZeug

    Leider nur die Stahl-BB Version vom SAA bei ZIB.

    Macht doch nix für den Preis voll ok.

    Mir schon. Aber klar für 100€ ist es ok.

    Der Unterschied zwischen glatt und gezogenen Lauf ist so minimal

  • damit er sich aus dem Holster schneller und besser ziehen lässt.

    DAS!!! hat aber nichts mit der Trommelbeschichtung zu tun, nicht direkt zumindest, das liegt an dem Textilleder was Walter für die Innenseite seiner Holster nimmt...davon rede ich ja schon ewig, wer´s schnell will, muss diesen Umstand Walter mitteilen, dann vernäht er innen auch Echtleder, macht es nur ca. 20,--€ teurer, aber dann flutscht es deutlich besser und spielt sich auch noch besser ein mit der Zeit.


    Das Textilleder ist ja nix anderes wie Kunststoff, gummiartig und das bremst eben... ;)

    Der nächste schwarze Gurt mit Holstern wird komplett aus Leder sein, nix mit Textilleder, obwohl ich bei Textilleder nichts schlechtes sagen kann. Aber Du hast recht, ganz so glatt ist Textilleder nicht. Habe es aber trotzdem etwas gefettet und poliert. Die Colts flutschen gut rein und wieder raus.

    Man muss alle Menschen ein ganz klein wenig besser behandeln, als sie es verdienen; so entwaffnet man sie am leichtesten.

    Die gefährlichste Waffe sind die Menschen kleinen Kalibers

  • Sorry, dass ich jetzt erst antworte. Bei meinem Colt ist die Jahreszahl auch die 15, also habe auch ich ein älteres Modell erhalten, was mich in keinster Weise stört. Die neueren Diabolo Hülsen passen aber gut. Ich habe gestern eine Kapsel hinein getan und ca. 30 Schüsse abgegeben. Ich konnte keinen Co2 Verlust (Austritt) feststellen, die Dichtungen sehen genau so aus, wie auch bei meinen Exemplaren aus 2021. Außerdem hat man auch Garantie auf das gute Stück.


    Das Einzige, was mir aufgefallen ist, beim Auspacken kam mir ein etwas muffiger Geruch entgegen. Ich habe gestern auch eine Mail an ZIB Militaria geschrieben und nachgefragt, warum die Ware so muffelt und wie alt sie wirklich ist. Vorhin bekam ich schon eine Antwort von einem Mitarbeiter, er schrieb, dass die Ware in riesigigen Lagerhallen lagert, diese riechen so, weil dort selbst Waffen und andere Sachen aus dem ersten und zweiten Weltkrieg lagern und diesen Geruch verursachen. Selbst die Mitarbeiter riechen abends muffig, wenn sie die Lagerhallen verlassen.


    Der Mitarbeiter hat mir angeboten, wenn ich mit dem Colt nicht zufrieden bin, diesen kostenlos zurück zu schicken. Das werde ich nicht tun, ich werde ihn behalten und ordentlich schießen. Der Geruch passt zum Antik- Finish und macht den "Bleischleuderer" zu etwas Besonderem. Außerdem wird dieser Geruch bald vom reinigen und pflegen verschwinden. :thumbup:


    Ich mag den "Schmutzig stinkenden Kumpel" schon jetzt und er wird sehr viel arbeiten müssen. :cowboy:

    Danke für deine Info, dann sind das wohl wirklich alte Restbestände, die sie loswerden wollen. Aber solange die funktionieren, sind sie genau so gut wie alle anderen. Das die neuen Diabolo Hülsen passen ist normal, die Revolver sind ja identisch mit den neuen SAA, eben nur aus der Anfangszeit, als sie auf den Markt kamen. Der Zylinderdurchmesser der Trommeln ist ja gleich, das hat nichts mit den Hülsen zu tun ob die passen oder nicht. Die neueren Hülsen haben nur einen etwas weiteren Innendurchmesser, als die alten Hülsen.


    Bei meinem ist mir der Muffelgeruch gar nicht aufgefallen, das sollte mir zu denken gehen. :D:D

    Nein im Ernst, meiner müffelt gar nicht, aber evtl. habe ich mich auch in den letzten Tagen an diesen Geruch gewöhnt, da ich mir eine richtig geile Lederweste auf Kleinanzeigen gekauft habe, die aber leider ordentlich gemüffelt hat. War wohl vom Opa und lag länger im Keller.

