Welche Schreckschusswaffe führt ihr bei euch?

  • Kommt bei einer SSW ja auch nicht so drauf an, die Streut ja ganz gut mit der Wolke.

    Wenn ich die SSW mal führe dann 16 Schuss durchgeladen.

    Erst ein Knall, rest Pfeffer.


    Hatte in meinem Leben aber eigentlich noch nie eine Situation welche den Einsatz gerechtfertigt hätte. Einmal kam ein Rottweiler über den Acker auf mich zu gerannt wo ich das Holster entsichert habe um ihn zur Not zu vergrämen aber der ist an der Grundstücksgrenze zum Glück wieder abgedreht.

    Das wäre mir zu heiß wenn man nur eine Abzugssicherung hat, die M22 hat ja eine Entspannfunktion, aussenliegenden Hammer und Sicherheitsrast, das war für mich ausschlaggebend. Bei mir ist 2x Knall dann 2xPfeffer 2xBlitz 2xPfeffer, alles von Walther/Umarex.


    Ja bei Hunden wäre ich auch vorsichtig, man weiß nie wem der Hund gehört. Mein Nachbar ist Hundetrainer und hat mir schon so einige Geschichten erzählt, zum Glück sind alle positiv für das Tier ausgegangen.

  • Ja da kann ich dir nur zustimmen, ich finde eine Tasche ist bezogen auf das Führen einer Schreckschusswaffe einfach die beste Option.

    Ein Holster bringt eigentlich nur Nachteile, bis auf vielleicht das schnellere Ziehen im Gebrauch.

    Ich denke aber das der Unterschied nur Marginal ist wenn man mit einer Tasche trainiert.

    Ich hab ein Sickinger Holster für die Zoraki 906 und diese


    https://www.amazon.de/COP-H%C3…tasche%2Caps%2C399&sr=8-3


    ist ein gutes Teil .


    Aber ich wollte einfach mal wissen wie es sich anfühlt so mit "Waffe" unterwegs zu sein ,ich finde es anstrengend ,find auch nichts tolles dran .


    Und zum Glück ist es wo ich so bin nicht so gefährlich das ich es brauche .


    Vielleicht wenn ich mal einen größeren Betrag mit mir rum trage ,aber sonst :/

  • Ich habe schon lange keine SSW mehr wirklich geführt, aufgrund der Situation seit zwei Jahren habe ich mich nicht häufig an Orten und zu Zeiten aufgehalten, wo ich sowas gemeint habe, zu benötigen. Im Moment ist der KWS nur für den erleichterten Transport gut gewesen. Neue SSW in die Jackentasche und zum Kumpel zum Zeigen gefahren.


    Wenn ich mal führe, habe ich eine Z906 mit 6 Pfeffer im Magazin und einer Walther Stop-Blitz in der Kammer einfach in der Jackentasche, da hat sie am wenigsten gestört und ich hab die Hände eh meistens schon in der Tasche, so dass man schon in der Tasche spannen könnte.

  • Das ist quasi die selbe Tasche die Schultz hat, die ist definitiv nicht verkehrt. Sie sieht halt etwas "taktisch" aus, das mag ich nicht so gerne.

    Im Endeffekt macht es auch in den meisten Teilen Deutschlands keinen Sinn, aber es gibt z.b auch andere nutzen den so ein Kws hat.

    Angenommen man ist bei seinem örtlichen Büchsenmacher und kauft eine ältere Schreckschusswaffe, da sind meist keine Behältnisse dabei die man abschließen kann.

    Dann packt man sich das einfach in den Rucksack oder Jackentasche und fährt nach Hause :)

  • Warum habe ich einen kleinen Waffenschein beantragt ?

    - wenn ich mit dem Fahrrad unterwegs bin wegen penetranten Hunden und Wildschweinen

    (DACHTE ich das eine lautstarke SSW schneller und besser zu handhaben ist als ein Pfefferspray)

    (habe aber noch keinen gefunden der das verneinen oder bestätigen konnte)


    - Wenn ich an Sylvester zwischen verschiedenen Kollegen unterwegs bin, dann kann ich zwischendrin das Ding einfach

    einstecken und gut ist.


    - Ich kann das Ding mit vollem Magazin neben das Bett legen (keine Kinder mehr im Haushalt!!)

    Notfalls habe ich die halt im Bett geführt. ;) EDITH meint: hat sich als doofe Theorie herausgestellt :!:

    -----------------------


    Welche Waffe habe ich ?

