Laserpatrone?

  • Hallo allerseits,


    ich bin ganz neu und stelle vielleicht auch mal eine dumme Frage - gelobe aber, an der Besserung zu arbeiten!


    Ich habe im Sept. im Schützenverein angefangen - und im November beendete Corona meine "Karriere". ;( Da Training und Waffensachkundeprüfung erst mal in unabsehbarer Ferne liegen, spiele ich mit dem Gedanken Softairwaffe + Laserpatrone (LaserAmmo Surestrike), um daheim (Hochhausapartment) zu üben. Bisher aber nur Informationen zum Einsetzen der Laserpatrone in 'echte Waffen' gefunden.


    Danke, Leute!


    Vance

  • Softairwaffe + Laserpatrone (LaserAmmo Surestrike)

    Eine Patrone in eine Airsoft einlegen?
    1. Außer bei manchen Revolvern, ist das unmöglich! Nur 6mm BBs sind am/im Lauf!
    2. Nichts schlägt im Revolver auf Hülsen! Da gibts nur nen Luftstoß.


    Also entweder ein BoreSight mit Adaptern verwenden, oder eine Airsoft unter 0,5 Joule und passende Ziele.


    Gruß
    Der Doc

    "Lasst mich als ersten starten, dann sehen die Anderen die Stages vorab in Zeitlupe!"
    Mein legendärer Spruch vom CO2CAS 18.05.2019 in Amberg bei der Red River Trail Crew 1968 e.V.

  • Airsoft unter 0,5 Joule

    Das wäre auch mein Rat gewesen. Damit kann man ungefährlich und recht geräuscharm üben. Ist vielleicht sogar minimal realistischer, da hierbei wenigstens etwas aufs Ziel fliegt, statt etwas stumpf geradeaus zu projizieren.

    4,5mm: Sig Sauer MCX, Mercury Chili.
    SSW: Browning GPDA9, Zoraki 917.

  • Ja, danke (hehe, lesen bildet, habe mir das Beiblatt des Systems gründlich durchgelesen). Ich nahm an, dass die Laserpatrone mit einem Adapter 'gestartet' wird.


    Gleiches gilt dann auch für SSP? Da sind ja "Patronen" drin.

  • Gleiches gilt dann auch für SSP?

    Hier sind entweder die Laufsperre oder abgewinkelte Schußkanäle das Problem.
    Der Laser kommt nicht durch.


    Gruß
    Der Doc


    PS: Bei airsoft.zone mal die Waffen ansehen. Alle unter 0,5 Joule und sogar Tokio Maruis, die Real Steel Funktionen haben!

    "Lasst mich als ersten starten, dann sehen die Anderen die Stages vorab in Zeitlupe!"
    Mein legendärer Spruch vom CO2CAS 18.05.2019 in Amberg bei der Red River Trail Crew 1968 e.V.

  • Gleiches gilt dann auch für SSP?

    Bei einer SSW dürfte es daran scheitern, das keine reguläre 9mm Munition reinpasst. Ausschließen kann ich es nicht, da ich den Aufbau der erwähnten Munition nicht kenne, aber ich vermute, dass das auch nicht funktionieren wird.

    4,5mm: Sig Sauer MCX, Mercury Chili.
    SSW: Browning GPDA9, Zoraki 917.

  • *seufz* Danke! (Nyce: ja, es wird nicht funktionieren, da die "Patrone" tatsächlich zu groß...)


    Gott - ich warte auf das Ende des Lockdowns. Es gibt ja reine Laser-Übungspistolen, aber das sieht zumindest in den Videos aus, wie mit einem Laserpointer fummeln. Also maximal irreal. Abgesehen von dem irrealen Preis von ca. 600 Euro.

  • @Vance


    Was spricht denn gegen eine Softair?



    ja, es wird nicht funktionieren, da die "Patrone" tatsächlich zu groß...

    Das dachte ich mir fast.
    War eines der erste Dinge, die ich ausprobierte, als ich meine erste SSW hatte :D

    4,5mm: Sig Sauer MCX, Mercury Chili.
    SSW: Browning GPDA9, Zoraki 917.

  • hm... ja eigentlich nichts (außer meiner mangelnden Ahnung in diesem Bereich) und .... der Lärm? Wie gesagt, Hochhausapartment.... kein nutzbarer Keller.

  • der Lärm

    Solange du da nicht mit einer 5J Softair rumballerst, oder auf Fenster schießt, wird das kein Mensch wahrnehmen :D



    außer meiner mangelnden Ahnung in diesem Bereich

    Dafür sind wir ja da! Hier wird dir sehr gerne geholfen und es gibt bereits hunderte Beiträge, die dir helfen können :thumbup:


    PS: In meiner alten Wohnung habe ich sogar mit Diabolos rumgeschossen. Kommt immer auf die Nachbarn an :thumbsup:

    4,5mm: Sig Sauer MCX, Mercury Chili.
    SSW: Browning GPDA9, Zoraki 917.

