Kautschukgeschosse für Platzpatronenwaffen

  • Auf dem französischen Markt gibt es einen Aufsatz für Platzpatronenwaffen, der in etwa aussieht wie ein etwas größerer Raketenabschußbecher (siehe Anlage) und mit dem man Kautschukkugeln zur Selbstverteidigung verschießen kann. Das Teil heißt "Self-Gomm" und kostet um die 30 Euro.
    Hat jemand hier eine Ahnung, wie die deutsche Rechtssprechung so etwas sieht? Von der Verteidigungswirkung her scheint es irgendwo Sinn zu machen, aber Sinn zu machen ist ja dem deutschen Gesetzgeber, vor allem was Waffen angeht, offenbar verpönt ...
    Hat vielleicht gar jemand schonmal Erfahrungen mit einem solchen Teil gesammelt?


    Gruß


    GHN5UL

  • ...ich denke, das dürfte wohl in Deutschland weit Jenseits des Erlaubten liegen. Hier wird ja eindeutig ein Geschoss aus einem Zusatzlauf abgefeuert. Das Führen einer freien Waffe zur Selbsverteidigung ist aber nur für Kartuschenmunition erlaubt. Sonst könnte man ja auch z.B. eine Metallkugel (Kugellager) oder ähnliches in den gängigen Signal-Abschussbecher einer Gaswaffe stecken und damit umeinanderlaufen.


    In D ist das Führen einer :F: -Waffe ausserhalb des eigenen Besitztums ohne Waffenschein nicht erlaubt, denn es werden damit Projektile verschossen. Die Energie die eine :ptb:Kartuschenmunition auf ein Geschoss überträgt dürfte wohl deutlich höher sein.


    gunimo

  • naja, ich glaube nicht dass die dinger so stark sind. die beschleunigungsstrecke ist relativ kurz und der gasdruck hat sich auch schon auf dem weg zum zusatzlauf erheblich abgebaut. auf kurze entfernung kann man dem angreifer wohl einen blauen fleck verabreichen, aber nicht ausser gefecht setzen (obwohl, wenn der schuss an der richtigen stelle....... :ngrins: )


    gruss,
    florian

  • Genau sowas gabs vor einigen Jahren mal zu bestellen, bei KoZe oder Truman; ist dann aber irgendwann wieder verschwunden...

  • Quote

    Original von Kryptonite
    Genau sowas gabs vor einigen Jahren mal zu bestellen, bei KoZe oder Truman; ist dann aber irgendwann wieder verschwunden...


    genau, glaube mich düster zu errinnern das so zwischen 1995 ... 1997 sogar mal eine Annonce im Visier oder DWJ stand.
    Nach den dürftigen Angaben und meinen damaligen Berechnungen ( bez. auf den angegebenen Durchmesser von 25mm) kam eine Mündungsenergie von 45 ... 49J (lethale Schwelle in D = 78J) bei raus.
    Das Teil dürft es aber max. 14 Tage gegeben haben.
    Nicht zu vergessen ist weiterhin, dass die PTB-Vorschriften immer weiter verschärft worden sind und mir nicht bekannt ist, wie es damit in F bestellt ist.


    point

  • Quote

    Original von ghn5ul
    Danke für die Auskunft, hatte ich mir schon gedacht.


    Gruß


    GHN5UL



    ...aber Achtung! Die von mir hier getätigte Aussage ist keine Rechtsauskunft, sondern lediglich eine Einschätzung meinerseits.


    Gruß


    gunimo

  • hi,
    it could be illegal in Germany, but the Roehm
    (http://www.roehm-rg.de) NOW announced some similar device as new model for IWA-2003.


    Look for the Rapid Launcher as dog-training device on their website. If it is capable to fire the "bullet" to 60 meters it is capable for stopping an attacker in a home defence situation within 3-5 meters.

  • "Granatenwerfer" für PAK :)) na wenn das erlaubt ist.... :new16:

    molon labe FWR-Mitglied #2xxxx
    4mm-Kurzwaffen mit :F:, auf WBK.
    Manchmal verliert man, manchmal gewinnen die Anderen. :nod:

  • hmm, das Teil auf der Röhm-Seite is ja ziemlich ähnlich, wenn ihr zu Silvester eure Leuchtsterne verschiesst macht ihr auch nichts andres. Wie das rechtlich aussieht weiss ich nicht, aber ob ich in den Abschussbecher nun ne Papprakete oder nen Gummiball reinstecke scheint mir gleich...