    - S&W M&P9c wegen der Zuverlässigkeit an Sylvester und sieht cool aus.

    Fühlt sich aber immer noch etwas groß an, ist nur SA, bisher ist mir ein Entspannen ohne Abdrücken nicht gelungen

    Durchgeladen keine wirkliche Sicherung, nur dieser Zacken am zweiteiligen "Gelenkabzug".


    Die P22Q wäre mir lieber, aber da soll sich der Schlitten recht schnell selbst zerlegen.

    Evtl. wird es dann die Record 2015, die sollte zum Fahrradfahren ausreichen.

    Das Schwein welches nach 7 Schuss noch am Bein klebt stellt eh ein anderes Problem dar. :D



    Wie möchte ich diese Holstern/Tragen/mitnehmen ?

    - Ich denke am Fahrrad im Holster am Hosenbund, da kann man mit einer Hand ziehen

    - Sylvester würde auch ein "Ranzenbeutel" gehen. :)


    ---------------


    Wenn ich mich Abends in bestimmten Umständen unsicher fühle, bzw. eine meiner 4 Frauen das tut

    dann empfehle ich Taxi und Pfefferspray, welches bei jedem von uns im Nachttisch liegt.

    Immer eines das min. 50gramm enthält damit man lange genug Sprühen kann, mit Farbstoff.

    Die alten Dosen werden dann zum Üben herangezogen.


    ..............


    Ja, ich habe mich damit selbst "Registriert", allerdings werde ich in den Schützenverein eintreten und versuchen

    KK-CAS ausüben zu können, von daher weis ich jetzt das ich nach Überprüfung als zuverlässig erachtet wurde

    kann den KWS auch im Verein zeigen und sollte ich am Hobby bleiben, muss ich irgendwann eh eine WBK haben.



    Dankeschön

    Isno halt so.... :pinch:

    Die Presse muss die Freiheit haben, alles zu sagen, damit gewisse Leute nicht die Freiheit haben, alles zu tun. (Alain Peyrefitte )

    Edited once, last by Isno ().

  • Angenommen man ist bei seinem örtlichen Büchsenmacher und kauft eine ältere Schreckschusswaffe, da sind meist keine Behältnisse dabei die man abschließen kann.

    Dann packt man sich das einfach in den Rucksack oder Jackentasche und fährt nach Hause :)

    Der BM packt die Kanone in ne Tüte und verschweißt die oder macht einen Kabelbinder darum und alles ist OK...

    Das gleiche gilt für deinen Rucksack wenn du ein Schloss dran machst... Da brauchst du nicht zwingend einen KWS... ;)

  • Der BM packt die Kanone in ne Tüte und verschweißt die oder macht einen Kabelbinder darum und alles ist OK...

    Das gleiche gilt für deinen Rucksack wenn du ein Schloss dran machst... Da brauchst du nicht zwingend einen KWS... ;)

    Und ich brauch dafür keine Tüte oder Schloss :P


    Dankeschön

    Da würde sich ja die Tasche von Christian 1984 sehr gut anbieten für das Radfahren!

    Auch würde ich dir eher einen Weihrauch Revolver empfehlen, durchgeladen auf dem Fahrrad mit einer MP9c kann unter umständen nach hinten losgehen.

    Auch würde ich so Sachen nicht tun wie die Waffe offen auf den Nachttisch legen, da gibt es abschließbare Kasseten die man per Fingerabdruck entsperren kann, wenn deine Zimmertür verschlossen ist hast du auch genügend Zeit diese da rauszuhollen und musst in keiner Grauzone leben.

    Vor allem wenn du vor hast eine WBK zu machen würde ich keine Spielereien oder Risiken eingehen, beide Scheine können genau so schnell weg sein wie du sie bekommst.

  • Wobei es auch nichts bringt die neben das Bett zu legen entweder man Gast sich selbst ein oder ist danach Gehörgeschädigt .


    Da ist der gute alte Axtstiel 100mal besser .

  • Da wir mittlerweile bei der Gaspistole auf dem Nachttisch angelangt sind, hat der Thread wahrscheinlich seine Halbwertzeit überschritten. Tiefer ginge es nur noch mit Godwin's Law.

    Democracy is two wolves and a lamb voting on what to have for lunch. Liberty is a well-armed lamb contesting the vote.


  • Da wir mittlerweile bei der Gaspistole auf dem Nachttisch angelangt sind, hat der Thread wahrscheinlich seine Halbwertzeit überschritten. Tiefer ginge es nur noch mit Godwin's Law.

