Wie laut ist eine 6mm Flobert

There are 16 replies in this Thread which has previously been viewed 2,624 times. The latest Post (July 2, 2022 at 3:57 PM) was by Ingo.M.

  • Du meinst damit die Nachbarn nicht gestört werden ?

    Ist nicht so laut wie 9mm PAK/RK, aber auch lange nicht so leise wie eine CO2/Luftpistole...

    Mir wäre es in der Wohnung definitiv zu laut.

    We the unwilling, led by the unqualified, kill the unfortunate, die for the ungrateful.

  • Warum will Man(n) eine Weinbergspistole in einer Mietwohnung abfeuern?

    Gruß Holger -- WLA / Stormrider --

    Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon) Ich mag keine Socken!🧦

  • Lauter als man denkt, der Knall ist scharf und und kernig. Das hört man definitiv in der Nachbarwohnung.

    Übrigens: Für Silvester eigentlich ausreichend.

    Rechtlich darfst Du das, solange daraus keine Lärmbelästigung entsteht, aber in der heutigen, völlig bekloppten Zeit würde ich mir das drei Mal überlegen, sonst lernst Du die netten, breit gebauten Kerle des nächsten SEKs kennen.

    Jens

  • moin

    Diese süßen kleinen Murmeln, auch 6 mm Flobert genannt, sind wirklich Gifitg Laut in geschlossenen Räumen

    Spreche da aus Erfahrung

    Habe mal eine Röhm RG 3 ohne Entladefunktion über eGun gekauft

    Magazin steckte noch und ich wusste damals nicht das man das Magazin auch mit Trick 17 heraus bekommt

    Resultat: ein Knall Im Wohnzimmer der seinesgleichen sucht!

  • Warum will Man(n) eine Weinbergspistole in einer Mietwohnung abfeuern?

    Weil Man(n) es kann ? !Und weil er wahrscheinlich kein Eigenheim besitzt ... dann muss halt die Mietwohnung dafür herhalten :)

    Gruß
    Heiko __ ( Fördermitglied VDB )

    --Alle Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Unterhaltung--

  • Warum will Man(n) eine Weinbergspistole in einer Mietwohnung abfeuern?

    Weil Man(n) es kann ? !Und weil er wahrscheinlich kein Eigenheim besitzt ... dann muss halt die Mietwohnung dafür herhalten :)

    Und, ganau aus dem Grund wird es für Legale Waffenbesitzer immer schwerer in diesen Lande ihrem Hobby nachzugehen, nur weil en paar Dumpfbacken meinen Sie müssen mit Schreckschußwaffen in ihrer Bude rumknallen und hoffen das der Staat ihnen ne Neue Wohnungstür bezahlt, nach öffnen der Tür ohne Schlüssel. :thumbdown::thumbdown::thumbdown::thumbdown:

    Denkt mal selber darüber nach!

    Gruß Holger -- WLA / Stormrider --

    Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon) Ich mag keine Socken!🧦

    Edited once, last by Burgenlaender57 (June 29, 2022 at 9:35 PM).

  • nur weil en paar Dumpfbacken meinen Sie müssen mit Schreckschußwaffen in ihrer Bude rumknallen

    Nein, weil die Gesellschaft bekloppt geworden ist und sich die Mustermanns schön haben konditionieren lassen!

    Ich erinnere einfach mal daran, dass es früher sogar Parfüm- und Insektpatronen in 6mmFlobKnall gab, welche für den Einsatz in Innenräumen gedacht waren.

    Klingt heute bekloppt, war aber so.


    Stefan

  • Früher hatten wir nen Kaiser. :thumbup:

    Gruß Holger -- WLA / Stormrider --

    Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon) Ich mag keine Socken!🧦

  • Früher ist "leider" nicht mehr.

    Früher haben wir mit dem Luftgewehr ganz offen im Garten geschossen, da kamen die Nachbarn höchstens zum mitschiesen und Schnacken rüber, heute wird die Polizei gerufen.

    Früher haben wir uns an den Deich gesetzt, leere Getränkedosen auf die Zaunpfeiler der Kuhweide gestellt und drauf geschossen, da haben die Spaziergänger auf dem Deich bei jedem Treffer geklatscht, heute undenkbar, da würde der Erste zum Handy greifen und kurz darauf würde ne Einsatztruppe neben/auf einem sitzen.

    Der "moderne" Mensch ist zur Angst erzogen worden.

    Und Waffen sind nun mal gaaaanz böse, da wird Jemand mit ner Luftpumpe oder Knallplättchen Pistole schnell zum Terroristen/Amokläufer abgestempelt.

    Und ja, ne Flobert in geschlossenen Räumen ist relativ laut, kann man höchstens mit nem Schalldämpfer auf das Geräuschniveau einer Luftpistole bringen.

    Und auch wenn sich mir der Grund, mit som Ding Im Wohnzimmer zu schießen nicht ganz erschließt, muss halt jeder selbst wissen warum er sowas vor hat.

    Kleiner Tipp, wer Zuhause in der Wohnung schießen möchte, sollte sich ne Softair kaufen.

  • softair? Heute morgen lag hier wieder der ganz hof voll mit den Murmeln weil irgendwelche unterentwickelten in der Nachbarschaft ihre Männlichkeit beweisen wollten.

    im übrigen ist die nächste rutsche gesetzesverschärfungen in der Pipeline weil einigen regierenden immer noch zu viele durch heisgaser draufgehen in diesem Lande.

  • softair? Heute morgen lag hier wieder der ganz hof voll mit den Murmeln weil irgendwelche unterentwickelten in der Nachbarschaft ihre Männlichkeit beweisen wollten.

    Die "Unterentwickelten" sind oft Kinder die nur spielen, hattest du in deiner Kindheit keine Erbsenpistole?

    Bei uns lagen in der Kindheit jedenfalls auch Erbsen und Kugeln im Hof/Garten und auf der Straße herum, und es hat Spaß gemacht.