Schutzwicklung an der Cam beim Compoundbogen!

  • Hallo Zusammen


    die Schutzwicklung der Sehne an der Cam ist in der Mitte durchgescheuert. Die Sehne ist unbeschädigt.


    Kann man das einfach reparieren?


    Dankeschön

  • Mach bitte mal ein Foto davon !



    Die Frage ist immer, woher das denn kommt ?


    Nur reparieren nützt nur dann etwas , wenn es wirklich nur die Schutzwicklung und nicht das Kabel selbst ist und wenn die Ursache für das „durchscheuern“ gefunden wurde, damit es nicht gleich wieder passiert !


    Ist es denn nur auf einer Seite oder auf beiden Seiten gleichmäßig ?

  • Das passiert schon mal und man kann das einfach reparieren, wichtig ist bloß das gleiche Garn zu erwischen, im Zweifel beide Seiten neu machen.
    Am besten gegen die Drehrichtung der Sehne wickeln.


    Gruß Stefan

  • +1


    Was drunter liegt, muss absolut unbeschädigt sein, und wie schon Doc Spiritus sagte... _gegen_ die Drehrichtung !

    "Diplomatie ist, jemanden so zur Hölle zu schicken, dass er sich auf die Reise freut."


    Netflix # Disney+ # Amazon Prime: # - Highlights ****** Oktober   ****** Gib‘s mir, tritt mich, klick‘ mich


    One, two! One, two! And through and through

    The vorpal blade went snicker-snack

    He left it dead, and with his head

    He went galumping back.

  • Wenn die Wicklung in die gleiche Richtung läuft wie die Sehne gedreht ist hast du die Ursache vermutlich schon gefunden. Wird überwiegend so gemacht, mir konnte bis heute keiner plausibel erklären warum. Seit ich es nicht mehr so mache habe ich keinerlei Ärger mehr mit lockeren Nochpunkten, Peepdrehung, sich auflösenden Wicklungen, ...


    Gruß Stefan

  • So, jetzt mit Bildern.
    Es geht mir nicht um eine dauerhafte Reparatur, sondern ich möchte eigentlich nur die Saison über die Runde kommen. Für mich so ca. 3 Monate.
    .

  • Scheint mir einfach locker geworden zu sein, Wicklung vermutlich mit der Sehnendrehung, das geht dann halt an einer Stelle auf. Schlägt die Sehne gegen die Kante der Cam (Bild 3)?
    Du könntest die Stelle jetzt natürlich, ohne den Bogen zu pressen, mit 0.008er überwickeln damit es nicht weiter auf geht.
    Würde ich aber nur machen wenn du mit dem Bogen noch was vor hast und die Einstellung nicht verändern möchtest, ansonsten: Neue Wicklung drauf dann kannst du die Sehne auch nächste Saison noch schießen und vielleicht auch noch die übernächste...
    Wenn du nicht selber ran magst lass es in einem Bogenladen machen die einen ordentlichen Sehnengalgen mit Antrieb haben, da dauert das 15 Minuten, für beide Seiten zusammen.
    Kein Peep drin?


    Gruß Stefan

  • Hallo Stefan (Dr Spiritula)


    Ne ist definitiv nicht gelockert, ist durch. Drüberwickeln scheint mir das einfachste und zweckmäßigste. Da komm ich auch noch ohne Presse relativ gut dran. Ich schau mir auf YouTube mal an wie das geht. Garn habe ich noch. Aber ob das das von dir genannte ist, weiß ich gar nicht. Ansonsten wechsel ich nach Saisonende sowieso.


    Ich schieße ohne Peep mit dem IQ Hunter Pro Single Pin und dem Bowmar Nose Button. Der Nose Button war für mich der Gamechanger. Hat mir viel gebracht. Kisser Button hatte ich auch, war aber nix. Der Mundwinkel zumindest meiner ist halt "beweglicher" wie die Nasenspitze.


    Gruß

  • Wenn die wirklich durch ist dann ist die durch, da hilft m.E. auch drüberwickeln nicht mehr, nur noch neu machen.
    Wenn du drüber wickelst brauchst du halt ganz dünnes Garn (zufällig ist das auch das ganz teure Garn) sonst kracht der Knubbel ja auf die Kante der Cam.


    Gruß Stefan

  • Ja denke ich auch + etwas ungünstige Form der Cam in diesem Bereich.


    Heute probiert, Wicklung hält.


    Dankeschön für Eure Beiträge.


    Gruß Udo