Vollzug des Waffengesetzes, Durchführung der Regelüberprüfung

  • Nabend,


    hat von Euch diesbezüglich auch schon jemand Post bekommen?
    Da wird doch tatsächlich dafür 36 Euro in Rechnung gestellt!

  • Für den KWS? Ich hab den schon, seit der beantragbar war. Noch nie eine weitere
    Rechnung dafür bekommen. Aber man kann durchaus lesen, dass das andere Landratsämter
    anders machen und regelmäßig Gebühren anfallen.


    Grüße,
    Chris

  • Schein bei der Behörde abgeben, dann gibt es kein Gebührenzahlen mehr.
    Klingt jetzt provokant, ist aber so. Die werden nicht drauf verzichten, zahl halt oder weg mit der Pappe.

    Und er sprach: Das größte Rätsel, süßes Kind, das ist die Liebe - doch wir wollen es nicht lösen. (Heinrich Heine)

  • Bei mir findet alle 3 Jahre eine Überprüfung statt.
    Zitat ".... in regelmäßigen Abständen eine Überprüfung auf Zuverlässigkeit." Mit Verweis auf die entsprechenden Paragraphen im WaffG. Also alles korrekt und zulässig.
    Es gibt wohl LRAs, die das machen, und andere, die Anderes zu tun haben.....
    Aber ist ja auch 'ne nette Einnahmequelle.

    Ich habe keine besondere Begabung, ich bin nur leidenschaftlich neugierig
    Albert Einstein (1879-1955)

  • Nabend,


    hat von Euch diesbezüglich auch schon jemand Post bekommen?
    Da wird doch tatsächlich dafür 36 Euro in Rechnung gestellt!

    Kommst du aus Bremen?
    Die Gebühren sind Sache der Kommunen. Viele stellen nichts in Rechnung, manche schon und manche treiben scheinbar extraviel Aufwand, den sie sich gut bezahlen lassen.

    "Büchsen kann man nie zuviele haben!" Pippi Langstrumpf

    "A shotgun, in my opinion, must have three things: Boom, Boom, Boom." Phil Robertson

  • I

    Quote from Paramags

    Ist von Landkreis zu Landkreis unterschiedlich.

    Nicht nur das...ich hab noch nie sowas bekommen, aber andere deren Nachnamen gleichlautet mit meinem und zeitweise sogar die gleiche Anschrift hatten schon. Obwohl entsprechende Erlaubnisse sogar zeitgleich erteilt worden sind.
    Kann man nur orakeln.

    Und er sprach: Das größte Rätsel, süßes Kind, das ist die Liebe - doch wir wollen es nicht lösen. (Heinrich Heine)

  • Ich habe den KWS zwar erst seit 2016, habe aber diesbezüglich noch nie etwas bekommen.


    Aber ich will mal lieber nichts herbeirufen.... :whistling:

    Zoraki 918, Zoraki 917 (2mal), Zoraki 914, Röhm RG 88, Walther PP, Röhm RG 59, Weihrauch HW 37, Röhm RG 300 (2mal), Röhm RG 3, Röhm RG 56

  • Habe den KWS seit 2008. Bis jetzt musste ich, von den 50 Euro für den Schein abgesehen, nichts weiter bezahlen. Ist allerdings auch NRW.

  • 2003, Stadt Salzgitter / Land Niedersachsen:
    Bei Antrag 50 € bezahlt, bis zum Eintreffen des Originals eine provisorische Bescheinigung erhalten, mit der ich auch SSW führen durfte (mit Stempel und Unterschrift), danach nie wieder was gehört vom Ordnungsamt.

    Ich bitte darum, mir in Zukunft keine Fragen mehr zu stellen (auch nicht per PN!!!), warum ich Neu-Usern hier immer wieder die gleichen Fragen beantworte - das ist allein MEINE Entscheidung! X(
    User, die von mir eine Rechtfertigung für meine Hilfestellungen verlangen, werden AB SOFORT komplett ignoriert!!!!!

  • Schein bei der Behörde abgeben, dann gibt es kein Gebührenzahlen mehr.
    Klingt jetzt provokant, ist aber so. Die werden nicht drauf verzichten, zahl halt oder weg mit der Pappe.

    Da ist aber eher der Wunsch der Vater des Gedankens. Die werden sich die Aktion eher als "Verringerung der Waffen im Volk" lobend auf die nächste Beurteilung schreiben lassen. Das Geld ist denen doch egal, sind ja nur Steuergelder, und ihr Gehalt kommt trotzdem.


    Mitglied FWR-Förderkreis 000001, FWR Lifetime Member 777:
    Ich bin der Keith Richard dieses Forums und immer noch hier...