FT Wiesloch / Wegbeschreibung

  • Hallo.


    Ich würde euch gerne mal besuchen kommen.
    Wie sind denn die trainingszeit en?

  • Hallo ihr Wieslocher,


    Hmm, der Thread ist ja nicht mehr gerade aktuell. Gibt's euch noch? Ich würde auch gerne mal vorbei schauen. Gibt's es vielleicht eine Telefonnummer zum vorher anmelden. Ich komme aus Baden-Baden und würde ungern nur auf Verdacht über eine Stunde zu euch fahren. Oder habt ihr mir vielleicht einen link zu eurer Homepage.


    Das wäre super. FT ist ja leider recht rar gesäht bei un

  • Die Homepage Wiesloch habe ich gerade selbst gefunden. Leider ist auch sie alles andere als aktuell (wie leider bei vielen kleinen Vereinen) Aktuellster Beitrag von 2020! Und im Impressum steht als Telefonnummer nur die Vorwahl. Auch nicht gerade sehr hilfreich. Wäre toll, wenn ich hier eine Antwort bekäme.

    LG

  • Nachdem der Verein wegen der Corona-Auflagen geschlossen war, geht es jetzt langsam wieder los. Für den FT-Stand gibt es aber noch kein vernünftiges Hygienekonzept. Ich hoffe darauf, sobald alle Auflagen in Baden-Württemberg weggefallen sind, dass man den FT-Stand wieder auf Vordermann bringen kann und der Schießbetrieb wieder losgeht. Bis dahin brauchen wir noch etwas Geduld.

    "Je mehr Regeln und Gesetze, desto mehr Diebe und Räuber." Lao Tse (6. Jh. v. Chr.)

  • Ich denke, der direkte Weg über PN ist einfacher. Man darf mir glauben, dass der Stand aus obigen Gründen weiterhin nicht genutzt werden kann.


    Theoretisch ist es möglich, dass man auf dem 50 m Stand etwas trainiert, aber der eigentliche FT-Stand mit den ganzen tollen Zielen ist noch nicht betriebsbereit. Ich werde es sicher hier ankündigen, wenn es soweit ist.

    "Je mehr Regeln und Gesetze, desto mehr Diebe und Räuber." Lao Tse (6. Jh. v. Chr.)

  • Liebe Freunde des Field-Target, es gibt traurige Nachrichten. Leider gestaltet sich die Zusammenarbeit mit unserem neuen Vorstand schwieriger als erwartet. Daher wird der Field-Target-Stand bei der Schützengesellschaft Wiesloch 1901 e.V. endgültig geschlossen. Es war eine schöne Zeit; wir konnten viele neue Freunde hier treffen und die Begeisterung am FT-Sport weitergeben. Die letzten 10 Jahre waren geprägt von kameradschaftlichem Zusammenhalt und einer anspruchsvollen, wettkampftauglichen Trainingsmöglichkeit. Unsere kleine Truppe hatte es echt in sich und war bei fast allen Wettkämpfen immer ganz vorne mit dabei. Auch die legendären Kurpfälzer Gartenflintenschhießen bleiben unvergessen.


    Ohne Unterstützung durch den Vorstand, ja geradezu Desinteresse und mit der Freude über unseren Austritt seinerseits, ist an ein Weitermachen leider nicht zu denken. Die Ziele sind komplett abgebaut und die Mitgliedschaften sind gekündigt. Wir hoffen, dass die restlichen Schießstände in Wiesloch ein anderes Schicksal erwartet. Vielleicht gibt es in ferner Zukunft wieder eine Möglichkeit einen FT-Stand hier in der Region zu etablieren.


    Macht's gut und "Gut Schuss"!

    Euer FT-Team Wiesloch


    "Je mehr Regeln und Gesetze, desto mehr Diebe und Räuber." Lao Tse (6. Jh. v. Chr.)

  • Warum werden solche Vorstände durch die Mitglieder nicht abgewählt?

    Gruß Holger
    Diana Chaser Rifle-AM 850 - WLA mit Diopter / Diana Trailscout/ Stormrider/ Chiappa Rhino
    Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon) Ich mag keine Roten Socken!

  • Vielen Dank für die Info, lieber Markus30S . Bleibt nur der Danke-Butten, denn gefällt mir kann man dafür ja kaum vergeben.

    Ich war dort sehr gerne zu Gast, fühlte mich immer bestens verköstigt und versorgt, bedauere die Entwicklung daher außerordentlich. Alleine wenn ich an die für mich einmaligen Erfahrungen mit GK beim Spring-Break der GRA denke.


