JSB light vs. JSB RS

  • Hallo zusammen.


    Beim Auflageschiessen mit der Luftpistole ist man Munitionstechnisch natürlich auf bestes Material angewiesen. Hierfür benutze ich eine Steyr und eine Tesro. Da die Tesro keinen Stabilisator hat und der Impuls durch die Auflage in eine Drehbewegung umgesetzt wird, verwende ich bei ihr gerne leichte Match Diabolos (normalerweise R10 0,45g).


    Da die JSB RS beim letzten 25m Langwaffentest richtig gut abschnitt hab ich die RS eher aus Spaß oder Neugier in der Lupi mal mit getestet. Die JSB light (Flachkopf) und die JSB RS (Rundkopf) haben mit 0,475g gleiches Gewicht.


    So unterschiedlich wie auch die Streukreise ausfielen, muss die JSB light ein schlechtes und die JSB RS ein gutes Presswerkzeug erwischt haben.


    JSB light, Mantelfläche rotationssymmetrisch, Führungsring und Kopfkante exzentrisch.


    JSB light, Kelch und Führungskante exzentrisch, erinnert ans Wäscheschleudern, jedoch schon schlimmeres gesehen.


    JSB RS, Mantelfläche besonders Kopf und vorderer Kegel läuft passabel. Hinterer Kegel wobbelt leicht, spielt aber weniger eine Rolle da die Masse (Schwerpunkt) bei FT-Diabolos näher am Kopf.


    JSB RS, Kelch und Führungskante laufen.


    Wenn alle Chargen der RS so wären, wäre toll.


    Gruß HdR