Workaround Schlittenfang PK380 ?

  • Hallo zusammen !


    Ich habe bei meiner 3 Jahre alten PK380 genau das selbe Problem wie mein Kollege in diesem Thread Mal ne Frage zur Bedienung der PK380 im Jahr 2011. Der Schlittenfang greift nur sporadisch. Meistens nur wenn ich beim Zurückziehen des Schlitten diesen leicht nach unten drücke. Dieses Problem gab es am Anfang nicht und ist mir erst dieses Jahr aufgefallen als ich die Waffe mal wieder hervorgeholt habe. Gereinigt und geölt ist sie einwandfrei. Habe jetzt versucht einerseits den Schlittenfanghebel mal direkt mit WD 40 zu ölen und zu reinigen. Hab den auch einige mal vorsichtig hoch und runter bewegt, dass das Öl schön greifen kann, aber das hat leider nichts gebracht. Ich denke auch das der Hebel nicht das Problem ist denn dieser läuft eigentl. sehr schön und flüssig. Habe als zweites versucht die Feder vom Magazin zu verstärken, und hab die wie im Thread zu sehen leicht aufgebogen. Hat aber leider auch nicht geholfen. Gibt es hier mittlerweile noch weitere Tips ? Ich vermute dass diese kleine eingekerbte Nase vom Magazin die den Hebel nach oben drückt (das Plastik) mittlerweile einfach abgenutzt ist und dass der Hebel daher nicht mehr sauber nach oben gedrückt wird. Habe mir schon überlegt hier leicht einen Film Sekundenkleber aufzubringen um die Kunststoffnase wieder auf "Niveau" zu bringen. Ist das Aussichtslos oder liegt das Problem viell noch woanders ?

    Edited 2 times, last by xashx ().

  • Hallo, ich denke das liegt an der Feder des Schlittenfanghebels der innen liegt die Feder leiert aus und greift dan nicht mehr richtig. Du kannst die zwei Hohlspannstifte austreiben und die Feder etwas biegen dan solte es wieder gehen ;^)

  • Hast Du den verlinkten Thread auch gelesen?


    Es ist kein Fehler. So soll es sein. Wenn Magazin leer: Verschluß bleibt hinten. Erst nach dem Entfernen des leeren Magazins oder nach dem Hineinschieben eines vollen Magazins schnappt der Verschluß beim Durchrepetieren wieder nach vorn.


    Steht das eigentlich nicht in der Bedienungsanleitung? Obwohl... braucht ja nicht - ist ja irgendwie allgemeine Waffentechnik. 8)


    Grüße - Bernhard

  • Sodele ein Jahr Später selbes Problem.


    @ Bernhard: Ich habe das alles schon verstanden. Bei mir bleibt aber bei leerem Magazin der Schlitten eben nicht zuverlässig hinten, sondern schlägt immer mal wieder einfach nach vorne. Dies liegt an dem kleinen Hebel der nicht nach oben kommt um den Schlitten hinten zu halten, sobald das Magazin leer ist. Hab gestern ein paar Probeschüsse abgegeben, dabei wurde es wieder ersichtlich ....


    @SW8 Welche Splinte meinst du die ich austreiben soll ? Will da nichts kaputt machen ;)

  • Hallo,


    Das Thema ist zwar schon älter aber durch dieses Forum habe ich das Problem bei mir auch gelöst.


    Meine PK380 hatte auch das Problem mit dem Schlitten Fang, wenn ich das Magazin nach oben drückte funktionierte es manchmal beim zurück ziehen des Schlittens.


    Als ich mir die Sache genauer anschaute, mit Hilfe von bildern hier war klar das das Magazin der Übeltäter war, die Rastlöcher bearbeiten war eher unmöglich damit es höher sitzen würde...
    Magazin finde ich auch übelst überteuert in Anbetracht zum Gesamtpreis der Waffe.


    Habe dann mit HG Sekundenkleber, primer, kunstoffgranulat am Kunststoffschieber des Magazins etwas aufgefüllt damit der Schlitten Fang Hebel sicher gedrückt wird.


    Es funktionierte sofort



    Was mich etwas frustriert hat das ich keine Hilfe bekam im Waffenladen, diese sollten doch selbst auch an einer Fehleranalyse interessiert sein, die PK hatte erst 50 Schuss abgegeben und der Schlitten Fang war von Beginn an nicht zuverlässig