L96 Sniper Rifle Federdruck - Hilfe benötigt!!

There are 8 replies in this Thread which has previously been viewed 2,262 times. The latest Post (November 11, 2022 at 5:54 PM) was by Magnum Opus.

  • Einen schönen guten Tag alle zusammen :)

    Bevor ihr mit mir schimpft, ich bin absoluter Grünschnabel im Bereich Airsoft und auf der Suche nach jemandem der mir helfen kann oder evtl. Lösungsvorschläge für mich hat. ;(

    Es geht um Folgendes:

    Mein Mann hat vor Jahren (ca. 2, 2 1/2 ) ein L96 Federdruck Sniper Rifle bei Begadi gekauft.

    Anfangs hat er sie nicht viel genutzt, ab und zu mal etwas auf Zielscheiben im Wald geschossen.

    Gestern Abend haben wir die hübsche dann wieder aus dem Schrank geholt, rausgeputzt und geschaut ob sie denn noch funktioniert.

    Und da fing das Dilemma an:

    Nach 3 Schuss ohne Probleme und gefühlt einem Muskelfaserriss im Arm (der Repetierhebel geht echt sauschwer nach hinten) hat die kleine rumgebockt.

    Ein fehlerhafter Ladevorgang, welchen wir korrigiert haben (Kugel aus dem Lauf rollen lassen ohne Schussabgabe) danach erneut geladen und Puff! Schuss löste sich ohne den Trigger berührt zu haben.

    Haben uns blöde angeguckt, Gewehr erneut geladen und zum Schuss angesetzt aber die Lady hatte dann wohl keine Lust mehr: Ergo, sie schießt nicht mehr.. Nix, nada, niente ;(

    Haben sie dann auseinander gebaut, die verlorene Kugel aus dem Lauf geholt, alles wieder zusammengesetzt und.. man rate.. Pustekuchen :pinch:

    Ich finde im Netz nichts brauchbares außer Unboxings, Reviews oder Schusstests.. ReparaturTuts gibt's so gut wie überhaupt nicht oder 01:30 unverständliches, englisches Gesabbel welches ich nicht verstehe.

    Wir haben mit der Überlegung gespielt, die Waffe einzuschicken ABER mein Mann findet seine Kunden/Bestellnr. von Begadi nicht wieder.

    Ich hoffe hier jemand fähiges zu finden der uns dabei helfen kann unsere Lady wieder auf Trap zu bringen.

    Sie ist wirklich ein hübsches Schätzchen und ich würde sie jetzt ungern zum Tode verurteilen ?(


    Vielen vielen Dank für jeden der liest und Hilfestellung geben kann

    Liebe Grüße

    Coli

  • Hallo.

    Es ist nicht ganz so einfach Tipps zu geben, ohne das genaue Modell zu kennen. Vermutlich die Well. (Leistung und sauschwerer Repetiervorgang)

    Ich tippe jetzt auf ein Defekt an der Triggerbox. Vielleicht der Trigger Lever, oder der Sear.

    Schwer zu sagen

    Die Teile bekommst du bei Begadi, du musst nur herausfinden was genau defekt ist.

    Wie du das herausfindest, bzw wie du die Funktion erkennst, dafür würde ich mir diese Video anschauen.(ist zwar vermutlich nicht dein Modell, aber trotzdem hilfreich)

    (1) [Review] NOVRITSCH SSG96 (L96, G22, AWM, AWP) 6mm Federdruck Sniper - Airsoft/Softair (DE, EN Subs) - YouTube

    Gruß, und vielGlück


    Hört mich, meine Häuptlinge! Ich bin müde. Mein Herz ist krank und traurig. Vom jetzigen Stand der Sonne an will ich nie mehr kämpfen – für immer.(Chief Joseph )

  • Hi Arutha,

    erstmal Danke für die Antwort :thumbsup:

    Ich werd's mir später mal zu Gemüte führen und sehen was ich daraus mitnehmen kann.

    Vielleicht werde ich ja etwas schlauer :D

    Um nicht gleich zu sagen ich mach meinem Mann dann was in Sachen Technik vor :laugh:

    Wünsch dir eine schöne Woche :winke:

    Liebe Grüße

    Coli

  • Ja, das könnte die Trigger-Box sein. Ersatz gäbe es hier:

    https://www.begadi.com/tuning-interna…1-mb05-etc.html

    Solch ein L96 (Well oder ein anderer Produzent) auseinander zu nehmen ist gar nicht schwer, das bekommt man auch ohne Ingenieurswissen hin. Wenn ihr wisst, was es nun für ein Modell ist, hageln da tatsächlich Tutorials bei YouTube und es wird genau gezeigt, wie was gemacht werden muss. Wie gesagt, kein Hexenwerk.

