Zeigt eure Bajonette, Messerchen, einfach alles, was ´ne Klinge ist!

  • echte männer brauchen männermesser und keine zahnstocher wie der verweichlichte mann von heute

    opus mein franz faschinenmesser hat ne andre klinge bekommen

    so ist es noch intressanter . ich hatte aber nur den griff als bofu


  • Ich brauche bitte mal eure Hilfe, ich suche ein Erbsenschälmesser, was könnt ihr mir empfehlen?

    Vielen Dank im Voraus.

    Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich haben wollen.

  • ...ja, ja sowas sollte man sich echt auf Vorrat als Einwegartikel hinlegen :-) 2 mm Klingenstärke lässt allderdings wenig Spielraum.

    ...Gedanken auf ein enges Themenfeld zu begrenzen macht Dich unfrei

  • ...ja, ja sowas sollte man sich echt auf Vorrat als Einwegartikel hinlegen :-) 2 mm Klingenstärke lässt allderdings wenig Spielraum.

    Der Einwegartikel kann genausoviel wie 90% aller anderen Messer.

    Zudem kann jeder Hand und Franz einen Scandi wieder schärfen. (solange er nicht ganz auf den Kopf gefallen ist)


    Schau mal die Härtetests von DBK, selbst das Batonen von Knochen hat es weggesteckt, wobei da der Großteil der Messer kaputt geht wie man da bei deren Destruction Tests sieht.


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • ...davon bin ich überzeut! Danke das Du es anführst :-) Dennoch...auf so manche Artikel lege ich als "HobbySammler" einfach nicht meine Aufmerksamkeit.......weil -> es mag "funktionieren", aber es rockt nicht :thumbsup:

    ...Gedanken auf ein enges Themenfeld zu begrenzen macht Dich unfrei

  • Ein ähnliches Mora (2022 Edition) hab ich 3x gekauft, 1x behalten und die anderen verschenkt.

    Macht sich gut beim Grillen. Quasi ein Küchenmesser für draußen.

  • Nabend,

    Ich hab neulich beim stöbern eben das Doppelpack beim amazon für 15€ entdeckt.

    Hab ein paar Seiten vorher die Diskussion mit Full Tang etc verfolgt und die Mora seien wohl gut aber kein Full Tang (bin da nicht so im Messergame drin :whistling: ).

    Dachte mir für das Geld wird das bestimmt ein netter Begleiter bei der Treibjagd und zum Holz machen. Ich habe letzten Winter leider mein Feldmesser im Dickicht verloren, weil die Gürtelhalterung über der Scheide gebrochen ist (wieder aufgetaucht im Nachhinein). Jedenfalls hab ich mich daran erinnert und dachte die Farbe ist in beiden Fällen von Vorteil.

    Der grosse Test steht noch aus aber ich finde für des Geld wirkt es sehr wertig.

    Und da ich son Typ bin der bei Benutzung immer dran denkt was der Spass gekostet hat und immer denkt "ach das ist zu schade dafür" denk ich kann ich das beherzt "rannehmen"

  • Wenn man in diesem Preissegment auf Full Tang geht,

    so hat das andere Nachteile wie z.B. die Stahlsorte, den Schliff usw.

    Bei den Moras bekommt man ein gut ausgewogenes Preis-Leistungsverhältnis

    mit dem jeder zufrieden ist, Hersteller, Händler und Kunde.

    Optimal oder?


    Zumal mich eine Zwinge oder Guard an der Klingenwurzel viel mehr stört,

    als Full Tang oder nicht.

    Ja, möchte sagen, ich hasse dieses Zubehör wie die Sau.

    So viele eigentlich schöne Customs habe ich liegen gelassen,

    genau wegen dem.

    Kein einziges meiner edleren Messer hat sowas.

  • ...schau nochmal ab #8.786 😉👍


    Ich finde die MORAKNIV's sehr gut,...vor allem Preis/Leistung ist Top.


    "SAUSCHARF" finde ich sie auch und für Haushalt, Garten, Urlaub usw. perfekt.


    Viele Grüße ✌

  • Allerdings ist mir das Messer auch ins Wasser gefallen beim Nachtangeln und lag gute 30 Minuten im Wasser. Ohne gute Taschenlampe (Olight S2R, geiles Stück Lampe) wäre das Messer sicherlich weg

    Allerdings sind durch den Unfall die Griffschalen etwas "gewachsen" und stehen kaum sichtbar aber deutlich merkbar über den Messingbacken.

    moin

    Ich muss mich mal selber zitieren

    Das von mir geschrieben bzgl der "gewachsenen" Griffschalen kann eigentlich nicht stimmen

    Denn die Griffschalen bestehen aus Dymondwood, ein Hochmodernes Holz/Kunststoff Verbundmaterial was im Vergleich zu "normalen" Holz besonders Wetter und Feuchtigkeitsbeständig ist

    Kann natürlich sein das mir der Überstand der Griffschalen besonders auffiel weil ich natürlich am nächsten Tag direkt nachgeschaut habe

    Es hat sich seitdem Unfall auch nichts mehr an den Griffschalen verändert

    LG

    Nick

  • Dymondwood, DymaLux, Micarta, stabilisiertes Holz... alles ziemlich ähnlich mit ähnlichen Eigenschaften. So oder so, absolut dauerhaft Wasserbeständig sind diese Materialian nicht.

    Einfaches unbehandeltes Holz kommt bei Messer-Griffschalen nur noch recht selten vor, eher bei Billigprodukten. Und wenn, dann ist es mindestens, lackiert, geölt oder gefirnt.


    Grüße - Bernhard

  • Habe gestern beim Laden ausräumen wieder mein 37Jahre altes Solingen Messer gefunden.

    Das Messer wurde schon schwer misshandelt, ist aber bis auf eine stumpfe Schneide so noch gut in Schuss.

    Werde im mal eine neue schärfe zukommen lassen und es wieder ab und zu mal ausführen.


     

  • Nachschub... Gestern von einem duften Kumpel geschonken gekrochen...



    ...so ein richtige fieses Per-Anhalter-über-die-Seidenstraße-Messer...

    Christopher Hitchens, Sam Harris, Lawrence Krauss


    and Richard Dawkins are those, who rock the Boat!