Deko Muskete US Civil War gesucht

There are 6 replies in this Thread which has previously been viewed 1,303 times. The latest Post (February 25, 2023 at 10:34 AM) was by Jim Pansen.

  • Guten Abend,

    Ich bin Reenactor amerikanischer Bürgerkrieg.

    Für Vorführung in Pullman City oder Veranstaltungen auf denen nur Drill gemacht wird, überlege ich eine Deko-Muskete zu kaufen.

    Dann müsste ich nicht immer eine scharfe Waffe mitschleppen.

    Hat hier jemand einen Tipp wo ich sowas für einen guten Preis bekomme?

    Danke und Gruß

    André

  • Ob man mit den Denix Zeug zufrieden ist wenn man die scharfen hat? Ich habe früher viele originale Dekos gehabt, die Denix waren dagegen unauthentischer Müll.

    Augen auf bei Egun und Konsorten, echte Muskete bekommt man mit Glück für 100€ mehr schon zu kaufen.

    Egal wie dicht du bist Goethe war Dichter

  • Aber auch Augen auf beim Threadersteller, denn er hat lediglich danach gefragt, eine derartige Muskete als Reenactment beim Drill zu zeigen und eben keine scharfe Waffe mitzuschleppen. Dafür sind die Denix-Nachbildungen absolut geeignet, insofern man keine Bodenberührungen durch Stoßen zeigen will. Der Drill hat da so einige Komponenten und erst dort könnte sich zeigen, warum Denixgeräte auseinander fallen.

    Sollte das aber nicht der Fall sein, dann immer zu mit den Denix! Den Zuschauern fällt das eh nicht auf, die haben meist eh keine Ahnung. Und selbst wenn gibt eine Denix-Muskete noch genug Abbild preis, damit man einen richtigen Eindruck bekommt. In diesem Falle sind sie absolut empfehlenswert.

    Keine Ahnung ob Klaus Kinski genial war. Eines seiner berühmten Zitate jedoch absolut. Danke, Max Giermann.

  • Vielen Dank für eure Antworten.

    Ja, es stimmt. Eine scharfe gebraucht ist nicht viel teurer als eine neue Denix.

    Ich werde mal gucken, ob ich vielleicht eine gebrauchte Denix bekomme.

    Scharfe Vorderlader habe ich. Es geht mir halt darum, für Veranstaltungen auf denen sowieso nicht geschossen wird, nicht eine scharfe Waffe sichern zu müssen.

    Wenn ich die Denix einfach ins Zelt schmeiße bevor ich zu Tresen gehe, ist das einfach weniger Verantwortung falls sie weg kommt.

  • Es geht mir halt darum, für Veranstaltungen auf denen sowieso nicht geschossen wird, nicht eine scharfe Waffe sichern zu müssen.

    Wenn ich die Denix einfach ins Zelt schmeiße bevor ich zu Tresen gehe, ist das einfach weniger Verantwortung falls sie weg kommt.

    Ich finde das völlig vernünftig und nachvollziehbar. Und letztlich - ungeachtet der eher geringeren Wertschätzung eines Denix-Nachbaus (obwohl es da auch erfreuliche Ausnahmen gibt)- genau dafür werden diese Replicas hergestellt. Beim einen hängen sie halt an der Wand, andere basteln daran gern herum, um sie schöner zu gestalten und nicht zuletzt eignen sie sich eben auch fürs schaubildliche Reenactment. Die erwähnte Muskete wird ab und zu auf dem Gebrachtmarkt angeboten und dann stimmt auch meist der Preis. Ich wünsche viel Erfolg.

    Keine Ahnung ob Klaus Kinski genial war. Eines seiner berühmten Zitate jedoch absolut. Danke, Max Giermann.