G&G G980 k98 CO2

  • Mojn in die Runde

    Habe heute mein G&G k98 mit CO2 magazinen bekommen

    Die Schlagbolzen in den Magazinen gehen butterweich sobald ich aber eine 8 Gramm Kartusche lade ,kann ich sie nur noch mit viel Kraft reindrücken,

    der Schlagbolzen des Gewehrs ist nicht in der Lage das Magazin zu betätigen.

    Beide Magazine sind betroffen

    Habe schon daran gedacht der der Schlagbolzen des K98 zu schwach ist,denke aber es liegt an den Magazinen.

    Kann man die Magazine justieren?

    Wer hat das gleiche Problem und gibt es eine Lösung?

    liebe Grüsse Peter

  • Neue Waffe?

    Könnte sein das das Schlagstück das die Magazine öffnet nicht ok ist bzw die Feder.


    Würde ich zurück schicken.

    Geduld ist die Waffe des Gescheiten

  • Hallo Peter.

    Justieren ist bei solchen Waffen schlecht möglich, es gäbe eine Option zB bei den KJW M700, wo man stärkere "Strike"-Federn im Bolzensystem benutzt, aber letztlich wird das hier nichts beitragen und eine Justierung wäre das auch nicht.

    Viele eher interessant finde ich den Einwand, dass 8 Gramm-Kartuschen benutzt werden anstelle den üblichen 12 Gramm.

    War das ein Schreibfehler oder könnte es daran liegen? ;)

    Zurück schicken ist bei diesem Modell auch so eine Sache - zumindest momentan siehts in DE sehr schlecht damit aus, es ist nicht zu bekommen und eine Ersatzlieferung höchst unwahrscheinlich.

    si vis pacem para bellum
    und
    Waffen sind immer böse, Sex verwerflich und die Welt ist eine Scheibe... Ja nee, is klar

  • Ich glaube es gibt Leute die lachgaskartuschen für Sahnespender verwenden.

    Geduld ist die Waffe des Gescheiten

  • mojn

    ich kann die Magazine nur mit immenser kraft auslösen.

    Ich habe noch andere Gewehre wo schon Fingerdruck ausreicht

    Dann müsste der Schlagbolzen des K98 aber mächtig druck machen,

    das Gewehr ist von Sniper-As

  • Hallo Peter,


    ich würde in Deiner Stelle die Waffe umtauschen lassen.

    Ich finde den K98 sonst auch schön, aber die 8g Kapsel find ich nicht schön.

  • mojn habe erst mal die Magazine zurück geschickt

    Laut telefonat hatten die wohl schon mal so ein Problem,was etwas aufwändig zu beheben war.

    ich warte auf rückmeldung und berichte dann woran es lag.

    mfg Pit

  • aber die 8g Kapsel find ich nicht schön.

    Und so völlig unsinnig und auch gar nicht gerechtfertigt. 8gr Kapseln sind schon seit unendlichen Zeiten nicht mehr Standard, die sind seit etlicher Zeit völlig raus. Sowas gab es bei den Plainsmans Anfang der Achtziger.

    Gunmaxi - hast du irgendeine Ahnung wovon du sprichst. Wirklich?

    Der eigentlich verfügbare Druck entsteht nicht durch die verfügbare CO2-Grammzahl, das ist ne mechanische Sache mittels Druck und Außentemperatur und hier auch die Baugröße. Der K98 wird definitiv nicht durch 8 gr Kapseln angetrieben, dazu ist das alles viel zu neu. Wenn, dann 12 gr. Und wenn zwei Magazine nicht funktionieren, dann liegt es am Gasventil, der einen Stößel voraussetzt. Es liegt also am Gewehrt selbst, nicht an den Magazinen.

    si vis pacem para bellum
    und
    Waffen sind immer böse, Sex verwerflich und die Welt ist eine Scheibe... Ja nee, is klar

    Edited once, last by Necronomicon ().

  • Die G&G K98 wird mit 8g Kapseln angetrieben. Es gibt immernoch ein paar Modelle die mit diesen Kapseln verwendet werden.

