Diana Modell 5 GFO

  • Die letzen Fragen/Antworten dazu finde ich von 2001. Gibt's inzwischen Besitzer, die mal ein Statement abgeben könnten, was sie davon halten. Bei Schneider gibt's die wohl für 120 ¤ und das scheint doch ein ganz ordentliches Preis-Leistungsverhältnis zu sein, oder?

  • Hi,


    Die GFO ist nicht schlecht. Ich würde aber auch eher die LP5 Magnum nehmen. Es ist schon ein großer Unterschied zwischen 125 m/s und 175 m/s.
    Wenn es nicht unbedingt eine Diana seien muß würde ich dir die HW45 empfehlen. Die ist um Längen besser. In meinen Augen die beste Lupi im Freizeitbereich.


    MfG
    Kai

  • ja und amen!

    Ich finde, dass Waffenbesitz nur etwas für staatliche Institutionen ist.
    So wie die Gestapo, die Stasi oder der KGB, denn denen können wir
    vertrauen........

  • Klingt ein wenig nach Kaffee: Stark ... schwarz ... gut :-)
    Was heisst das für die Schussleistung? Bis 10m egal ... oder v0=175 eben immer vorzuziehen.


    Ich glaub' , ich werd' anfangen zu sammeln. Jede hat eben so ihren Reiz. Bei der Diana gefällt mir die Optik und der Preis. Bei der HW45 ist es eher die 2 V0-Möglichkeiten, weniger die Optik. Andereseits interessiert mich auch die HW40, die sehr ruhig arbeiten soll.

  • Hi,


    Wenn du nur auf 10 Meter schießen willst, dann nimm die HW40. Wenn du richtig Geld anlegen willst dann die HW45. Wenn du dir um dein Geld keine Sorgen machen mußt, dann kauf sie alle!


    MfG
    Kai

  • Sorgen um mein Geld? Welches Geld? ;-) Naja, dies Jahr scheint allerdings von meinem Urlaubsgeld nix übrig zu bleiben.


    Aber o.K.: Ich schätze, die HW45 wird's wohl auch noch werden. Wie ist denn da die Treffergenauigkeit bis zu welcher max. akzeptablen Reichweite?

  • Quote

    Die DIANA 5 GFO ist eine abgespeckte Version der P5 Magnum oder umgekehrt.. Für die 120¤ bekommst du eine Pistole die nicht alzu stark ist. Spar lieber ein paar ¤ mehr an und hol dir die Magnum.



    Also die Magnum ist aus der GFO enstanden und nicht umgekehrt!
    Die GFO hat eine V0 von 125m/s und das ist völlig ausreichend!


    Und ich würde dir eher zur GFO raten als zur Magnum denn die hat nicht so einen starken Prellschlag und ist dadurch besser zu handhaben!


    Ich hatte eine LP5 Magnum und war mit der Waffe auf dauer nicht zufrieden die ist halt nur was um mal mit einer LP aufzulaufen die so stark ist wie ein LG und mal beim Dosenballern etwas eindruck zu schinden!


    Mein Tip HW40!


    Gruß C.C.

    Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen!

    Edited once, last by Christian ().

  • Ich habe die P5 MAGNUM jetzt bald ein Jahr und hatte noch nie Problene ; Der Prellschlag ist sehr gross,aber den 8 ° er kann man noch locker halten, Dosen kann man noch auf ca. 25 m treffen. :lol:

  • @ Christian


    Danke. Ich schätze, das beschreibt das "Problem" recht gut. Mal sehen, wie ich mit dem Teil klarkomme.
    Mal sehen, vermutlich werd' ich eh' zum Sammler ... dann nehm ich die HW40 sowieso.


    @ Mr. HW 35


    Dosen ... wo da doch heute Pfand drauf ist?! :-)

    Edited 2 times, last by ettoao ().