    Ohne Unterstützung durch den Vorstand, ja geradezu Desinteresse

    Ohne das weiter zu kommentieren oder kritisieren nur so viel, ein großes Stück Schießspaß weniger. Genau hier, auf diesem Schießstand habe ich 2013 "Blut geleckt":



    27er Diana, offene Visierung, RWS Basic, kurz vorher eine 9€ Segeltuchtasche gekauft für den Transport und Feuer frei. Aus dem Bauchgefühl einfach die Höhe geschätzt, Turnierziel Vorletzter... ;)

    82 von 144 Punkten und Platz 22. Es war übrigens Gartenflintenschießen Nr. 2, denen noch viele einmalig schöne folgten. Erinnerungen daran findet Ihr hier (Bilder ab Seite 7):



    Eine passende Gelegenheit die Familie zu grüßen, alles Gute, bleibt gesund, schöne Feiertage, guten Rutsch und ein 2022 mit deutlichen "Marscherleichterungen" für uns alle.


    Liebe Grüße Udo

    Die friedlichsten Menschen,
    die mir bis jetzt begegneten,
    waren bewaffnet!

    Edited once, last by BMP I ().

  • Sehr schade!

    Und ein Beispiel dafür wie der Zusammenhalt in der Schützengemeinschaft NICHT aussehen sollte.

    Ich hoffe ihr könnt an einem neuen Standort weitermachen und drücke dafür ganz fest die Daumen! :thumbup:


    Sportliche Grüße,

    Thorsten

    Früher war nicht alles besser, nur anders.

    Aber meistens ist anders einfach nur besser! ;)

  • Das ist sehr schade zu hören. :(

    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen und den Pfälzer FT-Schützen viel Glück bei der Suche nach einem neuen Standort wünschen.

    Die Turniere in Wiesloch bleiben auf jeden Fall unvergessen und sind Highlights in meinen FT Erinnerungen.


    Gruß Ralf

  • Mensch Alex :-( .. das sind ja keine schöne Nachrichten.


    Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen..waren jedesmal Top Events, super organisiert und Ihr seid eine coole Truppe !

    Auch wenn jeder auf seine Art einen Dachschaden hat :-)

    Aber genau dieses macht Menschen ja sympathisch und auf Ihre Art einzigartig.

    Dennoch habe ich die Hoffnung, dass vielleicht doch wieder eine Location gefunden wird und es ein Comeback der Gartenflinten oder auch mal eine Baden Württembergische Meisterschaft in FT/HFT gibt :-)

    In der "Palz" gibts das übrigens auch noch nicht ;-)


    Bis bald mal wieder..liebe Grüße, Kai

    ...fürchte nicht den Wind...denn ich bin der Sturm...

  • Es ist einfach unfassbar was in den Hirnen mancher Vorständler passiert.
    Wie kann man eine so attraktive Schießsportdisziplin wie das Field Target,
    aus dem Vereinsrepertoire sterben lassen?
    Das ist eine der wenigen Disziplinen, mit denen man noch jemanden hinter

    dem Ofen vorlocken kann.

    Field Target Club Nordhessen
    SILHOUETTEN-STAMMTISCH NK GIFHORN

  • Es ist einfach unfassbar was in den Hirnen mancher Vorständler passiert.
    Wie kann man eine so attraktive Schießsportdisziplin wie das Field Target,
    aus dem Vereinsrepertoire sterben lassen?
    Das ist eine der wenigen Disziplinen, mit denen man noch jemanden hinter

    dem Ofen vorlocken kann.

    Du hättest seinerzeit die HP des Vereins sehen sollen. Mit den Erfolgen des Gartenflintenschießens oder denen der FT-Schützen - weltweit!!!- hat man immer gerne angegeben und sich geschmückt.

    Man sollte natürlich stets fair sein. Wenn sich eventuell im Verein nicht ausreichend Mitglieder für die erforderlichen Arbeitseinsätze finden lassen...? Man sollte halt immer beide Seiten hören.

    Der Zeitpunkt ist ebenfalls schlecht gewählt, wo der ganze Schießsport derzeit Federn lässt durch Lock-Down usw.


    Liebe Grüße Udo

    Die friedlichsten Menschen,
    die mir bis jetzt begegneten,
    waren bewaffnet!

    Edited once, last by BMP I ().

  • Sehr schade das die FT Sparte bei euch geschlossen wird. Ich bin fünf mal beim Gartenflinten Turnier dabei gewesen. Einmal davon bin ich morgens um vier Uhr los und hab die 580 Kilometer in fünf Stunden runtergerissen, den Tag bei Euch genossen und abends um halb sieben wieder die Heimreise angetreten. Ich war damals um Mitternacht wieder zuhaus und der Sharan hatte 1160 Kilometer mehr auf dem Buckel ale einen Tag zuvor. Dennoch war es jede strapaze wert den Tag bei Euch zu verbringen... War eine tolle Zeit :n12: