Diana 23 Altersbestimmung ?

There are 34 replies in this Thread which has previously been viewed 3,843 times. The latest Post (March 11, 2023 at 7:28 PM) was by L00n4tic.

  • Hallo,

    Bin neu hier, hab also keine Ahnung ob ich das hier in die richtige rubrik poste. Hoffe trotzdem das mir wer helfen kann.

    Habe vor ein paar tagen ein schönes altes Diana 23 erstanden. Der Verkaüfer sagte es sei aus den "frühen 70ern".

    Jetzt habe ich mich ein wenig schlau gemacht was die merkmale des alters betreffen, die beissen sich bei meinem Gewehr aber ein bisschen.

    Mein Gewehr hat kein "F" , hat auch hinten links am System kein Baujahr eingraviert, schließ also deshalb erstmal draus das es älter als 1970 sein muss.

    Jetzt aber der Punkt der sich beisst.

    Mein Gewehr hat schon das eingeschlagene Metallkorn und nicht das aus Plastik.

    Jemand eine Ahnung ? :/

  • Ich habe Mal irgendwo gelesen dass Diana ab 1966 das Datum eingeschlagen hat, von daher gehe ich davon aus dass es vor 66 gebaut wurde.

    sehr guter tipp, aber was erklärt dann das mein korn nicht das aus kunstoff ist ( so ist es bei den alten) sondern das aus metall.

    Das macht mich echt stutzig.

  • Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen dass in den 60ern ein Kunststoffkorn verbaut wurde, da gab es meines Wissens hauptsächlich Metallkorne die meist per Schwalbenschwanz oder auch per Schraube befestigt wurden. Kenne die 23er jetzt aber auch nicht so genau.

    Und wenn es so sein sollte, vielleicht war das ja Mal beschädigt und wurde ausgetauscht.

  • Meine Diana 25 ist von 1939und auf der "Schaftkappe" gestempelt. Wenn du von Hinten auf die Fläche schaust, die normalerweise an deiner Schulter anliegt beim Schiessen. Meine ist im oberen Drittel gestempelt, nicht mehr einwandfrei lesbar, aber erkennbar. 10.39 ist dort eingeschlagen. ANsonsten gibt es auch Gewehre, das steht es auf dem System, manchmal nur ohne Schaft lesbar.

    When I was just a baby, My Mama told me, "Son, Always be a good boy, Don't ever play with guns"

    by Johnny Cash "Folsom Prison Blues"

  • Mein Gewehr hat schon das eingeschlagene Metallkorn und nicht das aus Plastik.

    Moin!

    Hast Du mal ein Bild deiner Diana parat?

    Eine (klassische) Diana 23 mit Plastikkorn ist mir unbekannt.

    Die haben eigentlich tatsächlich ein Metallkorn mit Schwalbenschwanz Aufnahme.

    Früher war nicht alles besser, nur anders.

    Aber meistens ist anders einfach nur besser! ;)

    8) >>>VDB-Fördermitglied<<< 8)

  • Danke für die Antworten Leute. Doch tatsächlich haben die ganz alten Diana 23 einen plastikaufsatz als Korn ( hat mich auch total gewundert weil ich dachte das wäre so ein Neuzeit Ding 😄). Müsst nur mal Diana 23 Baujahr oder Altersversorgung googlen da findet ihr die Einträge bei den ersten Beiträgen. Bin gerade auf der Arbeit , wenn ich zuhause bin mach ich mal ein Foto 💪🏼

  • 1955 war das noch / schon Metall....

    LuPi Luke
    September 12, 2012 at 9:14 AM

    ;)

    Früher war nicht alles besser, nur anders.

    Aber meistens ist anders einfach nur besser! ;)

    8) >>>VDB-Fördermitglied<<< 8)

  • 1955 war das noch / schon Metall....

    LuPi Luke
    September 12, 2012 at 9:14 AM

    ;)

    Huch ok ????

  • Ich habe 2 Diana 23 in meiner "Sammlung" eines aus den 70er Jahren mit dem Metallkorn und ein älteres

    mit dem Plastikkorn. Bei dem mit Plastikkorn ist kein Modelljahr eingeschlagen, das bfindet sich nämlich

    normalerweise oberhalb des Schafres bei der Diana 23. Die Frage ist nur wann DIANA hergegangen ist und

    das neue Metallkorn verbaut hatte wie es bei Dir zu sehen ist.

    Paramags
    January 12, 2006 at 11:26 PM

    Gruß

    Thomas

  • Hi Thomas,

    Deine beiden sind von 65 (Plastikkorn) und 73 (Metallkorn).

    Beide ohne Fingerrillen.

    Das von mir war von 55 mit Fingerrillen.

    Da das LG von L00n4tic ebenfalls Fingerrillen hat, aber kein Plastikkorn (habe ich vorher echt nie gesehen) wird es wohl so um 1950 - 60 gebaut worden sein.

    Früher war nicht alles besser, nur anders.

    Aber meistens ist anders einfach nur besser! ;)

    8) >>>VDB-Fördermitglied<<< 8)

  • Was mir noch auffällt, da steht Made in West Germany drauf, irgendwo habe ich Mal gelesen dass Diana ab der späten 60ern nur noch Made in Germany drauf geschrieben haben soll.

    Ob's stimmt?

  • Bei einer meiner alten Diana 27 Bj 68 steht in der Tat nur Made in Germany drauf. ;)

    Früher war nicht alles besser, nur anders.

    Aber meistens ist anders einfach nur besser! ;)

    8) >>>VDB-Fördermitglied<<< 8)

  • Hi Thomas,

    Deine beiden sind von 65 (Plastikkorn) und 73 (Metallkorn).

    Beide ohne Fingerrillen.

    Das von mir war von 55 mit Fingerrillen.

    Da das LG von L00n4tic ebenfalls Fingerrillen hat, aber kein Plastikkorn (habe ich vorher echt nie gesehen) wird es wohl so um 1950 - 60 gebaut worden sein.

    Was auch möglich sein könnte ist dass der Schaft einmal getauscht wurde, die sind ja untereinander Kompatibel.

    Interessanter Weise gibt es das Modell 23 nicht im "Blue book of Airgun" wo ichhier habe (2te Ausgabe von 2002)

    Gruß

    Thomas