LEP-Pumpe?

  • Ich habe mir bei CDS-Ehrenreich und bei SVW-Technik jeweils eine LEP-Waffe bestellt.
    Reicht es, wenn ich mir die LEP-Pumpe von SVW (62,-¤) bestelle, oder muß ich dann noch eine Pumpe von CDS (80,-¤) bestellen?


    Um es anders auszudrücken:
    Sind die LEP-Pumpen/Patronen genormt?

    [GLOW=orange]Mitglied im FWR Nr.26171[/GLOW]

  • Die Anschlüsse sind - meines Erachtens - gleich, wenn die Kaliber die selben sin. Obwohl das Kaliber nix mit der Patrone zu tun hat...


    Ich denke mal schwer, LEP ist LEP. Oder nicht?

    :drink: Man ist nicht betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, OHNE sich festzuhalten!

  • Nicht ganz.


    Die Pumpen sind logischerweise wurst welche...Pumpe=Pumpe.
    Sie jeweiligen Adapter sind nur unterschiedlich.
    So kann es durchaus sein das ein Adapter für Patrone X auf der Pumpe von CDS nicht auf die Pumpe von anderen Herstelklern passt.


    Man sollte vorher besser den jeweiligen Händler anrufen um dies genau zu klären.

  • run, run as fast as you can no one can catch me, i´m the gingerbreadman.


    kennst du dieses niedlche englische kinderbuchwo der kleine ginderbreadman am ende vom fuchs verspeist wird?


    schönen sonntag noch: Klaus

    Ich finde, dass Waffenbesitz nur etwas für staatliche Institutionen ist.
    So wie die Gestapo, die Stasi oder der KGB, denn denen können wir
    vertrauen........

    Edited 2 times, last by Macbeth ().

  • uhhh da brauchst du bestimmt nen anderen adapter. das sind zwei verschiedene patronen, weil die P38 Patrone muss randlos sein. ICh glaub das war früher sogar so, daß man nur nen anderen Adapter auf die Pumpe schrauben mußte, bei den neueren Pumpen muss man die Pumpe komplett neu kaufen weil die untereinander nicht mehr kompatibel sind. Aber frag lieber nochmal nach, 80¤ sind ganz schön happig.