    Nach Recherche habe ich ein gutes Hausmannsrezept gefunden gegen den Geruch, er ist auch so gut wie weg.


    - Die Lederweste mit Backpulver einreiben und für 1-2 Tage in einer Plastiktüte verschlossen lagern, danach gut sauber machen und mit Lederfett einreiben. Das funktioniert super. Es ist zwar noch ein minimaler Restgeruch da, aber der verschwindet ja mit der Zeit beim Tragen.


    Und falls ich doch wieder erwartend in Amberg alleine sitzen sollte, riecht die Weste wohl doch noch mehr als gedacht, oder ich bin das dann. :D


    Egal, ich werde meinen SAA heute mal testen und wenn er funktioniert, behalte ich ihn natürlich auch.

    "Sattle kein Pferd, das du nicht reiten kannst."
    - John Wayne -

  • Der nächste schwarze Gurt mit Holstern wird komplett aus Leder sein, nix mit Textilleder, obwohl ich bei Textilleder nichts schlechtes sagen kann.

    Mein schwarzer Gurt ist aus Stoff und hat so komische asiatische Zeichen drauf, ach Mist, das ist ja mein schwarzer Gürtel. :D


    Ich habe ja auch ein Rig von Walter und eins von Artur aus Polen (vaquero.pl)


    Der von Walter ist Textilleder - der von Artur echtes Vollleder - ich finde bei dem Echtleder flutsch das besser, vor allem, weil die Oberfläche auch mit der Zeit sozusagen verglast und dann noch glatter wird, finde ich Echtleder besser. Zumindest für ein Fast Draw Holster.

    "Sattle kein Pferd, das du nicht reiten kannst."
    - John Wayne -

  • Gerade hab ich meinen "neuen" ausgepackt, nen antiken 7,5" in der US Marshall Version mit der Plakette auf dem Griff.

    Hatte ich nicht kürzlich gesagt, ich hätte dann jetzt alles? So kann man sich täuschen.

    Mann, ihr poliert eure Trommeln um schneller zu ziehen?? WTF!! Ich werde soo abstinken am Wochenende in Amberg...und wenn ich sehe, wie geschmeidig die Abläufe bei Sunset Sam in seinem letzten Video sind, dann wird mir Angst und bange.

    Naja, dabei sein ist alles...einer muss letzter sein :thumbsup:

    “Life is tough, but it's tougher if you're stupid.”

    ― John Wayne

    :cowboy:

  • Dutchie, ich denke mal als Sammler findet man immer wieder was neues ........

    Und den letzten Platz habe ich schon für mich reserviert 🤣.

    Jaaaaa Sam ist verdammt schnell, aber da sieht man mal wieder, das Training sich auszahlt :thumbup:

  • Mann, ihr poliert eure Trommeln um schneller zu ziehen?? WTF!! Ich werde soo abstinken am Wochenende in Amberg...und wenn ich sehe, wie geschmeidig die Abläufe bei Sunset Sam in seinem letzten Video sind, dann wird mir Angst und bange.

    Naja, dabei sein ist alles...einer muss letzter sein :thumbsup:

    Das sagen sie immer die Tiefstapler :D

    "Sattle kein Pferd, das du nicht reiten kannst."
    - John Wayne -

  • Sorry, dass ich jetzt erst antworte. Bei meinem Colt ist die Jahreszahl auch die 15, also habe auch ich ein älteres Modell erhalten, was mich in keinster Weise stört. Die neueren Diabolo Hülsen passen aber gut. Ich habe gestern eine Kapsel hinein getan und ca. 30 Schüsse abgegeben. Ich konnte keinen Co2 Verlust (Austritt) feststellen, die Dichtungen sehen genau so aus, wie auch bei meinen Exemplaren aus 2021. Außerdem hat man auch Garantie auf das gute Stück.


