Weihrauch Gemeinschaft

  • Beim ersten Öffnen reicht keine sanfte Gewalt, etwa mit einer geplsterten Rohrzange; da muss mit echter Autorität die Dominanz hergestellt werden. Passendes Stahlstück, z.B. großer Schraubenschlüssel in den Abzugsschlitz stecken und mit einem weiteren Stahlstück mit Wucht dagegen schlagen.

    "Je mehr Regeln und Gesetze, desto mehr Diebe und Räuber." Lao Tse (6. Jh. v. Chr.)


    Wegbeschreibung zum: :-D FT-Team :W: iesloch :-D

  • Vor dem vollständigen heraus drehen vom Abschlussstück, dieses auch sichern, bzw. mit etwas Gewicht und einer Holzplatte vor dem Bauch oder sonst was, entgegen stemmen.
    Ansonsten kann das Teil quer durch die Bude fliegen.
    Die Feder kann Vorspannung haben.
    Also vorsichtig sein. ;)

    Mitglied im Europäischen Bundesrat für verbastelte Druckluftwaffen.
    Planlos geht mein Plan los.


    !!! Bitte keine Anfragen mehr, ob ich etwas fertigen kann !!!

  • Moin!

    ich denke mal ein Schalldämpfer bringt erst was ab 16joule. Bis 7,5 knallt doch nur der Kolben.
    Streukreise <10mm schaff ich auf 20m nur mit der Diana75 nicht mitm Preller. Respekt wer das schafft, scheint mir unmöglich, fange aber erst an mir dem HW50 zu schießen.

    Ein Schalldämpfer bringt auch bei 7,5 Joule Prellern eine Menge.
    Der Schütze mag davon nicht so viel mitbekommen, da er ja direkt an der Geräuschquelle sitzt, aber für umstehende oder Nachbarn macht sich das sehr wohl bemerktbar.
    Streukreise unter 10mm sind mit einem guten Preller, wie zb. der HW30, und einem guten Schützen kein Problem.
    Aber da muss natürlich alles stimmen. ;)


    LG
    Thorsten

  • Ein älterer Arbeitskollege hat in seiner Jugend damals mit einer alten Diana 35 geschossen,
    da sein Bruder nun das Gewehr besitzt, und ich ihn auf der Arbeit immer mit den tollen Luftgewehrschießen zutexte, wollte er auch wieder sowas haben^^
    Schöne Hw97k 2020er Modell mit dem neuen Schaft


    natürlich ungewohnter Anblick, aber der Schaft ist echt gelungen

  • Moin
    die hab ich auch, hab extra gewartet, bis die mit diesem Schaft lieferbar war.
    Ich finde ihn auch sehr gelungen, aber da scheiden sich die Geister. Haptik und Handling super! .
    Viel Spass damit
    LG
    Ino

  • Fühlt sich das nicht sehr scharfkantig an?
    Sieht irgendwie haptisch unangenehm aus.


    Optisch ist ok. Aber gewöhnungsbedürftig.

  • Also ich finde das neue Schaftdesign ansprechend. Mir persönlich gefällt der Weihrauch Schriftzug aber nicht, der dürfte gerne etwas altmodischer aussehen vom Schrifttyp her.

    "Früher war alles runder."

  • .... der dürfte gerne etwas altmodischer aussehen vom Schrifttyp her.

    dann paßt es aber m.M. wieder nicht mit dem Checkering... welches ja eher "unverspielt" aussieht.
    Ist mal was anderes.

    viel zu viele Luftgewehre!

  • es fühlt sich definitiv scharfkantiger bzw griffer an.
    ist eben gewöhnungssache, der alte Schaft wurde ja jahrelang gebaut^^ neues wird immer kritisch aufgenommen.


    ich finde aber die Ausfräsung unten im Hinterschaft gut, falls man eine Unterlage verwendet, liegt das dort viel besser aus durch die plane Fläche (normal ist es ja halbrund)


  • Der Schriftzug war aber doch bei dem vorherigen Schaftdesign genauso oder meine ich das nur? Und da war das Checkering wesentlich runder.

    "Früher war alles runder."

  • mir geht das anders... diesen Ausschnitt hinten am Hinterschaft finde ich total gruselig... das hab ich bei der HW30 schon gesehen...
    Sicher... alles Geschmacksache. Meinen trifft dieses Detail nun absolut gar nicht.... und den rein praktischen Vorteil beim aufgelegt schießen sehe ich nun wirklich auch nicht,

    viel zu viele Luftgewehre!

  • mir geht das anders... diesen Ausschnitt hinten am Hinterschaft finde ich total gruselig... das hab ich bei der HW30 schon gesehen...
    Sicher... alles Geschmacksache. Meinen trifft dieses Detail nun absolut gar nicht.... und den rein praktischen Vorteil beim aufgelegt schießen sehe ich nun wirklich auch nicht,

    Als Besitzer einer TX200 in Walnuss wird es ohnehin sehr schwer werden einen anderen Schaft zu finden den man optisch ansprechend findet oder einem gefällt :P ;) :P


    Oh, das schwarze Gummi an der Schaftkappe hat aber Luft oder sieht das nur so aus?

    nee alles gut, und den weihrauch schriftzug hat meine aus 2019 nicht

  • was ich bis jetzt so sehe überzeugt mich nicht so richtig,ein komplettes foto von dem neuen gerät fände ich schon interessant

  • Als Besitzer einer TX200 in Walnuss wird es ohnehin sehr schwer werden einen anderen Schaft zu finden den man optisch ansprechend findet oder einem gefällt :P;):P

    Nein, so würde ich das nicht sehen. Sicher, ich mag meine TX und auch Pro-Sport und ich habe auch ein paar ältere AA, BSA und auch Webley in sowohl Walnuß, Ahorn als auch Buche ... die Briten sprechen mich halt von der Schaftgestaltung und auch von ihrem hohen Finish im Allgemeinen an. Es gibt sicherlich bessere und vor allem präzisere Luftgewehre als die älteren Briten, aber sie sind mir irgendwie sehr sympatisch und vor allem sammelwürdig. Aber ebenso mag ich älteres deutsches Schaftdesign wie die alten FWB150 und 300 sowie alte Walther, Diana usw auch von Tirolern egal welcher Marke kann ich die FInger nicht lassen...
    Für mich muß es halt passen... sowohl vom Design als auch vom Gefühl... bin ein unorthodoxer Sammler. Habe nun wirklich viele LGs aber sammele nicht nach Marke, System usw.... Mir muß es gefallen. Das ist wichtig.

    viel zu viele Luftgewehre!

  • Sieht ja recht gut aus! :thumbup:
    Aber ich fürchte fast das sich diese tiefen, kantigen Einschnitte sehr schnell mit Partikeln und Schmutz zusetzen werden.
    Würde mich interessieren wie die Verscneidungen nach einem Jahr intensiver Nutzung aussehen....


    LG
    Thorsten

  • Sieht ja recht gut aus! :thumbup:
    Aber ich fürchte fast das sich diese tiefen, kantigen Einschnitte sehr schnell mit Partikeln und Schmutz zusetzen werden.
    Würde mich interessieren wie die Verscneidungen nach einem Jahr intensiver Nutzung aussehen....


    LG
    Thorsten

    Kärchern!

    viel zu viele Luftgewehre!