Brauche Hilfe bei suche Nach Sharps oder Vorderlader

  • Hallo,
    Ich hoffe das mir jemand helfen kann.
    Gesucht wird ein Preiswertes gebrauchtes Sharps ( Nicht WBK ) oder ein gebrauchten Vorderladergewehr.(Preiswert)
    Kann mir viel leicht von euch jemand sagen, wo ich so etwas kaufen kann? Denn die Vorderlader, werden bei egon nur sehr teuer verkauft, da es meist "hochqualitative (Pedersoli.....)" Waffen sind.


    Mit freundlichsten Grüßen
    Marcel

    ;)

    Edited 2 times, last by Sgt_Elias ().

  • Da frei verkäuflich, sind die Preise für Vorderlader leider recht stabil - einen WBK - Pflichtigen KK- Repetierer bekommt man bei egun schon für 20 Euro ..


    Preiswerte Vorderlader (in schussfähigem Zustand) sind bei egun in der Regel zwischen 120 und 150 Euro zu bekommen. Such mal nach Dikar - Waffen (Hawken oder Mountain-Rifle), die haben super Läufe. Ich habe meinen letzten Bausatz einer Hawken inclusive Diopter für 150 Euro gekauft. Wenn Du die Waffe schießen willst, empfehle ich einen aushakbaren Lauf. Die freien Sharps sind in der Regel zu teuer, und eine zu gro0e Sauerei, um damit zu schießen, finde ich. Dann lieber ein schönes Enfield ;-)

  • Hallo,


    eine preiswerte Sharps wird es nicht geben, denn entweder schießen die Dinger wie Teufel oder sie sind auch mit viel Mühe nicht zum ordentlichen Schießen zu überreden. Von älteren Italien-Frtigungen rate ich ab, bis man da den Gas-Check wieder gängig hat oder die verklemmt Hülse aus dem Verschluss gepuhlt hat mag man nicht mehr ...


    Ich schieße sehr gerne die Pedersoli Sharps in .45 (ich habe einen Civilian Carbine und eine Sporting) mit der Messinghülse. Mit dem neuen Verschlussblock vom Sharps Doktor, den die jetzt bei Pedersoli verbauen, hat man auch keine Probleme mehr mit klemmenden Verschlüssen oder verbrannten Fingern. Wir haben Schweizer 1 und Schweizer 2 probiert, ich bin vom Gefühl her mit dem Schweizer 1 besser bedient. In die Ladehülse gehen 50 Grain rein, dann das Geschoß aufsetzen, ein wenig Fett in die Rillen und laden. Die Hülse schubse ich mit einem Putzstock von vorne wieder heraus.


    Bei Vorderladern lohnt es sich ein wenig mehr auszugeben, wenn man die Dinger nicht genau kennt. Ich habe mir einiges angeschaut und bin bei Originalen oder bei Pedersoli-Produkten hängen geblieben, weil die einfach aus der Schachtel heraus schon recht gut schießen.


    Mit besten Grüßen
    Hannes