Neuer Field Target Schießstand im Raum OWL / Minden

  • Mahlzeit alle zusammen!


    Ohne ein endgültiges ok von den Eigentümern zu haben, hat sich eine Möglichkeit aufgetan einen neuen Field-Target-Schießstand im Raum OWL/Minden einzurichten.
    Geplant ist, ein ungenutztes Reststück einer ehemaligen 300m-Schießbahn auf der Wittloge Range einer neuen Verwendung zuzuführen.
    So, wie es im Moment aussieht, gibt es wohl von Seiten des Hegeringes als Besitzer ein Go für das vorhaben. Die rechtliche Seite mit Behörden und das sicherlich notwendige Gutachten folgt nach der verbindlichen Zusage als nächster Schritt.


    Bis jetzt hängen wir zu zweit in der Sache drin. Also: Mitstreiter gesucht!
    Bitte hier oder auch per PM bei mir oder "Imperia 500" melden.


    Grüße,
    Jörg

  • Das wär ja toll wenn das klappt, FT in der Nähe. Dann würd ich mir für meine CZ 200 glatt ein ZF kaufen.


    Drücke Euch die Daumen,


    baikal-513

    Anschütz sind die Meistermacher, aber Kenner wählen Walther.

  • Das klappt dann, wenn noch ein paar Leute mitmachen...
    Bis jetzt sind wir zu zweit. Am Mittwoch finden die nächsten Gespräche mit dem Kreisvorstand des Hegeringes statt. Da gehts dann um den organisatorischen Ablauf.
    Wie das Ganze Verbands-/Vereinstechnisch aufgehangen wird ist auch noch nicht ganz geklärt. Erster Gedanke ist, eine Ortsgruppe von Dorsten aufzumachen oder ein eigener Verein oder nur ne IG.

  • Ich habe zwar seit geraumer Zeit keine adäquate Waffe mehr, aber ich komme in's grübeln ob ich jetzt eine brauche.


    Ich beobachte das erst mal, mal sehen, vielleicht stoße ich dazu. Interesse besteht auf alle Fälle.


    Gruß


    Marco :^)

    Jene,
    die ihre Schwerter zur Pflugscharen schmiedeten,
    pflügen nun für Männer,
    die ihre Schwerter behielten.

  • Hallo Marco!


    Ich würd mich freuen, dich als Mitstreiter begrüßen zu können.
    Einfach hier mal weiter mitlesen. Ich denke, spätestens Donnerstag wirds ein Update geben.


    Grüße,
    Jörg

  • Kurzes Update zur Besprechung von gestern Abend:
    Planung mit dem Schießstand-Sachverständigen und der Kreispolizeibehörde liegt in unserer Hand.
    Falls das mit dem erwähnten Reststück aufgrund der Schießstand-Richtlinien nichts oder nur mit immensem Aufwand werden sollte, wurden vorhandene Alternativen erörtert.


    Sobald ich ne Aussage vom Sachverständigen habe, gibts die nächsten Infos.


    Wie sieht es bei den Herren Interessierten an einem Donnerstag-Abend für ein Kennenlern-Treffen aus?

  • Schade, dass man in Rhein Main solche Schießstände nicht auf die Beine stellen kann.
    Bis ins Kaff da bei Aschaffenburg fahren jedes Mal wär viel zu umständlich, um ein Paar Schuss auf ne Scheibe zu platzieren.

    WWG1WGA

  • Schade, dass man in Rhein Main solche Schießstände nicht auf die Beine stellen kann.
    Bis ins Kaff da bei Aschaffenburg fahren jedes Mal wär viel zu umständlich, um ein Paar Schuss auf ne Scheibe zu platzieren.



    Wenn du wüsstest, wieviel Kilometer so einige FT Schützen zurücklegen, um zum Training zu fahren. da sind 150 Km nichts. Wenns zu weit ist, dann muss man eben versuchen, selber was auf die Beine zu stellen, nicht nur die anderen. :huh:



    @ Imperia und Herr svensson


    Ich hoffe, daß bei euch alles klar geht und wünsche euch den größtmöglichen Erfolg. Wir sehen uns auf den Lanes. ;^)



    Gruß Ralf

  • Ich fahre zu jedem Training 51km einen Weg. Und das manchmal 3x die Woche. Entweder macht mans gern oder eben... ;)


    Von mir auch viel Erfolg für euer Vorhaben. Auch wenn manchmal der Konkurrenzgedanke durchkommt, jeder Standort macht Werbung für den Sport und bringt neue Schützen hervor. FT wird vielleicht nie ein Breitensport bei uns werden, aber aus dem dunklen Kämmerchen könnten wirs ja schaffen ;)

  • Moin!
    Die Anlage auf der sich das Ganze in der einen oder anderen Weise abspielen wird ist übrigens die hier: http://www.schiessstand-wittloge.de/
    Im Moment sieht es danach aus, als wenn sich die Trainingszeiten nach den Schiesszeiten des Normalbetriebes richten müssten (kann sich aber noch ändern). Das heißt: Fürs erste wird es wohl der Sonntagnachmittag ab 11:30 Uhr werden.


    Hab übrigens gestern das erste Gespräch mit dem Schießstandsachverständigen gehabt, der sieht das ganze zur Zeit sehr entspannt... :D


    Für ein erstes Treffen aller Interessierten setze ich mal (bis auf Widerruf) Donnerstag, den 05.09.12 ab 19:30 Uhr an.


    Wir treffen uns auf einem geschlossenen DSB-Schießstand. Schießen bis 50m ist prinzipiell möglich, da aber am Donnerstag eigentlich Großkaliber-Kurzwaffentraining auf dem Stand ist, werden wir Rücksicht auf die Krachmacher nehmen müssen. Normal geht da aber immer was.
    Bei dem Treffen steht eh das Kennenlernen und das Thema FT-Schießstand im Vordergrund, also sollte das Schießen auch zweitrangig sein.
    Genaue Adresse per PM. Bitte kurz melden.

  • @ Ladehemmung.. wenn ich Besitzer eine großen Farm wäre, wäre das gar kein Problem, was selbst auf die Beine zu stellen.
    Ich würde 5 Eur Eintritt verlangen und dann könnte man nach Lust und Laune schießen.
    Leider muss der Garten genügen, vernünftiges FT kann man da vergessen.

    WWG1WGA

  • Hallo,


    Ralf meint wohl eher, dass Du einen oder mehrere Schützenvereine
    und/oder Betreiber einer Wurfscheibenschießanlage (Hegering etc.) in
    Deiner Umgebung ansprichst, denen Deine Suche und den Sport er-
    klärst, mit denen verhandelst, Schießstandsachverständige dazu be-
    fragst, Erkundigungen bei der zuständigen Behörde einholst (sofern
    man sie Dir gibt) usw.
    Das ist das "selber auf die Beine stellen", mit dem man, wenn es er-
    folgreich ist, sich und seinen FT-Kollegen eine Möglichkeit zum Trai-
    nieren schaffen kann.
    Es ist aber nicht ganz stressfrei...


    Schönen Gruß
    Andreas

    Field Target ist wie Sportschießen - nur schöner.

  • @ mucki


    Andreas hat es schon auf den Punkt gebracht. Ich habe selber keinen "Park", wo ich schiessen kann. Aber wenn man wirklich interessiert ist, kann man die Schießsportvereine in der Umgebung mal abklappern und dort vorsprechen. Ob das von Erfolg gekrönt ist, steht auf einem anderen Blatt. Aber darauf zu warten, daß von selbst ein FT-Gelände aus dem Boden spriesst, würde ziemlich lange dauern. :-P


    Gruß Ralf :^)