Rotpunkt wiederholgenau auf Picatinny montieren?

  • Hallo,

    auf meiner Jagdbüchse ist je nach Jagd ein Zielfernrohr oder ein Meosight Rotpunkt aufgesetzt.

    Ich habe eine Picatinny Schiene. Das ZF kann ich wiederholgenau auf und absetzen. Das Meosight sitzt auf der üblichen kleinen Platte mit Klemme für die Picatinny Schiene. Bauartbedingt (im Vergleich zum Zielfernrohr ist die Montage ja viel kürzer und hat nur eine Kralle statt 2!) Traue ich der Montage keine Wiederholgenauigkeit beim auf und absetzen zu .

    Liege ich damit falsch? Und was gäbe es für Möglichkeiten, beide Optiken zuverlässig austauschen zu können und den Treffpunkt zu halten?

  • Nabend


    Ich habe auf dem Größten Teil meiner Waffen eine Picatinnyschiene für Optik RP5 - softairwelt.de, 12,50 €

    aufgesetzt, ausser meiner AM 850 wegen dem Diopter und kann wenn eingeschossen ZF und RD tauschen ohne eine Nachstellungf vorzunehmen.


    Setz doch mal ein Bild ein.

    Gruß Holger
    AM 850 - WLA mit Diopter / Diana Trailscout/ Stormrider / Umarex RP 5
    Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon) Ich mag keine Socken!🧦

  • Die hat aber 20 MOA Vorneigung, brauchst du die?

    Danke! Das müsste funktionieren.


    Gruß Holger
    AM 850 - WLA mit Diopter / Diana Trailscout/ Stormrider / Umarex RP 5
    Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon) Ich mag keine Socken!🧦

  • Ein Red-Dot ist ja nun auch eine Sache für den flüchtigen Schuss auf kürzere Entfernungen.

    Bis 50-60 Meter sollte die Wiederholgenauigkeit auf einer soliden Picatinny-Schiene halbwegs ausreichen.

    Was die Wiederholgenauigkeit beim hin und herwechseln zwischen Optik A und Optik B angeht, sollte man das doch vorher auf dem Schiessstand mal alles durchprobiert und durchgespielt haben.

    Eine pauschale Aussage, geht / geht nicht, halte ich für unseriös.

  • Die Frage ist doch, hast du es schon mal auf dem Stand versucht, ob deine Rotpunktmontage wiederholgenau ist oder ist es nur dein Bauchgefühl?

    Vielleicht bringt dir das schon die Erkenntnis, ob es passt oder nicht.

    Ich würde es nicht zwingend an der Bauart festmachen, sondern auch an der Qualität der Montage.

    "Büchsen kann man nie zuviele haben!" Pippi Langstrumpf

    "A shotgun, in my opinion, must have three things: Boom, Boom, Boom." Phil Robertson

  • Da hast du Recht. Eine QD Montage von Contessa (nach neuem Nato Rail standard) mit entsprechender Schiene behauptet, 100% genau zu sein, kostet aber auch gleich 300€.

  • Eine pauschale Aussage, geht / geht nicht, halte ich für unseriös.

    Wer hat das behauptet, wenn ich so etwas schreibe, dann wurde das von Uns im Schützenkeller auch getestet und nich nur auf Freien Waffen. :thumbsup:

    Gruß Holger
    AM 850 - WLA mit Diopter / Diana Trailscout/ Stormrider / Umarex RP 5
    Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon) Ich mag keine Socken!🧦