Fwb P70ft

  • Hallo zusammen
    Ich besitze ein FWB P70 (7,5 joule)
    Es gibt für FT ein FWB P70 FT (15-20 Joule)
    meine frage an euch
    Was ist anders an den Waffen um an die 20 joule zu kommen ?
    Tel mit FWB ergab nur ein längerer Lauf was aber nicht stimmt oder doch
    Ich selber (gelbe und grüne WBK) habe intresse an FT schießen und würde mein P70 umrüsten


    Danke gschumi

  • Hallo & Willkommen im Forum !


    Soweit ich weiß müsste folgendes geändert werden:
    - Lauf
    - Ventil
    - Schlagstück
    - Dichtungen


    Ansonsten wüsste ich nix.
    Warst Du schon mal beim Field Target ? Ich kann dir nur empfelen mal nach Dorsten zu fahren. Das ist momentan der heißeste Tip zum FT. Dort wirst Du auch sicher qualifiziertere Antworten von Profis bekommen...


    CU
    TPO

  • Lauf um den Diabolo länger zu beschleunigen ?
    Ventil um den Druck zu erhöhen ?
    Schlagstück warum ?
    Dichtungen ok wegen Druck


    Hallo
    danke für den Tip
    Habe schon mal bei FWB nachgefragt was allerdings
    nichts brachte (Unqualifizierte Antwort)
    Dann habe ich bei FWB die Ersatzteillisten für beide Gewehre angefordert (bis heute nix gehöhrt )
    Nachfragen bei einem Büchsenmacher brachte auch nix ( Ich würde keine Erlaubnis bekommen )
    Also bleibt das Internet.
    Ich habe das P70 mal zerlegt um zu verstehen wie das ganze überhaupt funktioniert.
    Leider muß ich passen dieses Prinzip pe Pressluft kapier ich so nicht vieleicht kann jemand mir mal
    erklären wie das grundlegende prinzip ist


    thx gschumi

  • Das FWB P70FT hat tatsächlich einen längeren Lauf(63cm).
    Was sonst noch geändert ist, ist eine Prismenschiene
    auf dem Lauf, eine kurze Ladeklappe und natürlich
    einen anderen Druckregler. Eventuell eine größere
    Druckkammer. Durch eine größere Kammer könnte
    durch die Luftmenge bedingt der längere Lauf noch
    ausgenutzt werden. Bei den anderen Herstellern ist
    die Lauflänge nicht größer als bei den 7,5 joule Teilen.
    Ach ja eine stärkere Schlagfeder ist sicherlich auch
    eingebaut.
    Das Gewehr ist erst ganz kurz auf dem Markt und die
    Informationen sind noch sehr dünn.


    Pellet

  • ähnliches habe ich für das steyr lg100 nachgefragt.
    hier die antwort:


    Vielen Dank für Ihre Anfrage. Rein technisch ist ein Umbau von 7.5 auf 16
    Joule möglich, jedoch rechtlich nicht. Das Gewehr mit 7.5j ist als Baumuster
    geprüft
    und mit einer entsprechenden Abstempelung als "frei verkäuflich" eingestuft.
    Diese Befreiung rückgängig zu machen und das Gewehr als WBK-pflichtig
    einzustufen
    würde nachträglich für die Einzelprüfung mit viel zu hohen Kosten verbunden
    sein.
    Wir bedauern, Ihnen diesbezüglich keine positive Auskunft geben zu können.


    ich dachte das die ft-version als serie beschossen wurde und durch entfernung des F eine eintragung möglich wäre.

  • Zwischen dem FT- Gewehr und der frei verkäuflichen Version liegen rein systemtechnisch einige Unterschiede:


    -Lauflänge
    -Systemdruck des Druckminderers (Bestimmt den Druck mit dem Das Diabolo beschleunigt wird).
    -Schlagstückfeder und Masse (Hat etwas mit Öffnungszeiten zu tun---(nicht mit denen des örtlichen FWB-dealers))
    -Evtl. Ventil
    -Evtl. Kartuschenvolumen


    ....und bestimmt noch ein paar Details!


    Mein Tip:


    Verkaufe Deine P70 und siehe Dich nach einem speziellen FT- Gewehr um....Walther z.B. :lol:


    Denke das ein Umbau mit viel Kosten und Aufwand verbunden sein würde.
    Gruß Mike

  • So wie ich es sehe, war das Fazit des Berichtes, das fast alle Waffen ihre Reize haben.


    Wenn ich aber mal bedenke, das viele mehr als nur einmal auf ihre Euros schauen, dann ist die Walther mit dem Schichholzschaft eine der vernünftigsten Entscheidungen.


    Ich habe heute eine Antwort von diesem "Astnase" (Visier) erhalten. Der meinte das er sich den Kopf seit Ende 2001 zerbrochen hat, was er nehmen sollte. Tendierte stark zu 1 - 2 englischen Waffen. Hat sich dann für die Walther entschieden. Meinte sogar, ich könne sie mal schiessen, wenn ich ihm mal übern Weg laufen würde.

