Zoraki 914 Rost im lauf

  • Moinchen

    Hab Heute meine ungeschosene Zoraki 914 (PTB 972) ausgepackt und musste feststellen das sich rost vorne an der Mündung Rost befinden

    Meine Frage ist:

    Ist das ganze normal?

    Wie krieg ich das am besten weg ?(kenne mich mit sowas nicht aus)

    Außerdem muss man dem pyro becher echt fest Schrauben damit der auch Fest sitzt

    Kann man das mit der rost geschichte In Verbindung setzen?

    Ich danke für eure Hilfe

    Lg Tom .

  • Bekommst du denn den Becher bündig verschraubt, bzw ist das auch der original Becher mit passendem Gewinde ?
    Das Gewinde zu Reinigen kann jedenfalls nicht schaden.


    Den Schlitten zuerst runter, und dann alles bis auf den Lauf in Papier/alte Lappen einwickeln - damit das Gebrösel nicht in andere unerwünschten Stellen der SSW verschwindet.


    Mit Holz-Zahnstocher/Schaschlikspieß das gröbste raus prockeln, mit WD-40 einsprühen und einwirken lassen.

    Dann wieder mit Zahnstocher, Q-Tips und WD-40 die Reste entfernen (evtl. das ganze ein paar mal wiederholen), eine alte Zahnbürste (oder ähnliches) ist bei der Aktion auch hilfreich


    Falls gewünscht, und Schnellbrünierung vorhanden ist, danach Gewinde und Mündung wieder schwärzen - hat bei meiner Zoraki917 jedenfalls funktioniert.
    vorher

    nachher

    We the unwilling, led by the unqualified, kill the unfortunate, die for the ungrateful.

    Edited 3 times, last by Giftick ().

  • OT -> Electrovoice


    Ich hatte mal Lautsprecher von EV. Die waren für ihre Größe wirklich gut :))


    Zum Thema: Giftick hat eigentlich alles gesagt, zusätzlich würde ich ölgetränkte Pfeifenreiniger für den gesamten Lauf einsetzen. Vorsicht dann beim ersten Schuss!


    Gruß

    Musashi

  • Ja schön, natürlich kenne ich EV (immerhin war die Sentry 3 fast so gut wie die Altec Lansing Mod. 19, und die Basslautsprecher in diversen Ampegs waren auch nicht von schlechten Eltern). Ich frage mich nur gerade, welcher Zusammenhang mir entgangen ist.

  • Vermutlich ist deren Zeugs auch einfach mit der Zeit weggerostet. ^^

  • Schießen hilft oftmals. :thumbsup:

    Browning GPDA 8 x2, Geco 225 + 1910, Walther P 22 + P22Q + P 88 x2+ PK 380 + PPK + PP, HW 88 Super Airw., Erma EGP 55, Röhm Little Joe + RG 3 x2+ RG 9 + RG 56 + RG 69 + RG 96, Mauser HSC 84 + HSC 90 + K 50, Perfecta FBI 8000, H&K P30, IWG Government Sportclub IPSC, Reck Miami 92 + Commander + G5 "light" chrom + Baby, ME Mini Para, SM 110, Valtro 85 +98, Zoraki 906 + 914 + 917 + 2918, Umarex Python chrom, Berloque + diverse Luftdruck und Softairwaffen

  • Ja schön, natürlich kenne ich EV (immerhin war die Sentry 3 fast so gut wie die Altec Lansing Mod. 19, und die Basslautsprecher in diversen Ampegs waren auch nicht von schlechten Eltern). Ich frage mich nur gerade, welcher Zusammenhang mir entgangen ist.

    Der Zusammenhang dürfte der Username und die positive Erinnerung an EV von Musashi sein.

    Muss man alles hinterfragen?

    Früher war nicht alles besser, nur anders.

    Aber meistens ist anders einfach nur besser! ;)

  • An Silvester 20/21 hat jemand seine PA-Lautsprecher aufgebaut und laufen lassen. 8km weiter konnte ich noch gut mitsingen….

    Wenn alle Stricke reißen, werde ich mit meiner kleinen PA (mittlerweile RCF, nicht mehr EV) Pfeifer und Ratterer simulieren 😀😀😀 (oder mal fullauto?🙈)

  • Ja schön, natürlich kenne ich EV (immerhin war die Sentry 3 fast so gut wie die Altec Lansing Mod. 19, und die Basslautsprecher in diversen Ampegs waren auch nicht von schlechten Eltern). Ich frage mich nur gerade, welcher Zusammenhang mir entgangen ist.

    Der Zusammenhang dürfte der Username und die positive Erinnerung an EV von Musashi sein.

    Muss man alles hinterfragen?

    Muss man. Sagte schon die Titelmelodie der deutschen Sesamstraße. ^^ Aber Danke für den Hinweis, jetzt habe ich den Zusammenhang auch entdeckt / begriffen. Und das ist schön!

  • Ich weis dass ich warscheinlich für das was ich jetzt sage gelüncht werde aber Rost im Lauf ist bei Zoraki ganz normal ( hatten wir auch schon öfter hier im forum). Die laufen zwar aber die Verarbeitung ist Misserabel!