Zoraki-Revolver mit neuen PTBs empfehlenswert?

There are 8 replies in this Thread which has previously been viewed 1,467 times. The latest Post (May 26, 2023 at 7:33 PM) was by Trommelmann.

  • Hallo,

    ich würde meine SSW-Sammlung gern um einen Revolver ergänzen, und da ist wohl Zoraki wieder mal die beste Wahl - oder? Wollte mich mal erkundigen, ob die neueren PTBs auch noch so empfehlenswert sind. Da gab es ja anscheinend einige Änderungen (u.a. Zinktrommel). Wie zufrieden seid ihr mit euren Zoraki-Revolvern mit neueren PTBs? Und gibt es vielleicht alternative SSW-Revolver, die sogar noch besser sind?

    Danke im Voraus!

  • habe vor einigen Wochen einen R2 (2 Zoll) in titan neu erworben, also mit Zinktrommel. Nichts zu beanstanden, ich finde ihn gut verarbeitet, auch das oft kritisierte titan-Finish für mich einwandfrei (werde den Revolver aber auch nicht mit hunderten Schüssen stressen). Sehr sehr geringer Trommelspalt (eigentlich keiner...).

    Aber mit knapp 700 Gramm ein echtes Schwergewicht für so einen "Knirps", man hat was in der Hand, zum Mitführen too much. Ich finde ihn auch keine "Schönheit", da gibts andere. Eher ein rustikales Teil. Ob es "bessere" gibt, entscheidet der individ. Einsatzweck. Gibt auf jeden Fall viel schönere Revolver fürs Auge, aber der R2 hat eben 6 Schuss und den Ruf der Zuverlässigkeit wie alles von Zoraki.

  • Habe jetzt auch einen "neuen".

    Allerdings von EKOL, den Viper 2,5". Hoffe es sei mir gegönnt, mich hier einzuklinken. Die beiden Revolver sind ja doch recht ähnlich.

    Auffällig: Ein DEUTLICH höherer Abzugswiederstand als beim alten Modell mit vorheriger PTB. Bin wohl nicht der Erste, dem dies auffällt.

    Und: Neben den "normalen" Flutungen in der Trommel (6 Stück) hat er jetzt noch weitere kleine dazubekommen. Vorne an der Trommelöffnung hat sich die Materialstärke der Trommelwand auf ein Minimum reduziert. Nicht schön!

    Sollte das jetzt eine neue PTB-Vorgabe sein, dann Prost-Mahlzeit, Optik.

    Browning GPDA 8 x2. Colt 1911 2. Geco 225, 1910. Glock 17 SV. Walther P 22 x2 + P22R, P22Q, P 88 x2, PK 380, PPK, PP x2, P99+SV. HW 88 Super Airw. x2. Erma EGP 55. Röhm Little Joe, RG 3, 8, 9, 56, 69, 89 + RG 96. Mauser HSC 84, HSC 90 , K 50 + Magnum. Perfecta FBI 8000, IWG Government Sportclub IPSC. Reck Miami 92, Commander, G5 "light", Baby. ME Mini Para, Falcon. SM 110 x 2, SM 110a. Valtro 85, 98. Zoraki 906, 914, 917, 918. Umarex Python, Sherlock Holmes .22. Berloque + diverse weitere.

  • Neben den "normalen" Flutungen in der Trommel (6 Stück) hat er jetzt noch weitere kleine dazubekommen

    In die Ersten der neuen Baureihe passen und funktionierten sogar die P.A.K.,

    soll aber wohl inzwischen abgestellt sein. :whistling:

    Drei Dinge braucht man im Forum : Respekt, Demut, Geduld, Toleranz, einen Klappspaten und die Blockierfunktion


  • wenn ich auf diese Trommeln gucke

    Handwerkerregel : Dat guckt sich wech . . . :n12:

    Drei Dinge braucht man im Forum : Respekt, Demut, Geduld, Toleranz, einen Klappspaten und die Blockierfunktion