  • Tag Allerseits


    Ging mir gleich wie Astanase, hab mir auch den Kopf über ein geeignetes FT-Gewehr zerbrochen.
    Das Problem mit den englischen Waffen ist, dass kaum ein Hersteller einen Vertrieb in Deutschland hat und das die Waffen aufgrund des Pfund-Kurses wahnsinnig teuer sind.
    Vom Umbau würde ich Dir generell abraten, da es nicht nur rechtliche Probleme gibt, sondern Du auch dann ein verbasteltes Gewehr hast.
    Das P70 FT ist sicherlich eines der besten FT-Gewehre nur ist es laut Aussagen meines Waffenhändler nicht vor Ende August lieferbar, da schon einige Vorbestellungen vorliegen.
    Deshalb habe ich mir nun das Walther Dominator zugelegt und bin von der Waffe begeistert.
    Solltet Ihr noch irgendwelche Fragen haben stehe zur Verfügung

  • Quote

    Original von Powder
    Deshalb habe ich mir nun das Walther Dominator zugelegt und bin von der Waffe begeistert.
    Solltet Ihr noch irgendwelche Fragen haben stehe zur Verfügung


    Hast du Alu o. Holz, welches Zielfernrohr?

  • Ich habe den Holzschaft.
    Als ZF verwende ich das original Walther (Hakko) ZF,
    da die anderen Gläser, welche FT geeignet sind nicht
    so schnell lieferbar waren.

  • Quote

    Original von Powder
    Ich habe den Holzschaft.
    Als ZF verwende ich das original Walther (Hakko) ZF,
    da die anderen Gläser, welche FT geeignet sind nicht
    so schnell lieferbar waren.


    Beneidenswert!
    Warum hast du nicht Alu genommen?
    Wegen dem Preis? Man sagte mir, das es nicht unbedingt sein muss. Zwar sei die Alu individuell verstellbar aber wie gesagt, es muss wohl nicht sein?!
    Hatte dein Händler sie auf Lager? Also, bei mir hier läuft damit nichts. Haben alle nur das 10m - Match.
    Lieferzeiten???

  • Hi Powder,
    wie bist du mit dem Walther/Hakko Glas zufrieden?
    Vor allem wie geht die Zoom-verstellung. Ich muß zum Zoomen eine Rohrzange benutze. Mit der Hand will das beinahe nicht. Bei meinem Simmons geht das mit den Fingerspitzen.


    G.

  • Quote

    Original von Powder
    Ich habe den Holzschaft.
    Als ZF verwende ich das original Walther (Hakko) ZF,
    da die anderen Gläser, welche FT geeignet sind nicht
    so schnell lieferbar waren.


    ist das das 3-9x40 allerweltsglas von walther für ca 100¤ oder ein anderes?

    Grüße Buddy

    Edited once, last by Buddy ().

  • hi buddy,
    das hakko ist nach der visier vom juni für 939 euro zu haben. es hat 10-40x56 und ein duplex absehen.


    gr dmz

    "Also das perlt heute ja wieder"
    "Des ist en roiner Titan"
    Dittsche

  • Quote

    Original von Powder
    Ich habe den Holzschaft.
    Als ZF verwende ich das original Walther (Hakko) ZF,
    da die anderen Gläser, welche FT geeignet sind nicht
    so schnell lieferbar waren.


    an welche anderen hast Du denn noch gedacht?

  • Quote

    Original von GPB
    Hi Powder,
    wie bist du mit dem Walther/Hakko Glas zufrieden?
    Vor allem wie geht die Zoom-verstellung. Ich muß zum Zoomen eine Rohrzange benutze. Mit der Hand will das beinahe nicht. Bei meinem Simmons geht das mit den Fingerspitzen.


    G.


    Du meinst jetzt aber nicht das Walther FT Glas?
    Hast Du nicht das BSA ? Ging die Zoomverstellung
    von Anfang an so schwer


    Pellet

  • Also jetzt mal der Reihe nach.
    Zum Thema Aluschaft:
    Ich habe noch ein P70 Aluschaft für DSB 10m und finde den Aluschaft super gut.
    Nur gefällt mir der Walther Aluschaft nicht besonders gut (von der Handlage her) und vor allem habe ich bei FT nicht das Gefühl, dass ich Ihn unbedingt brauche.
    Zum Punkt Händler:
    Mein Händler hatte die Walther nicht da, sie war aber innerhalb von 2 Werktagen bei Ihm (O.K. es sind von uns aus auch nur 80 km zum Walther Werk aber das ist der Post eigentlich egal).
    Zum Glas:
    Eigentlich wollte ich ein BSA Platinum, aber auf Nachfrage bei Wischo sagte man mir, dass es mindestens 3 Monate dauern würde dieses Glas zu bekommen. Genauso erging es mir bei Simmons oder Tasco.
    Zum original Walther (Hakko) Glas gibt es folgendes zu sagen:
    Eigentlich bin ich sehr zufrieden. Die Zoomverstellung läuft nich viel schwerer als bei meinen Zeiss, Swarovski oder den anderen Gläsern.
    Lediglich von 30 auf 40 Fach hakelt es etwas.
    Das Duplex Absehen finde ich persönlich für FT nicht so geeignet.
    Aber alles in allem Finde ich die Kombi Waffe-Glas in Ordnung und über die Schussleistungen kann man in keinem Fall schimpfen.


    Euer Powder

  • Du kannst ja, wenn es dir möglich ist, vielleicht mal ein paar schöne Bilder von dem Duo posten. :)





    Harry

    Co2air - Founder
    -= 03.2000 =-