G17 Dragonfly repetiert nicht mehr.

  • Guten Abend, folgendes Problem bei meiner G17 Dragonfly (airsoft GBb). Kann einen Schuss abgeben und sie lädt die nächste Kugel nicht nach und ich muss Händisch den Schlitten zurück ziehen.. Kann einer helfen oder hat einer eine idee was der fehler sein kann?

  • Etwas mehr Text darf es schon sein,

    sonst bleiben nur gefühlte 9999 Möglichkeiten . . . :/

  • Mehr kann ich halt leider nicht sagen... Lade die Waffe ganz normal und betätige den Abzug dann sollte der Schlitten ja zurück gehen damit die nächste Kugel geladen wird und genau das passiert nicht. Der geht leicht zurück aber nicht weit 2-5mm

  • Vielleicht fängst du mal an etwas mehr zu machen. ;)

    Ferndiagnosen sind ja ganz lustig, aber bei der Faktenlage eher sportlich . . . 8)

  • Ich weiß. Hatte Gehoft das einer sagt hier ja das und das musst du machen oder kannst du probieren das hatte ich auch schon 😂 hab die auch schon komplett zerlegt gehabt aber nichts gefunden...

  • Ja gastank war voll mit zwei verschiedene Stärken gas probiert verändert sich nichts bin noch recht neu weshalb ich mittlerweile ratlos bin 😂

  • hab die auch schon komplett zerlegt

    Und was hast du noch alles verschwiegen?

    Das macht so keinen Spass. Wir sollen raten ohne alle Fakten zu kennen.

  • Ich weiß und kenne es ja selber aber mehr weiß ich leider nicht... Evtl ist die feder durch oder was anders kein plan bin wie gesagt recht neu und kenne den Aufbau bzw die Technik noch nicht wirklich

  • Morgen wird es hier sicher aktiver,

    mir fallen auch schon die Augen zu.

    Bilder sind auch recht hilfreich, also wenn du noch Zeit hast . . . ;)

  • Du nutzt die Glock wahrscheinlich mit Gas, nicht Co2?

    Die Magazindichtung ist auch noch Okay?

    Das Magazin ist auch mit genug Druck beaufschlagt?

    Spring Guide und Recoil Spring okay?

    Nozzle überprüft?

    Messing Port an der Nozzle geprüft?

    Das Nozzle muß nach dem Schuss, der 60-70% des Gases zum Geschossantrieb

    verwendet, den Weg zum Schlitten öffnen.

    Danach wird das Restgas zum Repetieren verwendet.

    Geht zu viel Gas zum Geschoss, bleibt zu wenig für den Schlitten.

    Wenn das Nozzle auch nur ein klein wenig klemmt, ist das Zeitfenster für den

    Schlitten zu kurz.

    Öffnet es nicht/zu wenig nach hinten, dann tut sich nichts.

    Also Ventileinheit ausbauen (Kreuzschrauben) und alles auf Freigängigkeit prüfen.

    Wir brauchen Nahaufnahmen. Viele. Gestochen scharf. Und Antworten.

    Zu jedem Bild eine Beschreibung mit Deiner Tätigkeit.

    Alles was Du siehst, müssen wir auch sehen.

    Mehr Antworten von Dir bedeuten mehr Antworten von uns.

    <

    Ich mag die G17 nicht.

    HopUp nicht/schwer tauschbar.

    Lauf und Laufmantel nicht/schwer trennbar.

    Reine Schönwetterpistole. Ungeeignet als Backup.

    Gruß, Ralf
    Alt, aber bewaffnet. :thumbsup:


    Orbis non sufficit quod Omnia tempus habent.