    Na unters Kopfkissen geht noch :laugh:

  • Da wir mittlerweile bei der Gaspistole auf dem Nachttisch angelangt sind, hat der Thread wahrscheinlich seine Halbwertzeit überschritten. Tiefer ginge es nur noch mit Godwin's Law.

    Aber jetzt mal im ernst, wir sind doch alle daran Interessiert das hier keiner zu schaden kommt. Da gibt man doch lieber Hilfestellung als mal wieder Offtopic seine Meinung zu schreiben oder?

  • Die liegt unter dem Bett in einem Behälter, ich hab keine Paranoia, aber Einbrüche in der Nachbarschaft.

    Und ein knapp 60zig Jähriger(ich) mit Axtstiel gegen zwei/drei 20jährige ist auch nicht prickelnd.


    Es kommt mir etwas komisch vor das man mit dem KWS die waffe geladen mitführen darf,

    aber im Kinderlosen Zuhause im Schlafzimmer muss die im abgeschlossenen Koffer getrennt von der Munition liegen.


    Wie gesagt, ich schreibe und Frage das alles weil ich es genauer wissen will, nicht weil ich Tonnenweise geladene Waffen

    mit mir rumschleppen möchte, die ich Nachts alle durchgeladen und ungesichert in einem Haufen unters Bett schiebe.


    :crazy2:

    Isno halt so.... :pinch:

    Die Presse muss die Freiheit haben, alles zu sagen, damit gewisse Leute nicht die Freiheit haben, alles zu tun. (Alain Peyrefitte )

  • Da wir mittlerweile bei der Gaspistole auf dem Nachttisch angelangt sind, hat der Thread wahrscheinlich seine Halbwertzeit überschritten. Tiefer ginge es nur noch mit Godwin's Law.

    Warum abonniert man dieses Thema, liest mit?

    Wenn es einen eigentlich garnicht interessiert?


    Eigentlich sind es doch mal wieder die Berufsempörten die den Thread in die SV/Eskalation/Riegel und Dicht Richtung lenken?


    Welche? Keine? Ich hab nichtmal eine?

    Lese und kommentiere aber in der Gas und Schreckschusssparte?


    Warum? Sadie Adler ?

  • Wie gesagt, ich schreibe und Frage das alles weil ich es genauer wissen will,

    Und genau dafür ist das Forum da, ich verstehe nicht wieso manche das einfach nicht verstehen.


    Der Sinn dahinter ist das du immer mit vollem Bewusstsein und Klarheit Herr deiner geführten Waffen bist, wenn man schläft ist man das einfach nicht :-)

  • Das war von mir nicht off-topic, sondern bezog sich auf diesen Satz.

    Auch würde ich so Sachen nicht tun wie die Waffe offen auf den Nachttisch legen, da gibt es abschließbare Kasseten die man per Fingerabdruck entsperren kann, wenn deine Zimmertür verschlossen ist hast du auch genügend Zeit diese da rauszuhollen

    Wer erwägt, im Schlafzimmer eine SSW zum Einsatz zu bringen, kann sich damit auch gleich auf den Kopf hauen. Das kommt etwa aufs selbe hinaus.

    Democracy is two wolves and a lamb voting on what to have for lunch. Liberty is a well-armed lamb contesting the vote.


  • Ich habe jetzt mal die Offtopic Kommentare an die Moderatoren gemeldet, ich will hier wirklich konstruktiv mich austauschen.

  • Also wird es beim Pfefferspray-Gel mit Farbstoff bleiben, das dürfte einfach die beste Lösung sein.


    Diese Gelpistolen finde ich nicht praktisch, kosten viel Geld und einen Schuss kann man nicht nachführen, einen Strahl schon.

    Am besten ist es eh wenn man so einen shice nie benötigt.


    Alla, Danke für die brauchbaren Antworten.

    Isno halt so.... :pinch:

    Die Presse muss die Freiheit haben, alles zu sagen, damit gewisse Leute nicht die Freiheit haben, alles zu tun. (Alain Peyrefitte )

  • vor langer, langer Zeit ab und zu mal , als es noch keinen KWS gab (und das Messer auch noch nicht),

    hinten im Hosnbund, einfach weil ich Bock darauf hatte :P
    wirklich gebraucht wurde sie aber nie

    We the unwilling, led by the unqualified, kill the unfortunate, die for the ungrateful.