  • DANKE!

    Immer gerne. Ich habe auch 2 Softairs hier. Wenn ich damit schieße, hört das nicht mal mein Kumpel, der aktuell ein Zimmer weiter sitzt. In der selben Wohnung versteht sich.


    Viel Erfolg beim Suchen und natürlich beim Üben :thumbsup:

    4,5mm: Sig Sauer MCX, Mercury Chili.
    SSW: Browning GPDA9, Zoraki 917.

  • Softairgames mit mehreren Personen:
    Elektronische Systeme? Gibt eine Reihe wunderbarer, gut funktionierender elektronischer Pistolen und Gewehre. Ich hatte ja einmal ein paar gute Modelle vorgestellt.
    Gibt es als Gewehr und Pistole mit Reichweiten bis zu 200m.


    Hatte hier nur Niemenden interessiert.


    Laser würde ich nicht empfehlen. Ausser, man weitet den Strahl. Warum?
    Weil der Treffer / Strahl auch detektiert werden sollte. Und ein Laser erzeugt einen Punkt. Und dieser müßte dann exakt auf den Sensor fallen, der vieleicht auch nur 5mm groß ist.


    Eine elektronische Erfassung ist cooler als "Ich habe einen Laserpunkt auf deiner Schulter gesehen, Du bist raus". ;)


    Bei den guten "Laserguns" werden Daten übermittelt. So ist klar wer wen getroffen hat, daß Ganze wird auch noch gespeichert und Teammodi, Friendly Fire oder nicht, Statistiken, ... sind möglich. Auch Stärke der Waffe, Nachladezeit, .... Sehr viel mehr Möglichkeiten. Bis zu Schilden, verschidene Munition, MG Modus bis Granatwerfer, ....


    Elektronischer Zielkasten:
    Laser machen Sinn bei einem elektronischen Zielkasten. Da kann man dann exakt und präzise den Laserpunkt auf die Sensoren ausrichten und den präzisen Schuß üben. Hier ist eine Elektronik notwendig, damit der Laser nur einen sehr kurzen Lichtimpuls abgibt und eine Detektorschaltung.


    Man könnte dazu z.B. meine Chronyschaltung mit Arduino benutzen und einfach das Programm etwas abändern.


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

    Edited 2 times, last by the_playstation ().

  • Muss mich hier mal durchlesen....


    Also von LaserAmmo gibt es das komplette System mit Pistole, elektronischen Zielscheiben und Software. Aber es wirkt so irreal. Kein Rückstoß und nichts und da steht jemand und es macht klick klick und ein roter Punkt ist in der Software. Ich bezweifle einfach, dass mir das als Anfänger beim Training hilft.


    Multiplayer brauche ich eher nicht so - will in meinen 4 Wänden üben. Die Waffenhandhabung, das Zielen... Also wie gut ist "Zielübung" mit Luftpistolen machbar? Sorry wenn es eine dumme Frage ist. Ich wurschtel mich gerade durch Internetinfos und Zeitschriften und bin eben ein Anfänger....

  • Feinwerkbau LP65. Kannst Du rückstoßfrei und mit Rückstoß schießen.


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Also für mich klingt das alles so als ob du mit einer Softair Pistole mit BlowBack gut aufgehoben bist für den Anfang.
    Sollte Lärm mässig auch für Wohnungen geeignet sein (man kann ja die Mucke anmachen und dann kriegt keiner was mit)

  • man kann ja die Mucke anmachen und dann kriegt keiner was mit

    Ich glaube fast, das ist weitaus schlimmer, als die Softair an sich :D


    Was soll auch passieren? Anruf bei der Polizei: "Hallo, Karl-Dieter von Depphausen hier, mein Nachbar schießt mit Plastikkugeln auf seine Bettdecke, das ist doch gefährlich!!!".

    4,5mm: Sig Sauer MCX, Mercury Chili.
    SSW: Browning GPDA9, Zoraki 917.

  • Ich hab grob geschätzt in 15 verschiedenen Wohnungen gelebt (bis endlich das Haus kam). Und da waren 2-3 Nachbarn dabei, meine Güte. Die hätten tatsächlich die Polizei gerufen nur mit dem entscheidenden Unterschied dass die den Teil mit den Plastikkugeln weggelassen hätten sondern nur von Schüssen gesprochen hätten. Das muss ja nicht sein ...


    @Vance : Aber keine Panik, Softair sind nicht wirklich laut und es gibt auch non BlowBack SoftAir Pistolen die wesentlich leiser sind (aber halt nur halb soviel Spass machen)