Umarex Glock oder Zoraki 917

  • Mal eine Frage an die Umarex Glock und die Zoraki Lager.


    Man hätte ja jetzt ein paar Monate Zeit um zu testen.


    Welche der Waffen Umarex Glock 17 oder Zoraki 917 hat euer Herz oder eure Vitrine erobert und warum ?

  • Welche der Waffen Umarex Glock 17 oder Zoraki 917 hat euer Herz oder eure Vitrine erobert und warum ?

    Jetzt stehen beide in der Vitrine, weil es sich einfach so gehört.
    Und ich bin kein Fan vom Glock Design... :D

  • Habe beide. Obwohl mir die Glock Gen 3 am besten gefällt, muß ich zugeben, daß die Gen 5 perfekt in der Hand liegt. Die Verarbeitung meiner Umarex Glock ist super und so nette Details wie der Hülsenauszieher sind genial. Der Spalt zwischen Griffstücks und Schlitten wäre das einige Manko, der könnte kleiner sein. Wenn Sie dann noch Doubleaction zum sicheren, durchgeladenen Führen hätte.
    Die Zoraki ist robust, hat Doubleaction wobei man es nur mit einem Trick nutzen kann da eine Entspannfunktion fehlt. Das Design des Griffstücks erinnert an die Walther P99 und liegt bei weitem nicht so gut in der Hand wie die Umarex und die Beschichtung ist empfindlicher. Dafür ist sie ca. 120€ günstiger.


    Wenn Geld keine große Rolle spielt und die SSW für die Vitrine sein soll -> Umarex Glock 17.


    Ich bin kein Glock Fanboy, bevorzuge die Sig 226

  • Mal eine Frage an die Umarex Glock und die Zoraki Lager.


    Man hätte ja jetzt ein paar Monate Zeit um zu testen.


    Welche der Waffen Umarex Glock 17 oder Zoraki 917 hat euer Herz oder eure Vitrine erobert und warum ?

    Wenn man nur die Markings begutachtet, gewinnt klar die Umarex.
    Das Merkmal Qualität ist schwierig zu bewerten. Es gibt keine wirklich vergleichbaren Tests.
    Von Umarex gibt es einen 5000 Schuss Test, der soweit auch echt gut verlief. Dagegen steht ein 3000 Schuss Test der Zoraki. Dieser verlief jedoch unter ganz anderen Bedingungen.
    Preislich gibt es natürlich zu beiden einen sehr großen Unterschied.


    Mein Fazit: Zu Silvester benutze ich die Zoraki 914 mit 25 Schuss Magazin und im Schrank steht die Glock 17 Gen 5 von Umarex ;)

  • Die sind beide Super.


    Die Glock ist halt ne Glock, mit allen Markings und Tuningmöglichkeiten. Liegt perfekt in der Hand, ist zuverlässig und hat ein schönes sauberes Abzugsgefühl. Leider ist sie nur von außen Glock, im Inneren ist es vom Aufbau die gleiche Technik wie bei der Zoraki etc...


    Die Zoraki ist ein Preis Leistungs Wunder, sehr zuverlässig und Robust. Im Gegensatz zur Glock hat sie einen Doubleaction abzug, was in der Praxis aber auch nicht viel bringt. Konstruktionsbedingt schießt man eh immer mit Single Action. Allerdings ist der Abzug etwas hart und kratzig.


    Also für die Vitrine und Sammeln die Glock. Für Silvester Spaß die Zoraki. Die Glock kann zwar auch gut herhalten, aber dafür ist sie zu teuer und zu Schade.

    :ptb: Gruß *SSW-Fan* :ptb:

  • Für die Vitrine eine Umarex Airsoft, zum Knallen eine Zoraki.
    Die BigU SSW Gen.5 ist nicht unbedingt die Glock die 99% der Bevölkerung im Kopf haben -
    also das klassische Toastbrot (oder Backstein). Der Wiedererkennungswert ist geringer.
    Vielleicht findet BigU noch einen Weg eine Glock "Classic" auf den SSW-Markt zu werfen . . . 8)

  • Für die Vitrine eine Umarex Airsoft, zum Knallen eine Zoraki.
    Die BigU SSW Gen.5 ist nicht unbedingt die Glock die 99% der
    Bevölkerung im Kopf haben -


    Der Wiedererkennungswert ist geringer.

    Das könnte sich ändern. In vielen neuen Spielfilmen taucht die gute alte
    Beretta 92 immer weniger bis gar nicht mehr auf. Stattdessen blitzen die
    Glocks auf... :thumbup:

    Edited once, last by Gubi ().