Diana Lupi 6 G und 5 G

  • Hallo Forum,
    bin ganz neu hier im Forum unterwegs und habe direkt eine Frage an Euch. Seit kurzem habe ich eine Diana 6 G und 5 G gekauft. Mit der 5 G bin zufrieden, aber das Sorgenkind ist die 6 G. Die Dias bleiben im Lauf stecken und das ganze System ist total verdreckt. Klebriger Schmand u.ä.
    Kann mir einer ein paar Tipps geben, wie ich diese Lupis am effektivsten reinige und kann ich die nötigen Dichtungen selber auswechseln??? Gibt es Reparaturanleitungen für diese Lupis, wenn ja, wo bekommt man welche her? :cry:
    Vielen Dank

  • Die LP5 ist recht banal aufgebaut.
    Griffstück abnehmen, Lauf mit Schubstange ausbauen, hinten den Deckel vom System abschrauben und die Feder kommt mit ziemlicher Gewalt entgegen.
    Ist aber machbar, wenn auch nicht einfach.
    Schlossmechanik ausbauen, Kolben lässt sich nach hinten entnehmen.
    Wenn alles wieder sauber ist: Zusammenbau umgekehrt (das Reindrücken der Feder erfordert Kraft!).


    Die Diana 6 ist komplett anders aufgebaut (Doppelkolben)!
    Da sollte man ohne fundierte Kenntnisse dieses Systems keinesfalls selber Hand anlegen!
    Am besten ins Dianawerk schicken.



    Stefan

  • Hallo Stefan,
    vielen Dank für Deine Antwort. So ähnlich habe ich mir das bei der Diana 6 auch schon gedacht.