    Keine Ahnung ob Klaus Kinski genial war. Eines seiner berühmten Zitate jedoch absolut. Danke, Max Giermann.

  • Danke Danke auf jedenfall :new11:

    Bin noch nicht dazu gekommen mir die Videos anzugucken (Haben noch meinen Umzug mittendrin :confused2: )

    Aber am WE wird endlich gebastelt :leser:

    Ich hoffe ich krieg die Kleine wieder geflickt, wär echt blöd wenn nicht.

    Wünsch euch weiterhin gut Schuss

    Liebe Grüße

    Coli :winke:

  • Da bin ich hier wohl 'am richtigsten', wenn man das so sagen kann.

    Zum Thema... Ich bin (man kann von Animes halten, was man will) ein großer Hellsing-Fan. Die ikonische 13mm Jackal habe ich frei Schnauze schon nachgebaut und dafür, daß es eine Spring ist, funktioniert sie hervorragend.

    Wäre natürlich als 8mm MARUSHIN-GBB der Extra-Brüller, aber hey - besser als nix...

    Nun denn... Die weibliche Protagonistin hat, bevor ihr die 30mm Harkonnen-Panzerbüchse auf's erstaunte Auge gedrückt wird, ein Gewehr, das von hinten einen Schaft ähnlich dem des PSG-1 hat. Es ist ein... extramassives Repetierungetüm, das einem Arctic Warfare vorn am ähnlichsten sieht, mit einer offenen Visierung ähnlich einem Enfield und einer typisch britischen Mündungsbremse. Offenbar ein Ding der Marke extradick, damit nicht mal sie dieses Teil kaputtkriegt. Zudem ist da um den geraden Vorderschaft eine Art Ledermanschette drumgeschnallt worden, deren Sinn sich mir nicht ganz erschließt. Habe sowas aber schon mal bei einer STEN gesehen.

    Nun gut.

    Ich glaube, daß es von Well ein L-96er Derivat mit einem freistehenden Pistolengriff und einem solchen 'rechteckigen' Schaft gibt - aber ich bin mir nicht sicher... Ziel ist es, so ein Ding in etwa nachzubauen. Die Mündungsbremse kann ich drehen und sowas - alles kein Akt. Nur beim Ausgsngsmodell bin ich mir nun noch nicht ganz sicher... Kann, da es ein Repetierer ist, natürlich gerne auch ein Federdruckmodell sein...

    Christopher Hitchens, Sam Harris, Lawrence Krauss

    and Richard Dawkins are those, who rock the Boat!

  • ...

    Gut, habe ich mich offenbar verhauen - auch egal. Und dennoch...

    ...habe ich etwas gefunden, an dem ich werkeln kann... Ja, es kann für unsere Zwecke ruhig andersartig wirken, das soll es sogar. Kompi klemmt schon mal, so weit funktioniert es auch wieder... Das Licht ist Mist um die Uhrzeit, fettes Sorry... Okay, der Schaft hat so eine komische Lackierung, als wäre er nassgeperlt. Das werde ich ändern. Danach sieht er aus wie gepunztes Pfeifenholz. Das 'System' wird 'parkerisiert' mit dezenter Abnutzung und mal sehen, was noch so kommt... Für umsonst und sechs Minuten Angst nicht übel, muss ich sagen.

    Der ultratobuste Weatherby-Einzellader für .416er Großwildpillen. One Size fists all.

    Bastelwut rockt alles weg.

    Christopher Hitchens, Sam Harris, Lawrence Krauss

    and Richard Dawkins are those, who rock the Boat!

  • Ich glaube, daß es von Well ein L-96er Derivat mit einem freistehenden Pistolengriff und einem solchen 'rechteckigen' Schaft gibt - aber ich bin mir nicht sicher... Ziel ist es, so ein Ding in etwa nachzubauen

    Vielleicht meintest du ja solch ein Gerät von Well hier, eine MB-05 :

    Sowas habe ich schon arg getunt und im Dauereinsatz. Es wäre mir das einzigste bekannte Modell von Well mit L96-Anleihen und freistehendem Griff. Aber man kann aus allem was machen...

    Keine Ahnung ob Klaus Kinski genial war. Eines seiner berühmten Zitate jedoch absolut. Danke, Max Giermann.

  • Oh, ja... Das wäre auch sehr cool.

    Daraus kann man so Einiges zaubern...

    Christopher Hitchens, Sam Harris, Lawrence Krauss

    and Richard Dawkins are those, who rock the Boat!