Diana Modell 30 schiesst nicht

  • Hallo,


    habe obiges Luftgewehr geschenkt bekommen, aus Nachlass. Das Gewehr hat erst 120 Schuss laut Zähler. Die Magazinkapazität ist 125 Schuss. Nur wenn das Magazin komplett voll ist kommt eine Kugel raus (schießt) danach kommt keine Kugel mehr raus. Be- und entladen des Magazins funktioniert einwandfrei. Benutzt werden als Munition "Bimoco Präzionsrundkugeln" 4,40mm cal.172, waren dabei. 'Ist Blei, verkupfert.

    Gewehr sieht noch wie neu aus, ist die alte Original Kirmeswaffe.

    Was könnte die Ursache dafür sein?


    LG

    Edited once, last by sgrund ().

  • sgrund

    Changed the title of the thread from “Diana Mpdell 30 schiesst nicht” to “Diana Modell 30 schiesst nicht”.
  • Hallo,

    würde mal sagen zu 99,9999 Prozent Bedienungsfehler.


    Klingt komisch, ist aber so das man beim Laden die Mündung nach oben halten muss.


    Teste das mal...


    Gruß, David

    Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
    When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.

  • Das kann ich ausschließen, habe auch noch die Originalanleitung, da ist ja die Bedienung exakt beschrieben. Könnte es eine Dichtung sein? Das Gewehr ist von 1978.

  • Kennt jemand einen fähigen Büchsenmacher oder sonst jemanden der sich das Gewehr anschauen könnte um die Ursache zu finden. Wohne in 55411 Bingen, ich würde aber auch versenden. Muss natürlich wirtschaftlich vertretbar sein.

  • Moin!

    Das klingt fast so, als ob die erste Kugel vom Schwung des Füllens über einen Widerstand hinweg gedrückt wird, die folgenden das aber nicht mehr schaffen.

    Probiere doch mal nach dem Füllen und dem ersten Schuss mit einem Stift oder ähnlichem die Kugeln im Magazin leicht in Laderichtung zu drücken.

    Wenn du dann wieder einen Schuss tätigen kannst, ist da entweder eine Verengung (durch Schmutz oder Materialverformung) am Übergang vom Magazinrohr zum Lademechanismus, oder die Murmeln sind leicht übermaßig.

    Das letztere kann man mit anderen Rundkugel überprüfen.


    Viele Grüße,

    Thorsten

    Früher war nicht alles besser, nur anders.

    Aber meistens ist anders einfach nur besser! ;)

  • Wer kann jemand empfehlen der die Luftkolbenmanschette tauschen kann? Die ist definitiv hinüber. Zahle auch fairen Preis.

  • :/

    Tut mir Leid, ich kann Dir da niemanden Empfehlen...

    Wenn ich so einen seltenen Schatz hätte,

    dann würde ich mich vielleicht an Diana wenden....

    ...und ich würde auch nicht mit der Kolbenmanschette beginnen,

    wenn die Kugelzuführung nicht funktioniert...


    Hoffentlich kann Dir jemand einen Tipp geben.

    Ich drücke Dir die Daumen


    Gruß

    Lobito

  • Ich repariere das Diana 30 seit 40 Jahren, kenne es in- und auswendig und kann die Kolbenmanschette tauschen bzw. ein Service durchführen. Allerdings müsstest du das Gewehr dafür nach Österreich bringen oder schicken.

  • Falls du noch eine braune Kolbenmanschette hast ist die definitiv hinüber. Die kommen seit rund 20 Jahren in blau. Die alten braunen trocknen aus, werden brüchig und zerbröseln. Wenn du dann noch damit schiesst pressen sich die Brösel an den unteren Kolbenraum und werden immer schwerer zu entfernen. P.S.: ich habe eine Lieferadresse in Deutschland. Wenn du noch Interesse hast kann ich dir anbieten das Gewehr dorthin zu schicken. Eine geeignete Verpackung wäre dafür allerdings nötig damit da Gewehr beim Transport keinen Schaden abbekommt.