Einfaches und sicheres Befüllen von wiederverwendbaren CO2-Kartuschen (WVK)

  • Hallo Forums-Freunde,


    wie rawing schon angekündigt hat, habe ich mir Gedanken über eine einfache Vorrichtung zum Wiederbefüllen der von ihm erwähnten Kartuschen gemacht. Hier übrigens meinen Dank für die Mitbestellung einer Kartusche und eines Adapters für mich.


    Wie bei allen meinen technischen "Spielereien" lege ich Wert auf Einfachheit und Nachbausicherheit.
    Vorhanden sind bei mir:


    1. Sodastreamflasche
    2. Tischbohrmaschinenständer
    3. ähnlicher Ständer zum winkelgerechten Bohren in Wänden u.ä.


    Beide Bohrständer haben eine genormte Klemmhalterung für Bohrmaschinen, i.d. Regel 43 mm. Also braucht es einen entsprechenden Adapter für den Sodastreamadapter.
    Zum wirklich senkrechten Befüllen muss auch die Kartusche ( ich verwende hier mal WVK- WiederVerwendbarKartusche) einen entsprechenden Halter haben.
    Dazu habe ich mir folgende Teile mit dem Anycubic hergestellt:
    Die Teilel erklären sich selbst.

    Der Klemmadapter für Sodaflasche wird bei beiden Ständern verwendet und deshalb nur einmal benötigt.
    Die Verwendung im Tischbohrständer:
    Die Sodaflasche wird über die Halterung des Ständers geklemmt und steht damit senkrecht.
    Die Verwendung de Wandbohrständers:
    Auch hier wird geklemmt, aber die Sodaflasche wird von Hand heruntergedrückt zum Füllvorgang.


    Wie rawing schon schreibt empfiehlt es sich den Kunststoffnippel vom Flaschenadapter abzuziehen. Dessen Durchgangsöffnung ist viel zu klein.
    Der WVK-Halter hat einen Fuß, der genau in die Wandbohrhalterung passt und damit mittig steht.

    Der Tod ist unvermeidlich, das Leben nicht.

    Edited once, last by Chiefinspector ().

  • Leider habe ich keinen Bohrständer, aber das funktioniert auch, wenn man das Unterteil einfach auf den Tisch stellt und die Soastream mit beiden Händen senkrecht nach unten drückt. So, wie hier beschrieben, ist es natürlich komfortabler.

    LG aus Ostfriesland von der Küste.
    Das Leben an sich ist sehr gefährlich und endet tödlich. Immer.