Innenbarrel kürzen GBB >0,5J illegal?

  • Servus zusammen, ich hab irgendwie dazu nichts richtiges gefunden.

    Wenn man eine GBB >0,5 J hat mit langem Lauf (Lauf ist durch Thread länger als Slide), ist es dann legal den Outer- und Innerbarrel zu kürzen auf das Maß des Slides (natürlich wird der Innerbarrel ans der Schnittkante angefast)?

    Würde mich, aus aktuellem Anlass, mal sehr interessieren, da ich drauf angesprochen wurde, aber nichts zu dem Thema gefunden habe.

    Danke schon mal.

    Gruß Tommi
    Airsoft: Novritsch SSP-18 Custom
    SSW: Glock 17 Gen5 SV 9mm, Zoraki R2 3" Chrom, Zoraki R1 6" Chrom, ME 38 Pocket

  • Guten Morgen,


    eine Softair mit größer 0,5 Joule wird nicht mehr als Spielzeug eingeordnet. Damit darf die Bearbeitung wesentlicher Teile nur durch eine berechtigte Person z.B. Büma vorgenommen werden.


    Grüße

  • Guten Morgen,


    eine Softair mit größer 0,5 Joule wird nicht mehr als Spielzeug eingeordnet. Damit darf die Bearbeitung wesentlicher Teile nur durch eine berechtigte Person z.B. Büma vorgenommen werden.


    Grüße

    Wenn das so einfach wäre..

    ist es leider nicht. In den Bescheiden des BKA wird nur die Gearbox als "Wesentlichen Teil "einer Airsoft genannt, nicht aber Läufe (haben Airsoftwaffen eigentlich Läufe? ) Generell vertreten Händler und Nutzer gegenteilige Auffassungen.

    Ein schwieriges Thema, wo du keine klaren Regeln findest.

    Was du auf keinen Fall machen solltest, sind Leistungen über 7,5j und Änderungen auf Fullauto bei Leistungen über 0,5j. Da ist die Rechtslage eindeutig

    Hört mich, meine Häuptlinge! Ich bin müde. Mein Herz ist krank und traurig. Vom jetzigen Stand der Sonne an will ich nie mehr kämpfen – für immer.(Chief Joseph )

  • Das mit Full Auto hatteich schon.
    Hab da eine SSP18 mal komplett auseinander genommen und dsie mal komplett zu pflegen, und zum Schluss fehlte die Selektorplatte, so dass sie nur noch in Full Auto geschossen hat.
    War ja nicht sinn der Sache.
    Also eine neue gekauft und die alte als Ersatzteillager angelegt.

    Aber beim Lauf bin ich eben nicht sicher, da man irgendwie wenig davon findet.
    Was ich bisher gefunden habe, war eine einzige Aussage: Über 0,5 J = Innelaufbearbeitung illegal, da dann das "F" hinfällig wird.

    Wie gesagt, war das einzige und keine Gesetzteslage (oder ähnliches) dafür.

    Hatte nämlich bei einer Airsoft >0,5J den Thrad vom OuterBarrel abgeflext und dann auch gleich den Innerbarrel gekürzt.

    Dann hab ich die Aussage gefunden..
    Daraufhin hab ich dann den Innerbarrel wieder demontiert und einen zufällig passenden Innerbarrel verbaut.

    Gruß Tommi
    Airsoft: Novritsch SSP-18 Custom
    SSW: Glock 17 Gen5 SV 9mm, Zoraki R2 3" Chrom, Zoraki R1 6" Chrom, ME 38 Pocket

  • Ob's jetzt rein rechtlich erlaubt ist oder nicht, kann ich nicht sagen, allerdings wird man durch nen cm weniger an "Lauflänge" bei einer Softair niemals die 7,5J Grenze überschreiten, so bleibt man leistungsmäßig auf jeden Fall unter 7,5J.

    Von daher sehe ich da selbst bei einer sehr unwahrscheinlichen Kontrolle keine Probleme.