Röhm rg 96 Schlitten kaputt

  • Guten Abend, ich habe mir vor ca einem Jahr eine Röhm rg 96 gekauft und wollte sie nach dem auspacken mal testen und hab den Schlitten zurück gezogen und wollte ihn mit dem Schlittenfanghebel wieder lösen, ging leider nicht da der Schlitten geklemmt hat und nicht wieder wie es normalerweise sein sollte nach vorne "geschleudert" ist. PS: der Schlitten rastet auch nicht komplett nach hinten ein vielleicht ist ja etwas kaputt gegangen oder so

  • Vieleicht nur Verschlussfeder verklemmt. Auf jeden Falls sollte erst mal der Schlitten ganz ab. Dazu Magazin raus, Zerlegehebel runter, und dann nochmal versuchen den Schlitten zurück-, und dann hinten nach oben zu ziehen, wie bei normaler Demontage. Dabei notfalls mit ein wenig (!) sanfter Gewalt etwas hin und her, vor und zück rütteln. Klappts?

    ich schoss nem hipster ins bein, jetzt hopst er :cowboy:

  • Beim Schlittenfanghebel sitzt eine kleine Feder. Ist diese drin? Sitzt sie richtig?

    "Gib demjenigen, den du über alles auf der Welt liebst, ein Schwert in die Hand....entweder wird er dich damit beschützen oder er wird dich damit töten."

  • Ist denn die Rückholfeder richtig rum auf dem Lauf? Mit dem dünnen Ende auf den Lauf geschoben und das weite Ende muss nach vorn zeigen.

    "Gib demjenigen, den du über alles auf der Welt liebst, ein Schwert in die Hand....entweder wird er dich damit beschützen oder er wird dich damit töten."

  • Vieleicht nur Verschlussfeder verklemmt. Auf jeden Falls sollte erst mal der Schlitten ganz ab. Dazu Magazin raus, Zerlegehebel runter, und dann nochmal versuchen den Schlitten zurück-, und dann hinten nach oben zu ziehen, wie bei normaler Demontage. Dabei notfalls mit ein wenig (!) sanfter Gewalt etwas hin und her, vor und zück rütteln. Klappts?

    Das mit dem rütteln hat auch leider nicht geklappt...

    Ist denn die Rückholfeder richtig rum auf dem Lauf? Mit dem dünnen Ende auf den Lauf geschoben und das weite Ende muss nach vorn zeigen.

    Die feder ist richtig eingesetzt funktionuert aber Immernoch nicht..

  • Ich kann nichts abgebrochenes erkennen, bis auf das das Magazin etwas hoch steht.

    "Gib demjenigen, den du über alles auf der Welt liebst, ein Schwert in die Hand....entweder wird er dich damit beschützen oder er wird dich damit töten."

  • Ok ich habe das Problem gefunden es liegt anscheinend am Magazin oder am Schlittenfanghebel, wenn das Magazin raus ist und ich druck auf den Schlittenfanghebel ausübe und nebenbei das Magazin reinschiebe dann den Schlitten zurück ziehe klappt es. Nur woran liegt es jetzt genau ist was am Magazin kaputt? keine Ahnung

  • Ich würde es mit einem anderen Magazin mal probieren. Einfach zum nächsten Händler oder Büchsenmacher gehen und mal nach fragen ob du das ausprobieren kannst.

    "Gib demjenigen, den du über alles auf der Welt liebst, ein Schwert in die Hand....entweder wird er dich damit beschützen oder er wird dich damit töten."

  • @Zup 7, stimmt die Auszieherkralle habe ich ganz übersehen, dann würde das nächste Problem anfangen.

    "Gib demjenigen, den du über alles auf der Welt liebst, ein Schwert in die Hand....entweder wird er dich damit beschützen oder er wird dich damit töten."

  • Aus diesem schlichten Grunde frug ich ihm . . . wo sind all die Teile hin? ?(

  • Wenn ich mir das so anschaue, könnte die Herstellung in der 43. Woche 2019 gewesen sein.
    Vielleicht noch ein paar Monate im Laden gelegen und dann ist sie verkauft worden. Das mit dem vor einem Jahr gekauft, glaube ich.
    Aber dann ist sie schon sehr stark bespielt worden....

    "Gib demjenigen, den du über alles auf der Welt liebst, ein Schwert in die Hand....entweder wird er dich damit beschützen oder er wird dich damit töten."