BURGO LG Hilfe beim Identifizieren gesucht

  • Ich habe ein BURGO Luftgewehr bei dem ich Hilfe zum Identifizieren brauche.


    Kaliber 4,5 mm

    Gesamtlänge: 107 cm

    Lauflänge: 49,5 cm

    Hülse Durchmesser aussen 30 mm

    Kolben Arbeitsweg ca. 55 mm


    Außer BURGO steht nichts drauf.


    <woltlab-metacode-marker data-name=schaft10.jpg">

    ansich10.jpg">

    bemass10.jpg">">


    Für ein Modell 48 spricht der Fischhautgriff

    Für ein Modell 50 spricht die Gesamtlänge von 107 cm


    Seite mit Katalogseiten zum Identifizieren  Zum Anklicken


    Weiterhin fehlt der Spannhebel (der wurde vom Vorbesitzer entfernt, damit seine Kinder nicht schießen konnten und ist unauffindbar).


    Eventuell kann mir jemand ein Foto posten welches einen Originalen zeigt, oder mitteilen ob einer von einem anderen LG passt.

    Edited once, last by kasperle: Nachtrag bzw Ergänzung techn. Daten ().

  • Weitere Recherche bzw. Angaben:

    Gewicht ca. 2420g bei fehlendem Spannhebel.

    Das Modell 50/I von 1952/53 ist mit 2450g beschrieben.

    Ich gehe jetzt mal davon aus daß es ein Modell 50/1 ist.

    Nur der Schaft passt nicht wegen der Fischhaut.


    Nachtrag zu den Techn. Daten:

    Hülse Durchmesser aussen 30 mm

    Kolben Arbeitsweg ca. 55 mm


    Nochmal die Bitte:

    Messt doch mal eure einteiligen Spannhebel. Vielleicht ist ja einer von Mitte der Schraube bis Ende des " rundlichen Schiebedingens" 17,5 cm lang.

  • Ich habe beim Waffencenter Gotha angefragt wegen eines Spannhebels der von der Mitte des Bolzens am Lauf bis zu Mitte des Spanndingens beim Kolben ca.

    17.5 cm lang ist.

    Der Bolzen hat einen Durchmesser von

    5 mm


    Die können mir nicht helfen.


    Jetzt messt doch mal euere Knicker für mich.


    Gruß Konrad