Richtige Zielscheibe

There are 28 replies in this Thread which has previously been viewed 3,987 times. The latest Post (January 6, 2023 at 12:03 AM) was by Leerschuss.

  • Hallo,

    Ich bin auf der Suche nach einer geeigneten Zielscheibe für 405 fps / 200 lbs. welche Scheibe nutzt ihr? Oder könnt ihr empfehlen?

    Grüße gehen raus!

  • Bei richtigen Scheiben habe ich keine Erfahrungen, ich habe jedoch sehr gute Erfahrungen mit indutriell gepressten Putzlappenpakete gemacht. Gut (jedenfalls für mich) und günstig. Bei Würfeln oder richtigen Scheiben geht das sehr schnell ins Geld.

    Die Frage wäre vermutlich auch, wie viel du schießt.

    Hier gibt es genug Profis die dir sehr bald gute Vorschläge machen können da viel Erfahrung.

    Gruß und ein gutes Neues Michel

  • Hier gibt es genug Profis die dir sehr bald gute Vorschläge machen können da viel Erfahrung.

    Danke dir für deine Antwort. Aber ich denke bei der Armbrust reichen keine Putzlappen ;) wenn ich schon Geld ausgebe soll es was gescheites sein deswegen hoffe ich auf Erfahrungen von euch.

    Grüße gehen raus 👍

  • Ich habe mir eine für die Armbrust selber gebaut.

    Wasserfass ( die grünen 200 Liter sind das glaube) aus Plaste halb geschnitten. dann alte Klamotten Kleingeschnitten und reingestopft. Dann mit Klebeband das vorne zugeklebt. Fertig

    Das längste hat das befüllen gedauert, da ich erstmal soviel Lumpen zusammen bekommen musste, hatte in der Familie gefragt.

    Dann müssen diese auch fest reingedrückt werden, und da brauch man schon einiges.

  • Ganz klar die Stronghold X Serie, weil

    a) sie für jede AB egal ob gross oder klein passt

    b) die Bolzen ohne jegliche Kraftanstrengung rausgezogen werden können

    c) die Bolzen nicht wirklich tief eindringen (gut für PABs mit kurzen Bolzen)

    d) gut transportierbar

    Der berühmte Lumpensack ist sicherlich auch eine Alternative, aber gerade mit kleinen Bolzen (ala PABs) können die Vanes echt leiden.

    Diese anderen Stronghold Schaumscheiben etc. sind eher was für Bögen, aber auch wieder das Problem, oft kriegt man Pfeil nicht richtig gut rausgezogen bzw. kleine Bolzen dringen zu tief ein und die Vanes zerbröseln

  • Ich nutze zuhause den Vorgänger vom Delta McKenzie Revolver und ein "Kleiderziel". Im Verein den Speedbag(s) und Rangebag.

    Persönlich bin ich mit dem Würfel sehr zufrieden, da sich die Hülle auch ersetzten lässt.

    Das Kleiderziel muss immer wieder mal nachgearbeitet werden bzw nachgestopft und die Auflage(n) erneuern. Für Sparfüchse die beste Wahl.

    Ich hab mir erst gestern noch ein Ziel der "Plus-Serie" von BulldogTargets bestellt, das kleinste (40×48). Die bieten eine Lifetime warranty, selbst auf die Außenhülle. Da ich ein recht großes Output an Pfeilen habe bin ich mal gespannt und werde berichten.

    Mein erstes Ziel war der Rinehart 18/1. Tolle Stopwirkung, aber das Pfeileziehen ist sehr anspruchsvoll. Mitunter schluckt er Inserts, d.h. du ziehst dein Pfeil ohne Insert aus dem Würfel. Mitunter triffst du iwann das Insert und killst ein Pfeil..mir passiert

  • Habe ich mir auch geholt. Noch nicht benutzt aber sobald wie möglich werde ich sie einschießen. Man muss zwar etwas in die Tasche greifen aber wenn sie tut was angegeben ist, ist sie den Preis Wert

  • Anfangs war der industriell gepresste super aber dann hab ich gefühlt mehr Duct-Tape verbraucht ihn zu flicken als der Delta Würfel gekostet hat. Von der Zeit ganz zu schweigen. Dabei schieße ich nicht mal mit Broadheads.

    Der Würfel ist ausserdem leichter zu transportieren und - oh Wunder - von 6 Seiten beschießbar, hält damit ewig und die Pfeile lassen sich super easy ziehen.

    Immerhin kann man die Lappen aus dem zerschossenen Sack noch für typische Lappen-Einsätze nutzen… 😅

    Meine Adder hat übrigens mit Doppelbogen 130 + 90lbs und spielt damit zumindest im lbs Bereich bei der Anforderung des Thread-Öffners mit…

  • Du kannst ein Adder Doppelbogen immer noch nicht mit einer ausgewachsenen Armbrust vergleichen. Die lbs Zahl ist zwar ähnlich, aber deine Adder wird im Leben nicht auf 400fps mit ~400grain kommen.

  • Du kannst ein Adder Doppelbogen immer noch nicht mit einer ausgewachsenen Armbrust vergleichen. Die lbs Zahl ist zwar ähnlich, aber deine Adder wird im Leben nicht auf 400fps mit ~400grain kommen.

    Korrekt, aber dafür sind die Pfeile viel kürzer und müssen vom Ziel auf sehr kurze Distanz gestoppt werden ohne die Fletschen zu versenken.

    Das kann der Delta Würfel auch wenn er auf große Distanz vlt. zu klein ist. Dafür kann man ihn super transportieren/tragen…

    Ich hab auch gar keinen Bock auf Adder-Bashing, ich wollte nur ein - aus meiner Sicht - sehr gutes Ziel empfehlen…

    Wie gesagt - take it or leave it 😉

  • Für den Transport ist so ein Würfel natürlich klasse, da er schön leicht ist 👍🏻

    Von Preis her gesehen, ist das ein anders Thema ;(

    Duck/Tape verwende ich bei keinem meiner Ziele, da sich die Pfeile, gerade bei den starken Bögen und Armbrüsten, früher oder später teilweise „fest brennen“ und man dann teilweise hässliche und auch störende Reste an den Pfeilen hat.

    Für die Putzlappensäcke nehme ich als zusätzlichen Überzug immer noch eine Art von grobmaschigem „Kartoffel-Sack“, so gibt es fast keine oder zumindest stark verzögert / wesentlich später etwas zu erneuern, aber eben keinesfalls irgendein Plastik- / Klebe- Band.