Welchen Schalldämpfer für HW100 FSB, P1000Evo2 und Rotex RM8?

  • Guten Morgen,


    ich möchte gerne die 3 oben genannten Gewehre mit einem Schalldämpfer ausrüsten. Da ich aber noch keinerlei Erfahrungswerte oder Vergleiche in dem Bereich habe hier die Frage was denn am besten taugt.


    Für die WH 100 denke ich kommt schon auf Grund des FSB Laufes nur der originale in Frage. Hier interessiert mich ob sich bei dem speziellen Lauf überhaupt noch der Anbau des original erhältlichen SD lohnt oder nicht.


    Bei der P1000 und der RM8 eher den originalen oder einen WASP?


    Wenn ein WASP, was sind denn die Unterschiede oder Empfehlungen von Euch MK1,2 oder 3?


    Fragen über Fragen :)

    Gruß Wolle


    -jage nicht was Du nicht töten kannst-

  • Auf der P1000 nutze ich seit paar Monaten den Umarex K3 Neo, den habe ich auf der Diana mit dem WASP MKI verglichen und konnte keinen Unterschied feststellen.

    Die Wichtigsten: FWB 300s, Walther LGU, Weihrauch HW95, Weihrauch HW30S, Diana 350 N-Tec Magnum, Diana P1000 Evo TH, GSG M11, Hämmerli AirMagnum 850, Weihrauch HW45 Silver Star, Diana LP8 Magnum Tactical, Zoraki HP-01, WLA, WLA Duke, diverses Co2 Geraffel und Heißgaser
    Status Quo, die Datenpflege der Signatur ist zu zeitintensiv :D

  • Hast Du da Veränderungen am Streukreis bei den beiden im Vergleich gegeneinander oder Vergleich ohne feststellen können?

    Gruß Wolle


    -jage nicht was Du nicht töten kannst-

  • Hast Du da Veränderungen am Streukreis bei den beiden im Vergleich gegeneinander oder Vergleich ohne feststellen können?

    Zum Streukreis kann ich da bisher nicht viel sagen, konnte bislang nur max. auf 10 m gehen, da ist mir zwischen den beiden nichts aufgefallen. Von der Dämpfung kann ich keinen Unterschied feststellen. Der Streukreis wurde nicht besser oder schlechter als ohne SD. Da macht die Dia-Sorte bei der P1000 deutlich mehr aus.

    Die Wichtigsten: FWB 300s, Walther LGU, Weihrauch HW95, Weihrauch HW30S, Diana 350 N-Tec Magnum, Diana P1000 Evo TH, GSG M11, Hämmerli AirMagnum 850, Weihrauch HW45 Silver Star, Diana LP8 Magnum Tactical, Zoraki HP-01, WLA, WLA Duke, diverses Co2 Geraffel und Heißgaser
    Status Quo, die Datenpflege der Signatur ist zu zeitintensiv :D

  • Den MK2 gibt es nicht mehr und der MK3 ist deutlich teurer,
    aber auch nicht besser wie der MK1. Vom Preis-Leistungs
    Verhältnis ist der MK1 das beste was man kriegen kann.


    Gruß
    Peter

    Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Umgang mit Idioten.
    (Albert Einstein)


    Wenn ich hier fertig bin, geben die anderen freiwillig ihre Fahrerlizenz zurück
    (Walther Röhrl)

  • Danke für die Infos.
    Ich habe eben geschaut, ich glaube der MK3 passt auf die P1000 gar nicht. Der ist ja komplett zylindrisch und nicht am Gewinde konisch. Der wird an der Kartusche anstoßen.

    Gruß Wolle


    -jage nicht was Du nicht töten kannst-

  • Hast Du da Veränderungen am Streukreis bei den beiden im Vergleich gegeneinander oder Vergleich ohne feststellen können?

    Das hängt maßgeblich davon ab, wie parallel das Laufgewinde zur Laufseele geschnitten worden ist.
    Sieht man leider nicht so einfach.
    Da fast alle "F" Schalldämpfer auch für 5.5mm zugelassen sind, hat man hier aber generell etwas mehr Spielraum, als wie bei einem spezifisch für 4,5mm gemachten Schalldämpfer.

  • Ich habe mir jetzt mal den Weihrauch für die HW 100 bestellt und nen normalenWeihrauch für die p1000 oder die rm8. Je nach dem wo er besser funktioniert oder auch optisch drauf passt.
    dazu habe ich mir einen 1/2 UNF Gewindebohrer gegönnt. Eine Drehbank ist ja vorhanden. Evtl. Drehe ich mir nur ein schönes Laufgewicht oder nen Kompensator. Die ganzen Gewehre kommen leider erst am Montag.

    Gruß Wolle


    -jage nicht was Du nicht töten kannst-

    Edited once, last by kurvenfreak ().

  • Der Weihrauch Schalldämpfer ist echt der Hammer vor der P1000.
    Ich dachte schon es geht nicht mehr leiser, aber die HW100 flüstert nur noch. FSB Lauf und Schalli sind schon ne Nummer für sich.
    Dagegen ist die Stormrider wirklich richtig laut. Vom mechanischen Schlaggeräusch mal ganz abgesehen.


    An der RM8 mache ich erst mal gar nichts. Es hat auch echt was wenn man den Schuss schön hört. Für den Keller habe ich ja andere Gewehre 8)


    Leichte Treffpunktverlagerungen habe ich bei allen Schalldämpfern gemerkt. Waren aber nur ca.7mm nach unten auf 10m.


    Präzision hat kein Gewehr dadurch eingebüßt :thumbsup:


    Freddy, gibt es bei Dir ein Update?

    Gruß Wolle


    -jage nicht was Du nicht töten kannst-