  • G&G K98 wird mit 8g Kapseln angetrieben. Es gibt immernoch ein paar Modelle die mit diesen Kapseln verwendet werden.

    Möglich, aber nicht denkbar. Gib uns hier mal durch was heutzutage noch auf 8 gr Kapseln angetrieben wird. Ich denke, da wirst du ganz allein sein und absolut nichts bringen können. Wenn solch ein K98 existiert, dann nicht aus heutiger Zeit und somit kannst du dich schon mal verabschieden. Folglich ist das alles völliger Unsinn.

    Und in diesem speziellem Falle ist es kein Magazinproblem, es ist etwas im Internen.

    si vis pacem para bellum
    und
    Waffen sind immer böse, Sex verwerflich und die Welt ist eine Scheibe... Ja nee, is klar

  • G&G K98 wird mit 8g Kapseln angetrieben. Es gibt immernoch ein paar Modelle die mit diesen Kapseln verwendet werden.

    Möglich, aber nicht denkbar. Gib uns hier mal durch was heutzutage noch auf 8 gr Kapseln angetrieben wird. Ich denke, da wirst du ganz allein sein und absolut nichts bringen können. Wenn solch ein K98 existiert, dann nicht aus heutiger Zeit und somit kannst du dich schon mal verabschieden. Folglich ist das alles völliger Unsinn.

    Und in diesem speziellem Falle ist es kein Magazinproblem, es ist etwas im Internen.

    Hallo Necronomicon


    ich glaube Du weist nicht wovon du sprichst ^^

  • Alles möglich in der heutigen Zeit. Auch noch 8 gr. Kartuschen. Dann solls halt so sein... Ändert nix daran, dass es ein internes Problem sein wird, wenn die Magazine ausscheiden.

    si vis pacem para bellum
    und
    Waffen sind immer böse, Sex verwerflich und die Welt ist eine Scheibe... Ja nee, is klar

  • sorry , aber da hätte ich auf co2 verzichtet und nen original 98er mit haenel 310 repertiersystem bestückt


    gruß edwin

    INVICTUS

  • G&G K98 wird mit 8g Kapseln angetrieben. Es gibt immernoch ein paar Modelle die mit diesen Kapseln verwendet werden.

    Möglich, aber nicht denkbar. Gib uns hier mal durch was heutzutage noch auf 8 gr Kapseln angetrieben wird. Ich denke, da wirst du ganz allein sein und absolut nichts bringen können. Wenn solch ein K98 existiert, dann nicht aus heutiger Zeit und somit kannst du dich schon mal verabschieden. Folglich ist das alles völliger Unsinn.

    Und in diesem speziellem Falle ist es kein Magazinproblem, es ist etwas im Internen.

    Ich weiß schon was ich verkaufe und das ist sind aktuelle Serien. Von G&G gibt es noch ein paar Modelle mit 8g Kapseln. Aber wenn du meinst das Wissen mit Löffeln gefressen zu haben, bitte sehr.

  • mojn

    passt eigentlich das original Bajonett drauf?

    Weiss das zufällig einer?

    schönes Wochenende noch,......na fast rum.

  • Hallo

    Problem gelöst


    5mm musste abgesägt werden weil der Auslöser da gegen gestoßen ist, und somit zu wenig Energie freisetzte um die Magazine auszulösen.

    Jetzt funktioniert die Waffe einwandfrei


    da wird sicher noch das eine oder andere K98 betroffen sein

    gilt aber nur für die CO2 Version

    mfg Pit

  • mojn danke für die Info.


    Ja hast recht für den Preis ist das nicht ok.

    Aber es hätte 6 Wochen gedauert ,so habe ich halt eben selbst mal nachgeschaut trotz Garantie.

    Das K98 macht echt spaß und schießt auf 30m sehr genau.

    von all meinen Airsofts (GBB) hat die sogar guten druck


    bis denn

  • wundert mich aber schon, das man was absägen muß. das müßte ja eigentlich dann allen so gehen.......


    du hast doch keinen prototyp ...

    aber wenns läuft ist ja alles ok,

    wer heilt , hat recht

    INVICTUS