    Das Einzige, was mir aufgefallen ist, beim Auspacken kam mir ein etwas muffiger Geruch entgegen. Ich habe gestern auch eine Mail an ZIB Militaria geschrieben und nachgefragt, warum die Ware so muffelt und wie alt sie wirklich ist. Vorhin bekam ich schon eine Antwort von einem Mitarbeiter, er schrieb, dass die Ware in riesigen Lagerhallen lagert, diese riechen so, weil dort selbst Waffen und andere Sachen aus dem ersten und zweiten Weltkrieg lagern und diesen Geruch verursachen. Selbst die Mitarbeiter riechen abends muffig, wenn sie die Lagerhallen verlassen.


    Der Mitarbeiter hat mir angeboten, wenn ich mit dem Colt nicht zufrieden bin, diesen kostenlos zurück zu schicken. Das werde ich nicht tun, ich werde ihn behalten und ordentlich schießen. Der Geruch passt zum Antik- Finish und macht den "Bleischleuderer" zu etwas Besonderem. Außerdem wird dieser Geruch bald vom reinigen und pflegen verschwinden. :thumbup:


    Ich mag den "Schmutzig stinkenden Kumpel" schon jetzt und er wird sehr viel arbeiten müssen. :cowboy:

    So ich hab meinen neuen "alten" SAA von ZIB jetzt mal getestet und 200 Schuss durchgejagt.

    Tadellos, kein Zischen, nix. Schießt und funktioniert genauso gut wieder der andere SAA. :thumbsup:


    Und müffeln tut er auch nicht. Dann hat deiner wohl auf meinem gelegen und alle Gerüche abgehalten. ;)

    "Sattle kein Pferd, das du nicht reiten kannst."
    - John Wayne -

  • Dutchie, ich denke mal als Sammler findet man immer wieder was neues ........

    Und den letzten Platz habe ich schon für mich reserviert 🤣.

    Jaaaaa Sam ist verdammt schnell, aber da sieht man mal wieder, das Training sich auszahlt :thumbup:

    Trainieren ist aber ein bisschen auch wie schummeln :D:D:P;)

    “Life is tough, but it's tougher if you're stupid.”

    ― John Wayne

    :cowboy:

  • Ne Dutchie, das ist kein schummeln, wenn ich hier öfters schießen könnte würde ich das auch tun damit ich wenigstens den vorletzten Platz ergattern könnte 🤣🤣🤣🤣🤣

  • Hopp, wir schießen den letzten Platz unter uns aus ;)

    “Life is tough, but it's tougher if you're stupid.”

    ― John Wayne

    :cowboy:

  • Aber wie sagte Wyatt Earp: " Fast is fine but accurate is final"!

    Der sichere Schütze gewinnt den Kampf!

    “Life is tough, but it's tougher if you're stupid.”

    ― John Wayne

    :cowboy:

  • Trainieren ist aber ein bisschen auch wie schummeln :D:D:P;)

    Warum das? Man muss ja erstmal üben um etwas zu können, wie weit man das dann ausbaut liegt an jedem selbst.

    Oder meinst du jetzt das Trainieren der Stages von Amberg (Sam´s Video). Ich finde das nicht verkehrt, wenn man die Möglichkeit hat.

    Du bereitest dich doch auch auf eine Prüfung vor. ;)


    Wenn man die Möglichkeiten hat jederzeit zu schießen (im Garten, Keller), dann würde ich das auch nutzen.

    Ich kann z.B. nur im Keller über, da der Garten vom öffentlichen Bereich her einsehbar ist und nicht genug Sicherheitsabstand dorthin hat. Daher fahre ich meist zu meinem besten Kumpel 3 km entfernt, der hat ein mehrere Hektar großes Grundstück, da kann ich mich austoben wie ich will. Und meistens macht er oder ein paar andere sogar mit. :cowboy:


    Hopp, wir schießen den letzten Platz unter uns aus ;)

    Da mach ich dann auch noch mit um die goldene Himbeere. :D


    Das ist mein erstes CAS und ich hab schon ewig nicht mehr richtig geschossen. Außer jetzt mal etwas geplinkert.

    Das Amberg Match sehe ich für mich als Übung und Fun - Hauptsache dabei sein.

    Beim nächsten mal habe ich bestimmt schon mehr Übung, dann ist auch Ehrgeiz für eine vordere Plazierung vorhanden. ;)

    "Sattle kein Pferd, das du nicht reiten kannst."
    - John Wayne -