    Leuts! Versauft nicht euer ganzes Geld, kauft lieber Bier davon! :n12:
    -FWR Nr. 27447- http://www.party-san.de [GLOW=orangered]Hell is here! [/GLOW]

  • dazu passend gibts dann gebisseinsätze für die hunde, damit die teuren geschosse sich keine einbisslöcher zuziehen ;D

  • Da kommt mir ne Idee für sparsames Sylvester. :))
    Den wiederverwendbaren "Hartschaum-Dummie" mit Leim bestreichen, dann in den 6mm Selbstleuchtenden BB's b wälzen.
    Nur noch kurz mit ner Taschenlampe anstrahlen und los. :ngrins:

    molon labe FWR-Mitglied #2xxxx
    4mm-Kurzwaffen mit :F:, auf WBK.
    Manchmal verliert man, manchmal gewinnen die Anderen. :nod:

  • musst dir dann nur noch einen hund ausleihen, wenn du noch keinen hast, der auf phosphorfarbe steht :nuts:


    gruss,
    flo

  • Ich bezweifle aber dass der bloße Besitz illegal ist!
    Es ist höchstens illegal das Röhrchen auf die Waffe zu schrauben!


    Oder irre ich mich da?

    FWR 27745


    Gun control is the theory that a woman found dead in an alley, beaten, raped and strangled to death with her own pantyhose is somehow morally superior and preferable to that same woman, alive in that alley, explaining to a police officer how her dead assailant got a bullet in the chest.

  • Quote

    Original von ThePreacher
    Ich bezweifle aber dass der bloße Besitz illegal ist!
    Es ist höchstens illegal das Röhrchen auf die Waffe zu schrauben!


    Oder irre ich mich da?


    ...da es hierbei wohl vorrangig um Selbstverteidigung geht, ist das legale "Führen" der entscheidende Aspekt. Der reine Besitz, selbst bei auf eine Gaswaffe aufgeschraubtem Zusatzlauf, könnte in der Tat möglicherweise legal sein, aber was soll dies für den Interessenten für eine Sinngebung haben..

  • ...das bedeutet, dass dir vor Gericht niemand die Ohren lang ziehen wird, wenn du diese Kombination aus Schreckschußwaffe und Kautschukwerfer ( :)) ) gegen einen Einbrecher aus Notwehr(!) benutzt hast.


    Ich könnte sowas prima gebrauchen, da ich CS-Gas in den eigenen vier Wänden nur äusserst ungern versprühen würde. Aber wie gesagt, erstmal müsste ein potentieller Einbrecher meinen (kläffenden) Hund aus dem Weg räumen und rugigstellen bevor er ins Haus kann.

    FWR 27745


    Gun control is the theory that a woman found dead in an alley, beaten, raped and strangled to death with her own pantyhose is somehow morally superior and preferable to that same woman, alive in that alley, explaining to a police officer how her dead assailant got a bullet in the chest.

  • Das ist wirklich unglaublich, das wird bei Röhm viel Geld und Entwicklungskapazität in so ein Hundespielzeug investiert anstatt mal eine neue Gaser auf den Markt zu bringen :evil: !!!!

    :huldige: Für wen zum Teufel hält sich dieser Kerl, Gott? Nein! Gott kennt Gnade, er nicht! :huldige:

  • Quote

    Original von Raphael
    Das ist wirklich unglaublich, das wird bei Röhm viel Geld und Entwicklungskapazität in so ein Hundespielzeug investiert anstatt mal eine neue Gaser auf den Markt zu bringen :evil: !!!!


    Nun, für Jäger (und evtl. Polizei), bzw. alle möglichen "Hundausbilder" könnte das Ding mehr als nützlich sein.


    Eine neue Gaswaffe hätte sicherlich mehr an Entwicklung gebraucht, da der Rapid Launcher im gewissen Sinne ja "nur" ne abgeänderte RG96 ist...


    Natürlich kann ich nicht verleugnen das mich ne neue Gaswaffe auch mehr gefreut hätte. :))


    Die neue Farbvariante (Altnickel/Oliv) sieht übrigens um längen besser aus als das Teil in Komplett-Oliv!