Umarex M45 CQBP 4,5mm BB

  • Man kann den Zuführer vom Magazin ganz nach unten ziehen und einrasten, dann die Kugeln unten in die Schiene rollen lassen und den Zuführer wieder ausrasten. Geht viel schneller und schont die Finger.

    Danke für die Tipps, jetzt läuft's.
    Den Zuführer ganz nach unten ziehen, so dass man ihn rausnehmen könnte, dann an der Kante des Magazins abstützen -freie Hand!! :^)
    Die Kugeln einführen klappt jetzt auch- von vorne unten nach hinten oben drücken, dann flutscht die vorhergehende rein.
    Vielen Dank für Eure Tipps!
    Jetzt macht es gleich nochmal soviel Spaß! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

    Why have a sixpack if you can have a barrel.....

  • keine ahnung ob es schon beantwortet wurde, ich habe nicht alle Beiträge gelesen.
    Die Schrauben die du suchst sind sogenante "Becherschraunen"


    oder hier

  • Für die M45 gibt es seit neuen berreits einen Speedloader.

    Verrätst du uns auch wo? :rolleyes: Bitte mit Link, das wäre sehr nett.
    Hier mal noch ein Link zu einem Thread der hier mit rein gehört. Es geht um das Phänomen, dass manchmal beim Durchladen eine Kugel aus dem Lauf plumst.
    Edit: Hat schon jemand passende Griffschalen gesichtet, oder muss man zwingend selbst basteln? Für die scharfen Modelle gibt es ja eine Unmenge an Varianten, die müsste man aber bestimmt erst zurechtfeilen damit die beim CO2-Modell passen.

  • Verrätst du uns auch wo? :rolleyes: Bitte mit Link, das wäre sehr nett.
    Hier mal noch ein Link zu einem Thread der hier mit rein gehört. Es geht um das Phänomen, dass manchmal beim Durchladen eine Kugel aus dem Lauf plumst.
    Edit: Hat schon jemand passende Griffschalen gesichtet, oder muss man zwingend selbst basteln? Für die scharfen Modelle gibt es ja eine Unmenge an Varianten, die müsste man aber bestimmt erst zurechtfeilen damit die beim CO2-Modell passen.

    Link



    Das andocken mit dem SL erfordert etwas handgeschick aber funktioniert besser als alle Kugeln einzeln per hand zu laden.

    Edited once, last by Mike70 ().

  • Übrigens zu diesem shop mit dem Link. Die Lieferung erfolgt rasant schnell und der speedloader funktioniert mit dem colt m45 bestens. Das laden des magazines erfolgt innerhalb von ca. 3 sekunden. Der speedloader ist sowas von heiss begehrt das er fast schon ausverkauft ist. Ich hab mir gleich 3 stück gesichert davon. Für ca. 8 euro einen 4.5 mm spedloader von Umarex zu erhalten ist schon weltklasse. Das schiessen mit dem m45 colt macht jetzt mehr spass

    Edited 2 times, last by Mike70 ().

  • Heute erhalten alles




    Heute sind die letzten zwei bei mir angekommen. Da er nicht mehr produziert wird und dank seinen 4 Adaptern auf sämtliche bb Waffen passt, für mich ein unbezahlbarer Umarex 4.5 mm speedloader


    Umarex 4,5 mm speedloader

    Edited 2 times, last by Mike70 ().

  • Ich habe mir die M45 CQBP vor 2 Wochen bei 4komma5 bestellt und bin von der Waffe absolut begeistert. Man bekommt für relativ kleines Geld sehr viel geboten, sie kommt vom Aussehen, Bedienung, Funktionsweise und Gewicht einer realen 1911 sehr nahe. Das war auch ein wichtiges Kaufkriterium für mich da ich sie als Trainingswaffe nutzen möchte da die Munitionskosten ja wesentlich geringer sind und man nicht immer aufwendig zum Schiesstand fahren muss sondern damit bequem mal abends im Keller schiessen kann.


    In Anbetracht des Preise bin ich auch mit der Präzision recht zufrieden. Auf 5 Meter lassen sich sehr kleine Gruppen schiessen, bei 10 Meter streut sie dann schon relativ stark, das ist wohl dem glatten Lauf geschuldet. Mir fehlt allerdings der Vergleich mit anderen aktuellen CO² Waffen. Ich hatte nur als Kind eine Hämmerli Single mit der ich meine ersten Schiesserfahrungen gesammelt habe. Die hatte einen gezogenen Lauf, wurde mit Diabolos und Sahnespenderkapseln geladen und war deutlich präziser. Ausserdem hatte sie erheblich mehr "Punch", die stammte eben noch aus der guten alten Zeit als es noch kein F im Fünfeck gab. :-D Dafür war sie nur einschüssig, hatte kein Blowback und keine Ähnlichkeit mit realen Vorbildern.


