Vernünftiges Visier für Diana LP-5 Magnum

  • Hallo,


    gibt es für die Diana P5 eine passende Visierschiene zur Montage eines anderen Visiers? Für weitere Distanzen würde ich der LuPi gerne ein ZF oder Red-Dot spendieren.
    Vielleicht hat ja von euch schon jemand diese Waffe entsprechend umgebaut und kann ein vernünftiges Visier empfehlen...?


    MfG...Jörg

  • Hallo,


    die Visier-Kimme der Luftpistole wurde gegen eine Montageschiene getauscht. Auf diese Schiene werde ich später das Red-Dot montieren lassen.


    Nun aber zum eigentlichen Thema, der Kolbendichtung der Pistole. Schaut euch mal das beigef. Bild an. Es ist doch kein Wunder, dass teilweise die von Diana angegebene V0 von ~177m nicht erreicht wird!?!
    Ist ja wohl echt der HAMMER, dass so ein Schrott von DIANA verbaut wird. Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen mit den Waffen von Diana gemacht?

  • Quote

    Original von primusmaximus
    ....ich habe nun die Visier-Kimme der Luftpistole gegen eine Montageschiene getauscht. Auf diese Schiene werde ich später das ~ €20 Standard-Red-Dot von Walther montieren....


    Ich habe eine Mod6 und will zum Spasshaben auch ein Reddot drauf montieren, kannst Du mal ein Bild von Deinem Umbau zeigen? Wäre super!


    Quote

    Original von primusmaximus
    Nun aber zum eigentlichen Thema, der Kolbendichtung der Pistole. Schaut euch mal das beigef. Bild an. Es ist doch kein Wunder, dass teilweise die von Diana angegebene V0 von ~177m nicht erreicht wird!?!
    Ist ja wohl echt der HAMMER, dass so ein Schrott von DIANA verbaut wird. Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen mit den Waffen von Diana gemacht?
    Gruß...Jörg


    Was ist denn so schlecht an der Dichtung? Die lange Dichtlippe wird vom Druck angelegt und das Ding wird dicht sein, aber auch entsprechend hohe Reibung haben. Hauptsache Reibung und Leckage sind bei jedem Schuss gleich hoch.


    Aber ich gebe Dir recht, man könnte sowas besser machen. Ich glaube aber das hätte die Pistole nicht wesentlich verbessert.


    Gruß
    Lothman

  • Hallo,


    hier nun die Bilder von meinem Umbau.
    Die P5 ist absolut präzise auf 15m. Habe mit der Waffe gestern den Entenkasten beschossen. Durch die höhere Laufmündungsgeschwindigkeit sind die Enten ohne Probleme gekippt.


    Das weiter oben erwähnte Standard-LPV von Walther ließ sich leider nicht weit genug in der Neigung verstellen und war daher für die P5 nicht geeignet.
    Entschieden habe ich mich nun für das AKAH Reflex Sight, das sich im Vergleich zum Walther in 11 Intensitätsstufen einstellen lässt. Das Visier ist für 16mm Montageschienen ausgelegt und kostet ~50€. Die Verarbeitung ist tadellos.


    Gruß...Jörg

  • Hallo Primus,


    soweit ich verstanden habe, hast Du die zwei Gewinde des original Visiers befestigt. Aber welche Art von Adapter/Schiene hast Du dafür verwendet. Das System der Diana LP hat ja keinerlei Einfräsung für eine Prismenschiene. Kannst Du davon bitte eine Detailaufnahme machen oder einen Link posten wo es sowas gibt.


    Gruß
    Lothman