    Nun der einzige Punkt der mich an der M45 CQBP massiv stört:
    Die Waffe hat eine beidseitige Sicherung. Als Linkshänder benutze ich den Sicherungshebel auf der rechten Seite der Waffe. Die Verbindung zwischen dem linken und dem rechten Hebel hat aber so viel Spiel dass ich mit dem rechten Sicherungshebel die Waffe zwar sichern, aber nicht mehr entsichern kann weil sich nur der Hebel bis zum Anschlag bewegt, aber die Mechanik nicht mehr ausreichend betätigt. Ich würde jetzt gerne von anderen, die die gleiche Waffe haben, wissen ob das bei allen Waffen dieses Modells so ist oder ob das ein spezifischer Mängel nur meiner Waffe ist. Wenn ich sie jetzt zum Händer zurück schicke und bekomme eine andere Waffe mit genauso wackeliger Sicherung zurück bringt es ja auch nichts.


    Vielen Dank! :^)

  • Ich hatte die Waffe an 4komma5 zurück geschickt und habe sie nach ca. 10 Tagen wieder bekommen. Die Sicherungshebel wurden ausgetauscht, die Verbindung des rechten und linken Sicherungshebels sieht jetzt auch anders aus. Vorher waren die beiden Hälften mit einem halbkreisförmigen Ausschnitt gegeneinander gesichert, bei den neuen Hebeln ist es ein Schlitz und ein entsprechender Zapfen. Spiel ist jetzt nicht mehr vorhanden, dafür war die Sicherung bei linkshändiger Bedienung so schwergängig dass ich Bedenken hatte dass die Verbindung brechen könnte. Ich habe dann festgestellt dass am linken Hebel eine scharfe Ecke ist, an der der Federstift hängen bleibt. Diese Ecke habe ich dann etwas abgeschliffen. Das Resultat war eine butterweich gängige Sicherung, die allerdings öfters beim Schuss durch den Rückschlag von selbst eingerastet ist. Durch Nacharbeit mit einer kleinen Feile wurde wieder eine leichte Ecke eingearbeitet, nach einigen Versuchen habe ich jetzt eine recht leichtgängige Sicherung, die nicht wackelt und auch beim Schuss nicht einrastet. :-D

  • Für die M45 gibt es seit neuen berreits einen Speedloader.


    Hallo Mike,
    ich kann den Link nicht sehen. Kannst Du den nochm al posten oder per PN zusenden?
    Danke!


    Rolf

    Why have a sixpack if you can have a barrel.....

  • Hier mal meine neuen Colt Co2 GBB Pistolen (noch jungfräulich). ;)
    Beide fnde ich ziemlich genial. Vor allem, daß Sie sich nahezu wie Echte verhalten und man beim Zurückziehen des Schlittens von der Patronenauswurföffnung durch den Magazinschacht sehen kann. Bei manchen sieht man da unschöne Faketeile..


    Colt M45 CQBP:




    Colt 1911:






    Gruß Play.

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Tach Männers,


    in Post 31 hab ich was von festem hopup gelesen? Ist da vielleicht die 6 mm softair Variante gemeint? Wäre glatt die erste 4,5 mm bb schubse die ich kenne, mit einem hopup.



    Gruß

  • Glaube ich nicht. Ich denke, es war die Softair-Variante gemeint. Beide Arten sind ja nahezu baugleich bis auf den Lauf, das Magazin, die an 6mm oder 4,5mm angepaßt wurden. Da Stahl-BBs schwerer und glatter sind, müßte das Hopup auch griffiger sein. Trotzdem macht es mit Beiden unheimlich Spaß, z.B. Dosen umzupusten und zu lochen. :)


    Gruß Play.

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Habe meine jetzt auch seit einigen tagen, habe sie gebraucht relativ günstig bekommen.


    Dank dem Thread hier die Universal montage Schiene gekauft und ein Red Dot drauf geschoben.


    Mit der Genauigkeit bin ich für eine BB Pistole, ohne gezogenen Lauf oder sonstiges sehr begeistert. Geschossen wurde aus 7 metern.


    Hier mal ein Bild vom guten Stück:


  • So die ersten zwei Co2-Patronen sind leer geballert :D und ich bin sehr angetan. Es macht echt Laune einfach so‘ne Magazinfüllung rauszurotzen :johnwoo:
    Zur Genauigkeit kann ich noch nichts genaues sagen da es meine erste Pistole ist und ich mich erst noch einfinden muss hab ich natürlich so gut wie nix getroffen :rolleyes: aber egal...macht Laune das Teil :thumbsup:
    Eventuell hole ich mir auch noch die Montage und ein Leuchtpunktvisier...
    Was ich aber gleich gemerkt habe, schön ruhig machen und bei jedem nachladen Zeit lassen damit sich die Co2-Patrone wieder etwas aufwärmen kann, dann hält sie länger. Und ne Schießbrille ist Pflicht, die BB‘s fliegen einem ganz schön um die Ohren 8|

    Gruß
    Dom:)



    Hier steht nix... :whistling:

    Edited once, last by ledom ().

  • kann mir bitte jemand sagen wie das Teil heißt dass man sieht wenn man den Lauf zurückzieht? (Ist so ein kleiner stift in (kegelform) schaut aus dem piston raus und wenn man die nen Kumpel gibt der kein Plan hat steckt da hinten sogar noch ne Kugel drinn